Willkommen auf der Website der WUZ

Hier finden Sie hier aktuelle Nachrichten nicht nur aus den Walddörfern im Nordosten Hamburgs (auch aus dem Alstertal, Farmsen-Berne und Meiendorf) sowie aus ganz Hamburg zu den Themen Natur, Umwelt, Energie, Klima, Politik, Verkehr, Verbraucher… Eine Printausgabe gibt es nicht mehr.
Die letzten Ausgaben der WUZ finden Sie hier
ÜBRIGENS: Wir verwenden keine Cookies, weil uns der Datenschutz gegenüber unseren Besuchern wichtig ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen auf der Website der WUZ

Hohe Belastungen durch Flugverkehr erwartet

­Ferienstart bedeutet nichts Gutes für lärmbetroffene Anwohner ­
Am 10. Oktober starten in Hamburg und Schleswig-Holstein die Herbstferien. Niedersachsen folgt eine Woche später. Der Hamburger Flughafen erwartet, wie bereits im Sommer, am Wochenende einen Ansturm von Reisenden. Das Sommerchaos ist immer noch nicht verdaut und die verlorenen und vergessenen Koffer des Sommers stapeln sich in provisorischen Lagern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Hohe Belastungen durch Flugverkehr erwartet

NABU-Naturgarten öffnet seine Pforten

Am Sonntag, den 9. Oktober zeigen die Experten und Expertinnen des NABU Hamburg von 11 bis 17 Uhr die Vielfalt des Naturgartens im Herbst; diesmal steht der vogelfreundliche Garten im Mittelpunkt. Die NABU-Aktiven zeigen verschiedene Nistkästen und geben Gestaltungstipps. Außerdem haben Besucher*innen die letzte Gelegenheit, gegen eine Spende Blumenzwiebeln und Samen für die nächste Saison zu erwerben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für NABU-Naturgarten öffnet seine Pforten

Verbraucher zahlen oft Geld für viel abgepackte Luft

Verbraucherzentrale Hamburg lässt Luftpackungen im Röntgengerät durchleuchten
Die Auswirkungen der hohen Inflation mit rasant gestiegenen Preisen für Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs bekommen Verbraucher und Verbraucherinnen derzeit schmerzhaft zu spüren. Dass sie zusätzlich oft Geld für viel abgepackte Luft bezahlen müssen, zeigt eine aktuelle Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Verbraucher zahlen oft Geld für viel abgepackte Luft

Nach Werbepost-Aus bei Rewe:

Deutsche Umwelthilfe kritisiert weiteres Festhalten von Aldi, Edeka & Co. an umweltschädlichen Werbeblättern
Obwohl Supermarktriese Rewe vor wenigen Wochen bekanntgab, künftig auf Werbepost zu verzichten, will die Händlerkonkurrenz weiterhin auf die massenhafte Verteilung klima- und umweltschädlicher Werbezettel aus Papier setzen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hervor. Edeka, Netto Nord, Netto Marken-Discount und Kaufland gaben an, weiterhin nicht auf Werbepost verzichten zu wollen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Nach Werbepost-Aus bei Rewe:

„Fracking ist keine Lösung für die Gaskrise“

Vor Landtagswahl in Niedersachsen weist die Deutsche Umwelthilfe auf Gefahren hin und fordert umfassendes Verbot
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) warnt in einem neuen Hintergrundpapier vor den Gefahren von Fracking und fordert ein umfassendes Verbot jeglicher Fracking-Aktivitäten. Demnach verursacht die Technologie besonders hohe Treibhausgasemissionen, kann Erdbeben verursachen und das Grundwasser verseuchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für „Fracking ist keine Lösung für die Gaskrise“

Plastik und Verpackungen – der ganz normale Wahnsinn

Kostenloser Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Hamburg
Plastik ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Bisweilen nimmt der alltägliche Verpackungswahnsinn absurde Züge an und der daraus resultierende Müll wird zu einem immer größeren Problem. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit, Termine | Kommentare deaktiviert für Plastik und Verpackungen – der ganz normale Wahnsinn

Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Der Botanische Sondergarten mitten im Kern von bot. sondergarten wandsb.Wandsbek ist eine Oase zur Entspannung. Bei den Gartenwissen-Führungen und in den kostenlosen Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur – insbesondere der Pflanzenwelt – eingehend informieren. Sessel und Bänke in der Parkanlage laden zum Verweilen ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Stadtreinigung stellt E-Scooter und -Bikes sicher auf

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) sorgt ab sofort im Auftrag der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) und mit Unterstützung der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) für noch mehr Verkehrssicherheit im öffentlichen Raum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Stadtreinigung stellt E-Scooter und -Bikes sicher auf

„Standhaft bleiben gegen Schlickverklappung bei Scharhörn“

Weltnaturerbe Wattenmeer darf nicht zur Müllhalde für Hamburgs Elbschlick werden
Die im Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe zusammengeschlossenen Umweltverbände BUND, NABU und WWF begrüßen die klare, ablehnende Haltung der Landesregierung in Niedersachsen zur Verklappung von belasteten Hafensedimenten bei der Vogelschutzinsel Scharhörn. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für „Standhaft bleiben gegen Schlickverklappung bei Scharhörn“

„Es drohen neue Erdgasbohrungen in der Nordsee“

Deutsche Umwelthilfe schlägt nach Landtagswahlen in Niedersachsen Alarm
Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen am kommenden Sonntag haben sich SPD, CDU und FDP für neue Erdgasbohrungen in der Nordsee vor Borkum ausgesprochen. Dies zeigt eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) unter den Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten. Ein Datum für das Ende der bestehenden Erdgasförderung in Niedersachsen wollte keine der drei genannten Parteien nennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für „Es drohen neue Erdgasbohrungen in der Nordsee“

Zweite Energiesparverordnung des Bundes gilt ab 1. Oktober

Die zweite Energiesparverordnung des Bundes tritt ab 1. Oktober in Kraft und gilt auch für Hamburg. Die „Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über mittelfristig wirksame Maßnahmen (EnSimiMaV)“ ist für zwei Jahre gültig und umfasst Maßnahmen, die einen höheren, mittelfristigen Zeitbedarf für die Umsetzung erfordern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Zweite Energiesparverordnung des Bundes gilt ab 1. Oktober

CDU fordert öffentliche Ausschreibung der Bezirksamtsleitung

Mit Wirkung zum 1. Juli 2017 wurde der jetzige Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff am 30. Mai 2017 vom Senat offiziell für sechs Jahre bestellt. Damit wird die Amtszeit des Bezirksamtsleiters Ritzenhoff Mitte nächsten Jahres enden. Laut § 34 Abs. 2 BezVG schreibt der Senat die Stelle des Bezirksamtsleiters öffentlich aus. Von einer Ausschreibung kann allerdings abgesehen werden, wenn die Bezirksversammlung dies mit einer Mehrheit ihrer Mitglieder beschließt (§ 34 Abs. 2 Satz 2 BezVG). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen / Frieden / Demokratie, Termine | Kommentare deaktiviert für CDU fordert öffentliche Ausschreibung der Bezirksamtsleitung

Start der Baumfällsaison: Bäume fallen, Kosten steigen

NABU fordert zum Beginn der Baumfällsaison ausreichende Mittel für Nachpflanzungen
Ab dem 1. Oktober dürfen in Hamburg wieder Bäume gefällt werden. Auch im öffentlichen Raum finden nun vermehrt Baumpflegemaßnahmen und Fällungen statt. Damit sich der Baumbestand langfristig nicht immer weiter verringert, müssen alle gefällten Bäume adäquat ersetzt werden – dafür sind im aktuellen Haushaltsplanentwurf jedoch nicht genügend explizite Mittel vorgesehen. Der NABU fordert vom Hamburger Senat eine auskömmliche Finanzierung und bietet den Hamburgerinnen und Hamburgern einen Leitfaden für drohende Baumfällungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Start der Baumfällsaison: Bäume fallen, Kosten steigen

