Willkommen auf der Website der WUZ

Hier finden Sie hier aktuelle Nachrichten nicht nur aus den Walddörfern im Nordosten Hamburgs (auch aus dem Alstertal, Farmsen-Berne und Meiendorf) sowie aus ganz Hamburg zu den Themen Natur, Umwelt, Energie, Klima, Politik, Verkehr, Verbraucher… Eine Printausgabe gibt es nicht mehr.
Die letzten Ausgaben der WUZ finden Sie hier
ÜBRIGENS: Wir verwenden keine Cookies, weil uns das Surfverhalten unserer Besucher natürlich nichts angeht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen auf der Website der WUZ

NABU-Naturtipp: Vogelfüttern – darauf muss man achten

Während des Lockdown suchen viele Hamburger*innen Erholung in der Natur. NABU Hamburg gibt praktische Tipps für schöne Naturerlebnisse und kleine Naturschutzprojekte für Zuhause. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für NABU-Naturtipp: Vogelfüttern – darauf muss man achten

Kraftwerk Moorburg: Umweltbehörde verzichtet auf Revision

Der BUND Hamburg begrüßt die Entscheidung der von Senator Jens Kerstan geführten Umweltbehörde (BUKEA), keine Revision gegen das vom BUND im September 2020 erstrittene Urteil (1 E 26/18) zur Frage der Kraftwerkskühlung einzulegen. Die Frist für einen entsprechenden Antrag hat die Behörde in dieser Woche verstreichen lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Kraftwerk Moorburg: Umweltbehörde verzichtet auf Revision

Web-Seminar zum Lebensraum Kiesbett in der Alster

Das Projekt „Lebendige Alster“ veranstaltet normalerweise jährlich eine Alstertagung, bei der sich Vertreter von Behörden, Verbänden und interessierte Bürger über die Alster und die Arbeit des Projektes informieren können. In diesem Jahr musste die Tagung wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nun veranstaltet das Projekt stattdessen eine Reihe von Web-Seminaren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Web-Seminar zum Lebensraum Kiesbett in der Alster

CO2-Ausstoß bei Altbauten um 1.800 Tonnen gesenkt

Umweltsenator Jens Kerstan und Gasnetz Hamburg ziehen nach knapp 15 Monaten Klima-Bonus-Programm eine positive Bilanz. Schon rund 2.500 Hamburger Haushalte nutzten bislang die Förderung, um beim Heizen klimafreundliches Erdgas einzusetzen. Fast 70 Prozent davon haben in bestehenden Gebäuden alte Ölheizanlagen durch moderne Gas-Brennwertheizungen ausgetauscht, die übrigen setzen bei Neubauten gleich auf Gas. Viele Haushalte kombinieren die Gasheizung mit Solaranlagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für CO2-Ausstoß bei Altbauten um 1.800 Tonnen gesenkt

Ist die Digitalisierung „Öko“?

Unser privates wie berufliches Leben spielt sich zunehmend in der digitalen Welt ab. In der Corona-Krise hat die Digitalisierung unserer Gesellschaft sogar noch einen spürbaren Schub erfahren: Web-Konferenz statt persönliches Treffen, E-Mails statt Briefe, ePaper statt Zeitungen, Streaming statt Fernsehen, Instagram statt Fotoalbum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachhaltigkeit, Termine | Kommentare deaktiviert für Ist die Digitalisierung „Öko“?

SPD und Grüne für verstärkte Silvester-Regelung

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist auf der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz ein bundesweit einheitliches Vorgehen zum Umgang mit Silvesterfeuerwerken festgelegt worden. Demnach sollen die Städte und Gemeinden Zonen an belebten Straßen oder Plätzen bestimmen, in denen das Feuerwerk untersagt ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für SPD und Grüne für verstärkte Silvester-Regelung

„Warnungen vor gefährlichem Spielzeug“

Den Beginn der vorweihnachtlichen Einkaufszeit kommentiert Evelyne Gebhardt, Sprecherin der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Binnenmarkt- und Verbraucherschutzausschuss: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für „Warnungen vor gefährlichem Spielzeug“

Schoko-Weihnachtsmänner: Süßer die Kassen nie klingeln

Eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg zeigt, dass die Normalpreise für Schoko-Weihnachtsmänner in Discountern, Supermärkten und Drogerien stärker variieren als bei herkömmlichen Süßwaren wie beispielsweise Schokoladentafeln. Die Hamburger Verbraucherschützer haben sich das Angebot in den Filialen von acht Handelsunternehmen genauer angeschaut und versteckte Preiserhöhungen entdeckt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Schoko-Weihnachtsmänner: Süßer die Kassen nie klingeln

Mobilität: Mit dem E-Auto ins Öko-Glück?

Der Diesel ist schrecklich, E-Autos sind gut, der E-Roller wichtig und die Breite des Bürgersteigs nicht ganz so. Diese und einige Mythen mehr grassieren rund um das viel diskutierte Thema Mobilität. In diesem kostenlosen Online-Vortrag geht die Verbraucherzentrale der Frage nach, was Mobilität überhaupt bedeutet und welchen Einfluss sie auf die moderne Stadtplanung nimmt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Termine | Kommentare deaktiviert für Mobilität: Mit dem E-Auto ins Öko-Glück?

