Grüne Politik in Wandsbek

Die Grünen in Wandsbek haben auf Ihrer Kreismitgliederversammlung vor den Herbstferien am 28.09.2012 beschlossen sich analog zum Landesverband ab sofort nur noch Bündnis90/Die Grünen-Kreisverband Hamburg-Wandsbek oder kurz GRÜNE Wandsbek zu nennen. Der seit 30 Jahren geführte Namenszusatz GAL fällt damit endgültig weg.

Der 31jährige Bezirksabgeordnete Dennis Paustian-Döscher wurde zum Nachfolger von Petra Osinski im Amt des Kreisvorsitzenden gewählt. „Die GRÜNEN in Wandsbek stehen wie keine andere Partei für aktive Bürgerbeteiligung. Mit neuen Formaten wollen wir unser Programm mit unseren Mitgliedern, aber auch allen anderen Bürgern, weiterentwickeln“, so Paustian-Döscher. Weiterhin komplettieren Petra Osinksi und Harry von Borstel das Vorstandsteam.
Pressemitteilung Die Grünen Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen / Demokratie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.