Energie- und Wassersperren vermeiden

Informationen über Hilfen und Beratungsangebote jetzt online
Die in den vergangenen Monaten stark gestiegenen Strom- und Gaspreise führen zu einer erheblichen finanziellen Belastung von Haushalten. Um Energie- und Wassersperren zu vermeiden, informiert die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft über eine neue Internetseite www.hamburg.de/energiesperren sowie über Infoblätter über Hilfs- und Beratungsangebote. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Energie- und Wassersperren vermeiden

„Gaspreisbremse kann den Gasverbrauch nicht senken“

Greenpeace kommentiert Gaspreisbremse
Die Bundesregierung hat heute einen so genannten Abwehrschirm in Höhe von bis zu 200 Milliarden Euro angekündigt, der unter anderem eine Gaspreisbremse finanzieren soll. Die genaue Wirkweise der Preisbremse soll die Gaskommission in Kürze vorstellen. Anreize zum Einsparen von Gas sollen dabei erhalten bleiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für „Gaspreisbremse kann den Gasverbrauch nicht senken“

Deutschland gehört zu schlimmsten Müllsündern Europas

Deutsche Umwelthilfe fordert Halbierung des Verpackungsabfalls und Einweg-Abgabe auf Plastikflaschen sowie Takeaway-Verpackungen
Neuste Zahlen des Umweltbundesamts zeigen, dass es keine Trendwende beim Anfall von Verpackungsmüll gibt. Mit 225,8 Kilogramm pro Kopf und Jahr gehört Deutschland weiterhin zu den größten Müllsündern in ganz Europa. Zwar ist die Menge an Verpackungsabfall in 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent auf 18,8 Millionen Tonnen gesunken, allerdings ist dies nur marginal und das Ergebnis einer verminderten Produktion der Industrie während der Corona-Pandemie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Deutschland gehört zu schlimmsten Müllsündern Europas

Ist das noch gut oder kann das weg?

Verbraucherzentrale gibt Tipps für verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln
Rund 80 Kilogramm Lebensmittel pro Person landen in Deutschland laut Statistischem Bundesamt jedes Jahr im Müll – teilweise noch in der Originalverpackung. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch schlecht für den Geldbeutel. Dabei ist knapp die Hälfte der Lebensmittelabfälle in Privathaushalten vermeidbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Termine | Kommentare deaktiviert für Ist das noch gut oder kann das weg?

Fünf Recyclinghöfe sonnabends länger geöffnet

Weil die Stadtreinigung Hamburg in den kommenden Wochen mit verstärkten Anlieferungen von Laub und Grünabfällen auf den Recyclinghöfen rechnet, reagiert sie mit verlängerten Öffnungszeiten von fünf der insgesamt zwölf Recyclinghöfe auf diese saisonale Nachfrage. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Fünf Recyclinghöfe sonnabends länger geöffnet

„Mehr umweltfreundliche Akkugeräte beim Gartenbau“

Umfrage der Deutschen Umwelthilfe zeigt: Bundesländer stellen bei Grünpflege nicht konsequent auf Akkugeräte um und gefährden so Menschen und Klima
Eine neue Umfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zeigt: Keines der 16 Bundesländer ergreift momentan ausreichend Maßnahmen, um bei der öffentlichen Landschafts- und Grünpflege schnell auf umweltfreundliche Akkugeräte umzustellen. Nur wenige zeigen überhaupt Engagement in diesem Bereich. Der Einsatz benzinbetriebener Geräte hat fatale Auswirkungen auf das Klima, die menschliche Gesundheit und die Umwelt – zum Beispiel durch entstehende Abgase, Lärm und den Verbrauch fossiler Kraftstoffe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Natur | Kommentare deaktiviert für „Mehr umweltfreundliche Akkugeräte beim Gartenbau“

dokufilmfront im Volksdorfer Koralle Kino

Seit Januar 2010 präsentiert das Agenda-21-Büro Film-pixabayin Volksdorf zusammen mit dem Koralle Kino eine Dokumentarfilmreihe. „dokufilmfront“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filme, die zu den Themen Natur, Ökologie, Soziales und Wirtschaft intervenieren, vorzustellen und zu diskutieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für dokufilmfront im Volksdorfer Koralle Kino