Rund 8 Container Spielzeug gespendet

Tolle Bilanz der diesjährigen Spielzeugsammlung von Stadtreinigung Hamburg (SRH), WEISSER RING und Hamburger Toys Company: Seit Beginn der Sammlung für bedürftige Kinder am 16. Oktober spendeten die Hamburgerinnen und Hamburger rund 546 Kubikmeter gebrauchtes Spielzeug. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachhaltigkeit, Termine | Kommentare deaktiviert für Rund 8 Container Spielzeug gespendet

Die Alster-Ufer sind keine Komposthalde

Im Herbst fallen in den Gärten große Mengen von Laub und Gartenabfällen an. Wer entlang der Alster spaziert oder sie hinunterpaddelt, sieht viele, zum Teil riesige Haufen an den Ufern der Privatgrundstücke liegen. Im Rahmen des Projektes „Lebendige Alster“ startete im Herbst 2019 eine Kampagne, um über den negativen Einfluss von Rasenschnitt, Laubhaufen und anderen Gartenabfällen auf das Ökosystem Fließgewässer zu informieren. In diesem Herbst sprechen wir die Verursacher direkt an und werben für einen naturfreundlicheren Umgang mit der angrenzenden Alster. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Die Alster-Ufer sind keine Komposthalde

Sprechstunde des Bezirksamtsleiters

Die Bürgersprechstunde mit dem Wandsbeker Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff findet im Dezember erneut telefonisch statt. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, ihre Anliegen persönlich mit dem Bezirksamtsleiter zu besprechen. Sie findet statt am Dienstag, dem 08. Dezember 2020, von 15 bis 17 Uhr, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alstertal / Berne, Politik / Wahlen / Demokratie, Termine | Kommentare deaktiviert für Sprechstunde des Bezirksamtsleiters

„Auf ein unreguliertes Feuerwerk verzichten“

NABU-Kommentierung zur aktuellen Debatte über das Böllerverbot an Silvester
Malte Siegert, Vorsitzender des NABU Hamburg, bemängelt mangelnde Konsequenz politischer Entscheidungen in der Pandemie und fordert Alternative zum unregulierten Silvester-Feuerwerk. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für „Auf ein unreguliertes Feuerwerk verzichten“

Macht Radfahren in der Stadt Spaß oder ist es Stress?

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt – vom 01. September bis 30. November. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Termine | Kommentare deaktiviert für Macht Radfahren in der Stadt Spaß oder ist es Stress?

Erneuerbare Energien: BUND fordert einen ambitionierten und naturverträglichen Ausbau

Anlässlich der Anhörungen zur Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) heute (18.11.) im Wirtschaftsausschuss fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, die Kritik ernst zu nehmen und das Gesetz deutlich nachzubessern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Erneuerbare Energien: BUND fordert einen ambitionierten und naturverträglichen Ausbau

„Luftqualität dauerhaft verbessern“

Die Europäische Umweltagentur hat am heutigen Montag, 23. November 2020, ihren Bericht zur Luftqualität in Europa vorgestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für „Luftqualität dauerhaft verbessern“

Meilenstein für Verbraucherrechte: Europäische Sammelklage

Das Europäische Parlament stimmt am Dienstagabend, 24. November 2020, über die Einführung einer europäischen Verbandsklage ab. Verbraucherorganisationen könnten demnach künftig vor Gericht gegen unlautere Händler vorgehen. Mit der Verbandsklagerichtlinie würden Verbraucher und Verbraucherinnen in ganz Europa einfacher Ansprüche auf Schadensersatz, Minderung oder Ersatzlieferung durchsetzen können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Meilenstein für Verbraucherrechte: Europäische Sammelklage

Neugestaltung Saseler Markt – Beginn der Arbeiten

Das Bezirksamt Wandsbek wird ab 2021 den Saseler Markt neugestalten. Bauvorbereitende Maßnahmen haben jetzt mit Baumfällungen auf der Platzfläche östlich des Restaurants Sasel Forum und entlang der Stichstraße Saseler Markt stattgefunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alstertal / Berne | Kommentare deaktiviert für Neugestaltung Saseler Markt – Beginn der Arbeiten

Fortbildung zum Thema Umwelt und Entwicklung

„Umwelt & Entwicklung – Globale Zusammenhänge & lokales Engagement“ lautet der Titel einer einjährigen Fortbildung für Multiplikator*innen des Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED). Die Fortbildung beginnt im Februar 2021 und endet im Oktober 2021. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit, Natur, Ökologie & Ökonomie, Termine | Kommentare deaktiviert für Fortbildung zum Thema Umwelt und Entwicklung

Umweltverbände fordern Beteiligung bei geplanter Verklappung

Weltnaturerbe Wattenmeer darf nicht zum Mülleimer der Hafenwirtschaft werden / Rechtsgutachten unterstreicht Notwendigkeit für FFH-Verträglichkeitsprüfung
Die im Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe zusammengeschlossenen Umweltverbände BUND, NABU und WWF sind entsetzt über die Pläne von Wirtschaftssenator Michael Westhagemann, im Alleingang seiner Behörde eine Ablagerungsstätte für Hafenschlick am Rande des Nationalparks Hamburgisches Wattenmeer vor der Insel Scharhörn einzurichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Umweltverbände fordern Beteiligung bei geplanter Verklappung