Willkommen auf der Website der WUZ

Hier finden Sie hier aktuelle Nachrichten nicht nur aus den Walddörfern im Nordosten Hamburgs (auch aus dem Alstertal, Farmsen-Berne und Meiendorf) sowie aus ganz Hamburg zu den Themen Natur, Umwelt, Energie, Klima, Politik, Verkehr, Verbraucher… Eine Printausgabe gibt es nicht mehr.
Die letzten Ausgaben der WUZ finden Sie hier
ÜBRIGENS: Wir verwenden keine Cookies, weil uns der Datenschutz gegenüber unseren Besuchern wichtig ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen auf der Website der WUZ

Neu: Digitale Bürgerbeteiligung in Hamburg auf einen Blick

Mit dem neuen DIPAS navigator werden alle Bürgerbeteiligungen im Digitalen Partizipationssystem (DIPAS) auf einem zentralen Beteiligungsportal sichtbar. DIPAS navigator liefert Kennzahlen und Statistiken auf gesamtstädtischer Ebene und ermöglicht gleichzeitig das Eintauchen in einzelne öffentliche Beteiligungsverfahren zu räumlichen Planungsverfahren. Hamburgs Bürgerinnen und Bürger können sich zentral darüber informieren, wo, wann und zu welchen Themen Beteiligungen stattgefunden haben, welche Verfahren aktuell zum Mitmachen offen sind und wann Termine vor Ort anstehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Politik/Wahlen/Demokratie/Frieden | Kommentare deaktiviert für Neu: Digitale Bürgerbeteiligung in Hamburg auf einen Blick

180 neue Fahrradstellplätze an U Buchenkamp

Der Ausbau der Bike+Ride-Anlage an der U1-Haltestelle Buchenkamp ist erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort bietet die Anlage insgesamt 180 Fahrradstellplätze. Davon sind 32 Stellplätze überdacht und 20 zudem in einer Sammelschließanlage besonders gesichert untergebracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für 180 neue Fahrradstellplätze an U Buchenkamp

Repair Café am 3. Dezember auf Karlshöhe

Noch nicht alles flott für Weihnachten? Dann ab ins Repair Café! Am Samstag, den 3. Dezember 2022 zwischen 14 und 17 Uhr wird im Umweltzentrum Gut Karlshöhe wieder kostenlos Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren geboten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, Termine | Kommentare deaktiviert für Repair Café am 3. Dezember auf Karlshöhe

BUND, NABU und WWF: Kein Reeder braucht die Elbvertiefung

„Fahrrinnenanpassung“ gescheitert: Umweltverbände fordern unabhängige Aufarbeitung
Anlässlich des Streits zwischen dem Hamburger Senat und der Wasser- und Schifffahrtsstraßenverwaltung des Bundes (WSV) stellen die im Aktionsbündnis „Lebendige Tideelbe“ zusammengeschlossenen Umweltverbände NABU, BUND und WWF fest, dass die im Frühjahr offiziell abgeschlossene Elbvertiefung nicht nur gescheitert, sondern sogar überflüssig war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Kommentare deaktiviert für BUND, NABU und WWF: Kein Reeder braucht die Elbvertiefung

250. E-Taxi in Hamburg konzessioniert

Der Ausbau der Hamburger Taxiflotte hin zu einer Flotte mit vollständig emissionsfreien Antrieben schreitet mit großen Schritten voran: In der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) wurde heute das 250. E-Taxi konzessioniert. Zusammen mit den Taxenunternehmen, den Taxenvermittlern und -verbänden und vielen weiteren Partnern soll die Hamburger Taxenflotte mit ihren derzeit gut 2.700 Fahrzeugen im Projekt „Zukunftstaxi“ schrittweise auf lokal emissionsfreie Antriebe umgestellt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für 250. E-Taxi in Hamburg konzessioniert

