20. Bezirksversammlung Wandsbek konstituiert

In ihrer ersten Sitzung am Dienstag, dem Wandsbek Wappen24. Juni 2014 hat sich die 20. Bezirksversammlung Wandsbek konstituiert.

 

Unter dem Vorsitz des langjährigen Mitgliedes Professor Dr. Kurt Nixdorff wählten die 57 anwesenden Mitglieder Peter Pape (SPD) mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden der Bezirksversammlung. Dem Präsidium gehören außerdem seine Stellvertreter Philip Buse (CDU) und Joachim Nack (Bündnis 90/Die Grünen) an.

Fraktionsvorsitzende der SPD bleibt Anja Quast, Vorsitzender der CDU-Fraktion Eckard Graage. Für das Bündnis 90/Die Grünen wurde Dennis Paustian-Döscher als Vorsitzender und für die Fraktion Die-Linke erneut Julian Georg benannt. Vorsitzender der neugebildeten AfD-Fraktion ist Florian Fischer. Der Umgang mit den beiden FDP-Mitgliedern in der Bezirksversammlung wird in naher Zukunft geklärt. Mit zwei Sitzen hat die FDP keinen Fraktionsstatus mehr.

Herr Pape: „Ich freue mich sehr über die einvernehmliche Grundhaltung in dieser neuen Bezirksversammlung und über die von allen Fraktionen sowie der FDP-Abgeordneten Helga Daniel geäußerte Bereitschaft, sich miteinander konstruktiv den in Wandsbek anstehenden Herausforderungen wie z.B. der Begegnung der Wohnungsnot und der Unterbringung weiterer Flüchtlinge zu stellen. Ein ganz besonderes Anliegen ist es mir außerdem persönlich, mehr Jugendliche an die Politik heranzuführen und dadurch die Bereitschaft, an Wahlen teilzunehmen, zu erhöhen. Daher wird sich die neue Bezirksversammlung unter meiner Leitung noch intensiver für die Wandsbeker Veranstaltung `Jugend im Parlament´ in Zusammenarbeit mit den Schulen einsetzen.“
Pressemitteilung Bezirksamt Wandsbek

WUZ-Info:

Die nächste Bezirksversammlung tagt am 4. September. Vorher trifft sich noch der Hauptausschuss zu seiner ersten Sitzung am Donnerstag den 03.07.2014 um 17:30 Uhr, Raum: Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
Tagesordnung:
1. Eröffnung der Sitzung durch das dienstälteste Mitglied
2. Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden (wenn möglich)
3. Beschlussfassung über die Sitzungsleitung
4. Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil
5. Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 05.05.2014
6. Eingaben (2xPetunienweg, Sprunginsel U-Volksdorf, Kinderfeindliches Hamburg)
7 . Anträge / Beschlussvorlagen / Überweisungen (1)
8. Mitteilungen (35)
9. Themensammlung für eine erweiterte Präsidiumssitzung
10. Verschiedenes
11. Feststellung der jugendhilferelevanten Themen zur Überweisung in den Jugendhilfeausschuss
12. Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil

Die komplette TO gibt es unter: http://ratsinformation.web.hamburg.de:86/bi/allris.net.asp

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen / Demokratie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.