Verlängerung des Moratorium ist ein grüner Erfolg

2012 einigten sich der Senat, der BUND Gruene_Logo_weissund Privatkläger unter Mitwirkung der Wohldorfer Wald Initiative für Naturerhalt auf ein Moratorium, das bis zum Ende der Legislaturperiode gilt und bis dahin eine Bebauung der städtischen Flächen an der Hoisbütteler Straße (Bebauungsplan Wohldorf-Ohlstedt 13) ausschließen soll.

 

Die Wandsbeker GRÜNEN haben sich dafür eingesetzt, dass das Moratorium verlängert wird.
Dazu Dennis Paustian-Döscher, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in der Bezirksversammlung Wandsbek: „Die Verlängerung des Moratoriums für Wohldorf-Ohlstedt 13 ist ein großer Erfolg der Grünen-Bezirksfraktion. Es ist erfreulich, dass sich der Druck der Wandsbeker Grünen auf den Senat ausgezahlt hat. Jetzt muss aber auch die Chance genutzt werden, während der nächsten Legislaturperiode die Fläche neu zu überplanen, um die wertvollen Grünflächen zu sichern.“
Pressemitteilung GRÜNE Bezirksfraktion Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Walddörfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.