Willkommen auf der Website der WUZ

Hier finden Sie hier aktuelle Nachrichten nicht nur aus den Walddörfern im Nordosten Hamburgs (auch aus dem Alstertal, Farmsen-Berne und Meiendorf) sowie aus ganz Hamburg zu den Themen Natur, Umwelt, Energie, Klima, Politik, Verkehr, Verbraucher… Eine Printausgabe gibt es nicht mehr.
Die letzten Ausgaben der WUZ finden Sie hier
ÜBRIGENS: Wir verwenden keine Cookies, weil uns der Datenschutz gegenüber unseren Besuchern wichtig ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Willkommen auf der Website der WUZ

Hamburgs Moore in Gefahr

Am heutigen Welttag der Feuchtgebiete (2. Februar) steht ein besonderer Lebensraumtyp im Fokus, zu dem auch Moore zählen. Intakte Moore nehmen CO2 aus der Atmosphäre auf und speichern es dauerhaft. Gleichzeitig schlummert in Moorböden Kohlenstoff, der bei Luftkontakt in CO2 verwandelt wird. Im Kampf gegen den Klimawandel kommt den Mooren deshalb eine entscheidende Rolle zu, denn aufgrund der heißen und immer trockener werdenden Sommer geraten Hamburgs verbliebene Moore und Moorböden zunehmend unter Druck. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Hamburgs Moore in Gefahr

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Klimaplan

Zum Ende der öffentlichen Beteiligungsphase am kommenden Montag kritisiert der BUND Hamburg sowohl das Beteiligungsformat als auch die bisher bekannten Eckpunkte für den neuen Klimaplan für die Hansestadt. Dem BUND geht es insbesondere darum, dass die im Internet zur Verfügung gestellte Beteiligungsplattform über eine reine Ideensammlung nicht hinausgeht. Die beigefügten Hintergrundpapiere seien derart schlecht aufbereitet, dass sie für einen Großteil der Bevölkerung nicht hilfreich seien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Öffentlichkeitsbeteiligung zum Klimaplan

15 Jahre Online-Abfuhrkalender

Am Sonnabend, dem 4. Februar, feiert der Online-Abfuhrkalender der Stadtreinigung Hamburg (SRH) seinen 15. Geburtstag. Knapp 143.000 Abonnent:innen nutzen den Service schon und lassen sich per Mail an die Abfuhrtage „ihrer“ Tonnen erinnern. Sie können dabei auch wählen, für welche Tonnenarten sie wie viel Tage vorher erinnert werden wollen. In der SRH-App kann man den gleichen Service mit Push-Nachrichten buchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für 15 Jahre Online-Abfuhrkalender

Buchtipp: Auslaufmodell Einzelhaus?

­Seit Jahrzehnten ist ein eigenes Einfamilienhaus der Lebenstraum vieler Menschen. Aber der hohe Energiebedarf und die erforderliche Mobilität befeuern Klimakrise und soziale Probleme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Buchtipps, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Auslaufmodell Einzelhaus?

Vom Abfall zum klimaneutralen Kraftstoff der Zukunft

Pilotanlage am Campus Bergedorf der HAW Hamburg eröffnet
Am 2. Februar 2023 ist am Campus Life Sciences der HAW Hamburg in Bergedorf eine neue Pilotanlage im Rahmen des reADi-PtL-Forschungsprojektes eingeweiht worden. Die Pilotanlage soll Abfallstoffe wie Altfette und Plastikabfälle in klimaneutralen schwerölfreien Erdölersatz umwandeln und ist auf eine Jahreskapazität von 100 Tonnen ausgelegt. Aus dem Erdölersatz können unter anderem flüssige Kraft- und Brennstoffe aller Art, Kunststoffe und vieles mehr hergestellt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Vom Abfall zum klimaneutralen Kraftstoff der Zukunft

EU-Projekt RescueMe: Fallstudie Neuwerk

Hamburg entwickelt Lösungen für bessere Widerstandsfähigkeit von Kulturlandschaften
Unser Natur- und Kulturerbe, dazu zählen u. a. Architekturdenkmäler, Kulturlandschaften und Nationalparks wie der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer, wird durch den Klimawandel und Naturkatastrophen bedroht. Hamburg beteiligt sich am von der EU-Kommission geförderten Projekt RescueME, das am heutigen Mittwoch die Arbeit aufnimmt. Das Projekt zielt darauf ab, innovative Lösungen zum Schutz des europäischen Kulturerbes und der Kulturlandschaften zu entwickeln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für EU-Projekt RescueMe: Fallstudie Neuwerk

