Willkommen auf der Website der WUZ

Hier finden Sie hier aktuelle Nachrichten nicht nur aus den Walddörfern im Nordosten Hamburgs (auch aus dem Alstertal, Farmsen-Berne und Meiendorf) sowie aus ganz Hamburg zu den Themen Natur, Umwelt, Energie, Klima, Politik, Verkehr, Verbraucher…
Die aktuelle WUZ vom 5. Dezember finden Sie hier

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen auf der Website der WUZ

Winterdienst für den Radverkehr wird kontinuierlich ausgebaut

Das Winterdienststreckennetz für den Radverkehr wird in der Wintersaison 2018/19 um zusätzliche 25 km erweitert. Zudem hat die Stadtreinigung zehn zusätzliche Fahrzeuge für die Reinigung der Radwege angeschafft. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Schriftliche Kleine Anfrage des verkehrspolitischen Sprechers der Grünen Bürgerschaftsfraktion, Martin Bill, hervor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Winterdienst für den Radverkehr wird kontinuierlich ausgebaut

„Weniger Plastik in Supermarktregalen und Meeren“

Kunststoff zum einmaligen Gebrauch ist oft Ressourcenverschwendung und landet häufiger in Umwelt und Gewässern als anderer Abfall. Vertreterinnen und Vertreter des Europäischen Parlaments, der EU-Staaten und der EU-Kommission haben sich in der Nacht zu Mittwoch, 19. Dezember 2018, auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, um den Einsatz solcher Produkte zu reduzieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für „Weniger Plastik in Supermarktregalen und Meeren“

Städte gegen Artenschwund – Hamburg dabei

Senat beschließt Beitritt zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“
Noch ein Schritt gegen den Artenschwund: Hamburg tritt als größter Partner und 160. Mitglied dem Bündnis der ,Kommunen für biologische Vielfalt‘ bei. Das hat der Senat heute (18.12.) beschlossen. Das Bündnis ist auch eine Antwort auf den Artenschwund in den ländlichen Räumen und die zunehmend wichtige Rolle der Städte für den Erhalt von Arten und Lebensräumen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Städte gegen Artenschwund – Hamburg dabei

Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Der Botanische Sondergarten mitten im Kern von bot. sondergarten wandsb.Wandsbek ist eine Oase zur Entspannung. Bei den Gartenwissen-Führungen und in den kostenlosen Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur – insbesondere der Pflanzenwelt – eingehend informieren. Sessel und Bänke in der Parkanlage laden zum Verweilen ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Fischfang: „Zu hohe Quoten“

Die EU-Fischereiminister haben heute Morgen die Fangquoten für die Nordsee und den Nordost-Atlantik im kommenden Jahr beschlossen. Während die Quoten für Hering und Kabeljau sinken, wurden sie etwa für den Seelachs ausgeweitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Verbraucher/Ernährung/Gesundh. | Kommentare deaktiviert für Fischfang: „Zu hohe Quoten“

Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

In Hamburgs Norden betreibt der NABU zusamBrookHusmen mit dem Naturschutzamt (Umweltbehörde) – das Duvenstedter BrookHus. Es ist Ausgangspunkt für Touren in das gleichnamige Naturschutzgebiet und informiert über dessen Besonderheiten. Gleichzeitig bietet es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

„Katowice hat die Erwartungen von Millionen enttäuscht“

Den heutigen Abschluss der UN-Klimakonferenz in Katowice kommentiert Greenpeace-Geschäftsführer Martin Kaiser: „Katowice hat die Erwartungen von Millionen Menschen enttäuscht. Diese Klimakonferenz hat dabei versagt, die drängendste Frage zu beantworten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für „Katowice hat die Erwartungen von Millionen enttäuscht“

Ab 1. Februar startet StadtRAD mit neuer und vergrößerter Flotte

Insgesamt rund 2.600 Räder werden dann in Hamburg unterwegs sein und auf 222 Stationen verteilt. Die neuen Räder sind eine Eigenentwicklung der Deutschen Bahn und zeichnen sich durch höheren Komfort aus. Dazu gehören beispielsweise ein niedrigerer Einstieg und eine benutzerfreundliche Bedieneinheit direkt am Lenker. Zur Vorbereitung des Neustarts wird es im Januar eine Betriebspause geben, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Ab 1. Februar startet StadtRAD mit neuer und vergrößerter Flotte

Umweltschützer warnen vor Scheitern der UN-Klimakonferenz

Leuchtende Botschaften für mehr Klimaschutz und einen schnellen Ausstieg aus der Kohle haben Greenpeace-Aktivisten heute früh an die Kühltürme der Braunkohlekraftwerke in Jänschwalde (Brandenburg) und Neurath (Nordrhein-Westfalen) projiziert: „Klimakrise ungelöst!“ steht an den Türmen jeweils unter Portraits von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU ) und der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Umweltschützer warnen vor Scheitern der UN-Klimakonferenz

Haushalt 2019/2020 zum Etat für Stadtentwicklung und Wohnen

Heute (13.12.) debattiert die Hamburgische Bürgerschaft den Etat der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen mit einem Volumen von rund 326 Millionen Euro in 2019 und rund 344 Millionen Euro in 2020. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Haushalt 2019/2020 zum Etat für Stadtentwicklung und Wohnen