Internationales Plastikabkommen darf nicht zu kurz greifen

Deutsche Umwelthilfe fordert zum Verhandlungsstart globalen Einsatz von Pfandsystemen und Mehrweglösungen
Zum heutigen Beginn der Verhandlungen über ein globales Plastikabkommen fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) konkrete Maßnahmen und ambitionierte Ziele zum Stopp der immer größer werdenden Einweg-Müllflut. Dafür müsse das Problem an der Quelle bekämpft werden, beispielsweise durch den Einsatz von Mehrweg- und Pfandsystemen für Getränke-, Lebensmittel- und Transportverpackungen, so der Umwelt- und Verbraucherschutzverband. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Internationales Plastikabkommen darf nicht zu kurz greifen

Woche der Abfallvermeidung

Deutsche Umwelthilfe schenkt Firmenhandys mit Sammelinitiative „Handys für die Umwelt“ ein zweites Leben
Anlässlich der Woche der Abfallvermeidung ruft die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Unternehmen dazu auf, sich an der Sammelaktion „Handys für die Umwelt“ zu beteiligen und alten Smartphones ein zweites Leben zu schenken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Woche der Abfallvermeidung

Geldbeutel und Umwelt schonen in der Adventszeit

Verbraucherzentrale Hamburg gibt Praxistipps für nachhaltiges Verhalten im Alltag
Die stimmungsvolle Adventszeit steht vor der Tür, doch Lichterglanz und Weihnachtsbäckerei verbrauchen eine Menge Strom. Dieser ist durch die anhaltende Energiekrise extrem teuer. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Einfach nachhaltig“ hält zahlreiche praktische Tipps für den Haushalt bereit, um Energie einzusparen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Geldbeutel und Umwelt schonen in der Adventszeit

„Lanterne rouge“ für Hamburgs Radverkehr

„Mobilitätsbarometer“ sieht Hamburg bundesweit als Schlusslicht bei der Fahrradinfrastruktur / BUND fordert mehr Platz und Sicherheit für Rad- und Fußverkehr / Radwegausbau darf nicht auf Kosten des Baumbestands gehen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für „Lanterne rouge“ für Hamburgs Radverkehr

Sanierung Bahnhofsgebäude Wohldorf abgeschlossen

Heute haben der Senator der Finanzbehörde, Dr. Andreas Dressel, die Sprinkenhof GmbH mit Lars Vieten, der Vorsitzende des Vereins Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V. (VVM), Harald Elsner, sowie als Vertreter der Hochbahn AG, Malte Auer, über den Abschluss der Sanierungsarbeiten des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes des Kleinbahnmuseums in Wohldorf informiert und die offizielle Schlüsselübergabe zwischen Stadt und Trägerverein durchgeführt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauen / Verkehr, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Sanierung Bahnhofsgebäude Wohldorf abgeschlossen

Black Friday: Amazon befeuert Klima- und Artenkrise

Greenpeace-Aktive protestieren vor Amazon-Zentrale in München
Gegen die Ressourcenzerstörung durch den Online-Versandhändler Amazon protestieren 25 Greenpeace-Aktive seit dem Morgen des Black Friday vor der Amazon-Zentrale in München. Kletter:innen befestigten ein 8,50 x 11 Meter großes Banner mit der Aufschrift “Black Friday: Naturzerstörung als Geschäftsmodell” an der Glasfassade von Amazon und änderten dessen Firmenlogo zu “amazon crime”. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Black Friday: Amazon befeuert Klima- und Artenkrise

Rot-Grün stärkt Energiewende und Klimaschutz

Haushaltsantrag Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
Um das Klima zu schützen und gute Lebensbedingungen für die Zukunft zu sichern, sind konsequente Maßnahmen nötig. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich daher im Rahmen des Doppelhaushalts 2023/24 für mehr Stadtgrün, Ressourcenschonung und eine klimaneutrale und zukunftsfähige Energieversorgung ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Rot-Grün stärkt Energiewende und Klimaschutz

Elbe: Weniger Tiefgang für Schiffe

Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes hat eine temporäre Einschränkung der Wassertiefen für Handelsschiffe um einen Meter verkündet. Damit haben große Containerschiffe ab Dezember deutlich weniger Spielraum, um ihre Waren über die Elbe zu transportieren. Für die Grüne Fraktion Hamburg ist die Elbvertiefung damit final gescheitert. Ein gemeinsamer Schlickgipfel, der alle Beteiligten an einen Tisch bringt, ist überfällig, um einen gemeinsamen Ausweg aus der Krise zu finden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Elbe: Weniger Tiefgang für Schiffe