Buchtipp: Für eine nachhaltige Lebensweise

Der menschengemachte Klimawandel ist Realität – und die Generation Z wird mit den unvermeidbaren Folgen leben müssen. Um diese minimal zu halten, müssen alle entschieden gegen den Klimawandel vorgehen. Während die Auswirkungen in einigen Regionen sichtbarer sind als in anderen Gegenden der Erde, werden sie letztlich direkt oder indirekt die gesamte Menschheit betreffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipps, Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Für eine nachhaltige Lebensweise

Schadstoffe und Umweltgifte in der Wohnung

Kostenloser Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Hamburg
Den größten Teil des Lebens verbringen Menschen in Innenräumen und besonders viel Zeit in der eigenen Wohnung. Doch leider ist saubere Luft in Wohnräumen keine Selbstverständlichkeit. Denn: Von der Wandfarbe bis zum Bodenbelag, vom Möbelstück bis zu den Textilien, von der Bratpfanne bis zum Kinderspielzeug – in vielen Materialien oder Gegenständen zur Inneneinrichtung können sich Schadstoffe verbergen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Schadstoffe und Umweltgifte in der Wohnung

Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Der Botanische Sondergarten mitten im Kern von bot. sondergarten wandsb.Wandsbek ist eine Oase zur Entspannung. Bei den Gartenwissen-Führungen und in den kostenlosen Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur – insbesondere der Pflanzenwelt – eingehend informieren. Sessel und Bänke in der Parkanlage laden zum Verweilen ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Fast 30 Tonnen Korken für den Kranichschutz

Im vergangenen Jahr wurden über die NABU-KORKampagne bundesweit 27.273 Kilo Korken gesammelt. Die Korken werden so vor der Vernichtung als Müll bewahrt und können zu ökologischem Dämmgranulat weiterverarbeitet werden. Mit über 1.300 offiziellen Sammelstellen gibt es einen neuen Höchstwert zu verzeichnen. Die Erlöse der gesammelten Korken kommen dem Kranichschutz an der Elbe und in deren Überwinterungsgebieten in Spanien zugute. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, Natur | Kommentare deaktiviert für Fast 30 Tonnen Korken für den Kranichschutz

Aktive von Greenpeace protestieren auf Shell-Öl-Plattform

… gegen weitere Gas-Ausbeutung – Nach Milliardengewinnen fordern Klimaschützer:innen: “Hört auf zu bohren. Fangt an zu zahlen“
Vier Aktivist:innen von Greenpeace International sind heute (31.1.) im Atlantik nördlich der kanarischen Inseln auf eine Bohrplattform von Shell geklettert, um dort gegen die weitere Ausbeutung von klimaschädlichem Erdöl und für eine faire Entschädigung für Klimaschäden zu protestieren. “Stop Drilling. Start Paying”(“Hört auf zu bohren. Fangt an zu zahlen”) fordern sie auf einem Banner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Aktive von Greenpeace protestieren auf Shell-Öl-Plattform

Umweltvorsprung von reinen E-Autos gegenüber Verbrennern

DUH gegen Elektro-„Stadtpanzer“
Elektroautos sind klima- und umweltverträglicher als solche mit Brennstoffzelle oder Verbrennungsantrieb – egal, ob fossile Kraftstoffe, E-Fuels oder Agrosprit eingesetzt werden. Das legt ein Faktencheck nahe, mit dem die Deutsche Umwelthilfe (DUH) weit verbreiteten anderslautenden Aussagen entgegentritt. Mit Sorge betrachtet die DUH immer größere neue Elektro-SUV insbesondere aus deutscher Produktion mit astronomisch hohem Stromverbrauch im realen Straßenverkehr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Umweltvorsprung von reinen E-Autos gegenüber Verbrennern

Streik Hochbahn: Sicherheit und Planbarkeit haben Vorrang

Der von der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di angekündigte 24-stündige Warnstreik bei der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN) wird massive Auswirkungen auf die Fahrgäste im hvv haben. Das Unternehmen rechnet nicht damit, mit Streikbeginn, Mittwoch, 1. Februar, 3.00 Uhr, den Bus- und U-Bahn-Betrieb aufnehmen zu können. Inwieweit Betriebsleistungen während des Streiks überhaupt möglich sind, wird das Unternehmen situativ entscheiden. Mit dem Streikende, das ver.di für Donnerstag, 2. Februar, 3.00 Uhr, angekündigt hat, soll der Betrieb wieder planmäßig anlaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Termine | Kommentare deaktiviert für Streik Hochbahn: Sicherheit und Planbarkeit haben Vorrang