Haushalts-Debatte zum Etat der Verkehrsbehörde

Die Hamburgische Bürgerschaft debattiert heute (13.12.) im Rahmen der Haushaltsberatungen auch über den Etat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Mit dem Haushalt wird die Verkehrswende weiter vorangetrieben und der Umweltverbund aus Radverkehr, Fußverkehr und Öffentlichem Personennahverkehr nachhaltig gestärkt. Insbesondere die verstärkten Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs werden von den Grünen positiv hervorgehoben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Haushalts-Debatte zum Etat der Verkehrsbehörde

Vodafone Kabel Deutschland verurteilt

Landgericht München I verbietet Auftragsbestätigungen ohne Bestellung
Das Landgericht München I hat der Vodafone Kabel Deutschland GmbH untersagt, Verbrauchern den Abschluss eines Vertrages über die Produkte Kabel Digital oder Video Select zu bestätigen und Entgelte für die Angebote in Rechnung zu stellen, wenn keine entsprechende Bestellung des Verbrauchers vorliegt. Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte die Vodafone Kabel Deutschland GmbH verklagt (Urteil vom 9. August 2018, Az. 17 HK O 301/18). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbraucher/Ernährung/Gesundh. | Kommentare deaktiviert für Vodafone Kabel Deutschland verurteilt

Kommunalpolitik in Wandsbek

Die Bezirksversammlung Wandsbek trifft sich zu ihrer nächsten Sitzung  am Donnerstag, 24. Januar 2019 um 18 Uhr, im Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4 (IV. OG), 22041 Hamburg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen, Termine | Kommentare deaktiviert für Kommunalpolitik in Wandsbek

Suffizientes Wohnen statt Flächenverbrauch

Fachtagung Suffizientes Wohnen statt Flächenverbrauch – Wege zu einem nachhaltigen Wohnraummanagement am Freitag, 29. März 2019 von 10.00 – 16.30 Uhr in der HafenCity Universität Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Termine | Kommentare deaktiviert für Suffizientes Wohnen statt Flächenverbrauch

Greenpeace-Aktivisten protestieren für mehr Klimaschutz

Für mehr Klimaschutz und einen schnellen Ausstieg aus der Kohle protestieren Greenpeace-Aktivisten heute in einem Heißluftballon über dem RWE-Kohlekraftwerk Niederaußem. Der Ballon trägt den Aufdruck einer Erdkugel und hält ein vier mal sieben Meter großes Banner mit der Aufschrift: ‚Klimakrise Made in Germany‘. Das Braunkohle-Kraftwerk neben dem Tagebau Hambach zählt zu den dreckigsten Kohlemeilern Deutschlands. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Aktivisten protestieren für mehr Klimaschutz

Flughafen ignoriert bei seinen Wachstumsplänen das Klimaziel

Der UNO Generalsekretär António Guterres ruft die Staaten zu deutlich größeren Anstrengungen im Klimaschutz auf und der Flughafen präsentiert seine neuen Expansionspläne. Der Dachverband BIG Fluglärm fordert den Flughafen jetzt auf, die Mahnung von Guterres ernst zu nehmen und den klimaschädlichen Flugverkehr von und nach Hamburg zu reduzieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Verbraucher/Ernährung/Gesundh. | Kommentare deaktiviert für Flughafen ignoriert bei seinen Wachstumsplänen das Klimaziel

Wintervogelzählung: Wie geht es der Amsel in Hamburg?

„Stunde der Wintervögel“ vom 4.-6.1. gibt Hinweise auf Auswirkungen des Usutu-Virus in Hamburg / Online-Vogeltrainer startet / Vogelführungen am Aktionswochenende
Wer flattert denn da ans Futterhaus, im Garten oder in der Parkanlage? Der NABU ruft vom 4. bis zum 6. Januar 2019 zur neunten „Stunde der Wintervögel“ auf. Für das Bundesland Hamburg hat diese Zählung ein besonderes Gewicht. „Im vergangenen Sommer hat das Usutu-Virus erstmals Hamburg erreicht und zu einem regelrechten Amselsterben geführt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Wintervogelzählung: Wie geht es der Amsel in Hamburg?

Heutige Entscheidung über das Freihandelsabkommen Jefta

Über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan (Jefta) entscheidet heute das Europäische Parlament. Es ist das größte Handelsabkommen, das die EU jemals abgeschlossen hat, und ist wegen eventueller Auswirkungen auf Umwelt und Verbraucher umstritten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Heutige Entscheidung über das Freihandelsabkommen Jefta

Haushalts-Debatte zum Etat für Umwelt und Energie

Sparr: „Parks, Spielplätze und Schulhöfe profitieren vom höheren Umweltetat“
Im Rahmen der Haushaltsberatungen hat die Hamburgische Bürgerschaft auch über den Etat für Umwelt und Energie (Teil des Einzelplans 6) debattiert. Vom höchsten Umweltetat der vergangenen Jahrzehnte in Höhe von rund 300 Millionen Euro im Jahr profitieren vor allem Parks, Grünflächen und Spielplätze. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Haushalts-Debatte zum Etat für Umwelt und Energie

Korridore für Biber, Otter und Schmetterlinge

Der Senat hat heute beschlossen, die für den länderübergreifenden Biotopverbund wichtigen Flächen planerisch zu sichern. Dies ist Voraussetzung, um in den Grünflächen und Landschaftsräumen Hamburgs das Überleben der heimischen Flora und Fauna zu ermöglichen. 23,2 Prozent der Stadtfläche sind nun im Landschaftsprogramm Hamburg als Flächen für den Biotopverbund dargestellt – damit geht Hamburg weit über die gesetzlichen Mindestanforderungen von 15 Prozent hinaus und erfüllt die Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Korridore für Biber, Otter und Schmetterlinge