Greenpeace-Aktivist:innen untersuchen Umweltfolgen

… der Pipeline-Explosionen in der Ostsee – Aktionsschiff Beluga II, Schlauchboote und Unterwasserdrohne vor Bornholm im Einsatz
Welche Folgen die schweren Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines und der Methangas-Austritt für Flora und Fauna in der Ostsee haben, untersuchen seit heute 25 Aktivist:innen von Greenpeace. Von Bord des Aktionsschiffes Beluga II nehmen sie Wasser- und Bodenproben, mit einer Unterwasserdrohne dokumentieren sie die Schäden am Meeresgrund. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik/Wahlen/Demokratie/Frieden | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Aktivist:innen untersuchen Umweltfolgen

Deutsche Umwelthilfe verklagt Bundesregierung

… auf effektive Klimaschutzmaßnahmen in der Land- und Forstwirtschaft
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat Klage gegen die Bundesregierung eingereicht und fordert diese auf, ein Klimaschutzprogramm vorzulegen, das die Klimaziele im Sektor Landnutzung, Landnutzungsänderung und Forstwirtschaft (LULUCF) einhält. Damit Deutschland wie im Klimaschutzgesetz beschlossen bis 2045 klimaneutral wird, muss die Fähigkeit der Ökosysteme, Treibhausgase zu binden und zu speichern, wesentlich stärker genutzt werden als bisher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Natur | Kommentare deaktiviert für Deutsche Umwelthilfe verklagt Bundesregierung

Gesundheitsfolgen des Dieselabgasgiftes schlimmer

Angesichts neuer Daten zu Gesundheitsschäden durch Luftverschmutzung fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) die Bundesregierung zu sofortigem Handeln auf. Die aktuellen Zahlen der Europäischen Umweltagentur (EEA) belegen: 28.900 vorzeitige Todesfälle durch Feinstaub (PM2,5) und 10.000 vorzeitige Todesfälle durch das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2) hätten 2020 in Deutschland vermieden werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Gesundheitsfolgen des Dieselabgasgiftes schlimmer

Fachkräftemangel in Klimahandwerk

Runder Tisch legt Maßnahmenpaket vor, um Nachwuchs zu erreichen
Ohne Fachkräfte in den Bau und Ausbaugewerken kommen keine Solarzellen auf Hamburgs Dächer und keine Öko-Heizungsanlagen in die Keller. Um den Fachkräftemangel im Klimahandwerk entgegenzuwirken, haben Umweltbehörde und Handwerkskammer einen Runden Tisch organisiert und ein Paket von Maßnahmen erarbeitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Fachkräftemangel in Klimahandwerk

IFB-Förderung der Heizungsoptimierung in Gebäuden startet

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen (BSW) stellt im Rahmen des neuen IFB-Förderprogramms Geringinvestive Maßnahmen zur Heizungsoptimierung Zuschüsse für Investitionen in die Optimierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden zur Verfügung. Schon mit geringem Aufwand können große Einsparungen in Ein- und Zweifamilienhäusern, Wohnungseigentümergemeinschaften sowie in Mietwohngebäuden erzielt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für IFB-Förderung der Heizungsoptimierung in Gebäuden startet

Achtung, resistent: Antibiotika in Tierhaltung stoppen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Germanwatch kritisieren das aktuelle Tierarzneimittelgesetz und das vorliegende Papier für eine Deutsche Antibiotika-Resistenzstrategie (DART) 2030 als unzureichend und ungeeignet, um den missbräuchlich hohen Antibiotikaeinsatz in der industriellen Massentierhaltung zu reduzieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Achtung, resistent: Antibiotika in Tierhaltung stoppen

Schwarzer Tag für einen nachhaltigen Binnenmarkt

Der Black Friday, dieses Jahr am 25. November, gilt als Start der Weihnachtseinkaufsaison. Viele Hersteller werben derzeit mit Rabatt-Aktionen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Nachhaltigkeit, Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Schwarzer Tag für einen nachhaltigen Binnenmarkt