Bioplastik-Produkte im Check

Deutsche Umwelthilfe entlarvt Werbeaussagen wie „kompostierbar“ und „plastikfrei“ als greeeenwashing und fordert Steffi Lemke zum Einschreiten auf
Viele Handelsunternehmen und Markenhersteller – darunter Edeka, Kaufland, Lidl, Dallmayr, Nestlé und Pampers – führen Verbraucherinnen und Verbraucher mit zweifelhaften Werbeslogans zu Einweg-Produkten aus Bioplastik in die Irre und hintertreiben echten Klima- und Umweltschutz. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Bioplastik-Produkte im Check

Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe

Das Gut Karlshöhe ist Hamburgs Bildungs- und Freizeitort für nachhaltige Lebensart. Zu den besonderen Angeboten zählen die Natur- und Klimaschutzausstellung „jahreszeitHAMBURG“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe

Frühjahrsputz für gefiederte Mieter

Am Samstag, den 11. Februar 2023, veranstaltet der NABU Hamburg ab 10 Uhr einen StadtNatur-Aktionstag. Entlang der Horner Geest, die zwischen Hauptbahnhof und Öjendorfer See verläuft, werden ca. 60 Nistkästen gereinigt und zusätzliche Nistkästen aufgehängt. Ob auf der Leiter oder darunter: Freiwillige Helfer*innen sind herzlich willkommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Frühjahrsputz für gefiederte Mieter

Deutsche Umwelthilfe fordert Kraftakt der Bundesländer

… für schnelle Ausweisung von Flächen für Windenergie bis 2025
Der kommende Mittwoch, 1. Februar 2023, markiert einen wichtigen Tag für die Entwicklung der Windenergie in Deutschland: Mit dem Inkrafttreten des Wind-an-Land-Gesetzes werden alle Bundesländer verpflichtet, in Summe zwei Prozent ihrer Fläche für Windenergie zu reservieren. Die Ausweisung muss laut Gesetz bis 2032 stattfinden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Deutsche Umwelthilfe fordert Kraftakt der Bundesländer

Klimaschutzwirkung von Tempolimit 100/80/30 viel größer

… als bisher angenommen
Das CO2-Einsparpotenzial durch ein Tempolimit von 100 km/h auf Autobahnen, 80 km/h außerorts und 30 km/h innerorts ist wesentlich höher als bisher angenommen. Das ergibt sich aus einer aktuellen Berechnung der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Demnach lassen sich mit einem Tempolimit 100/80/30 jährlich 11,1 Millionen Tonnen CO2 einsparen. Die Berechnungen basieren auf mehreren Studien des Umweltbundesamtes (UBA) aus diesem und den vergangenen Jahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Klimaschutzwirkung von Tempolimit 100/80/30 viel größer

Sanierung Teilstück Bergstedter Chaussee ab Mai

Jetzt ist es offenbar wirklich soweit: Nach jahrelanger Planung soll ein Teilstück der Bergstedter Chaussee zwischen Volksdorfer Damm und Vogtredder wegen Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten ab Ende Mai 2023 für eineinhalb Jahre gesperrt werden. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) hat die Pläne für die Umleitungsstrecken über Volksdorfer Damm und Volksdorfer Grenzweg gestern im Regionalausschuss Walddörfer vorgestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Sanierung Teilstück Bergstedter Chaussee ab Mai

Windkraft in Naturschutzgebieten wird Gerichte beschäftigen

Nach einer heute veröffentlichten Senatsantwort auf eine Kleine Schriftliche Anfrage (SKA) der CDU ist Hamburg konkret dabei, die Voraussetzungen zu prüfen, um Windkraftanlagen auch in Naturschutzgebieten aufzustellen. Bürgermeister Peter Tschentscher hatte diese Idee seit vergangenem Sommer mehrfach ins Spiel gebracht und die neue Wirtschaftssenatorin Melanie Leonhard hatte dies vor wenigen Tagen ebenfalls nicht ausgeschlossen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Windkraft in Naturschutzgebieten wird Gerichte beschäftigen