VHS: Neue Seiten entdecken

Mit diesem Motto und rund 3.300 Angeboten startet die Hamburger Volkshochschule ab sofort in die neue Weiterbildungssaison. Frisch gedruckt liegt nun das neue 660 Seiten starke Programmheft vor. Es ist in allen VHS-Zentren, Job-Centern, Kundenzentren der Bezirke, Bücherhallen, Buchhandlungen (Heymann und Thalia) und BUDNI-Filialen kostenlos zu haben.

 

Innovative Angebote betreffen insbesondere das Thema Digitalisierung, so zum Beispiel die Webinar-Reihe „Kollege Roboter“ oder „Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Zukunft“. Am 21.09.2017 bietet ein VHS-Weiterbildungstag im VHS-Zentrum in Barmbek kostenlos Einblicke in unterschiedliche Kursangebote zur digitalen Zukunft und Weiterbildung, wie zum Beispiel 3D-Druck, Bloggen oder Virtuelle Realität (VR).

Neue Seiten eines Themas oder auch der eigenen Persönlichkeit kann man in allen VHS-Veranstaltungen kennen lernen: beispielswiese bei alten Arbeitstechniken wie Buchbinden, Farbholzschnitt, Lithografie, Radierung oder Bleisatz in den Kooperationskursen im Museum der Arbeit.
Als neue Sprache ist „Rumänisch“ im Angebot und ergänzt das umfangreiche VHS-Sprachenspektrum mit 30 Sprachen. Dem anhaltenden Trend zum „Selbermachen“ und „Recycling“ entspricht das Kursangebot zum Textilen Gestalten mit allein 125 Schneiderkursen. Informationen über neue und bewährte Bildungsangebote aus den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesundheit, Gesellschaft oder auch zu Bildungsurlauben gibt das neue gedruckte Programm, das ab sofort in allen VHS-Zentren, Job-Centern, Kundenzentren der Bezirke, Bücherhallen, Buchhandlungen (Heymann und Thalia) und BUDNI-Filialen kostenlos zur Mitnahme bereit liegt.

Alle aktuellen VHS-Informationen – auch über die vielfältigen  Ermäßigungsmöglichkeiten – im Netz unter: www.vhs-hamburg.de.

Mitteilung der Senatspressestelle

Weiterbildungstag mit der Hamburger Volkshochschule am 21. September
Themen und Trends der digitalen Zukunft und Weiterbildung
Am 21. September findet der 8. Hamburger Bildungskiez statt. Die Weiterbildungsmesse im Hühnerposten ist Treffpunkt für alle Hamburger Bildungsanbieter und Bildungsinteressierten – mit Informationen vom Bafög bis zur Bildungsprämie. Die Hamburger Volkshochschule ist mit einem Informationsstand vor Ort. Parallel dazu startet im VHS-Zentrum Nord (Poppenhusenstr. 12) mit zahlreichen Kurzworkshops die Themenreihe „Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Zukunft“. Den Abschluss bildet um 18 Uhr der Vortrag von Zukunftsforscher, Industriephysiker und Wissenschaftsautor Dr. Ulrich Eberl „Smarte Maschinen – Aufbruch ins Zeitalter der Künstlichen Intelligenz“ im nahen Museum der Arbeit.

Zwischen 12 und 18 Uhr ist die Hamburger Volkshochschule auf dem Hamburger Bildungskiez im Hühnerposten beim Hauptbahnhof vertreten. Hier informiert sie beispielsweise über ihre digitalen Bildungsangebote und das umfangreiche Sprachenangebot, das über 30 Sprachen, von Arabisch bis Ungarisch, umfasst. Neben Blended Learning in Englisch und Schwedisch finden sich Zertifikatskurse nach dem Europäischen Referenzrahmen und neu im Programm als 31. Sprache: Rumänisch.

Von 14-17 Uhr stehen im VHS-Zentrum Nord beim Museum der Arbeit (Poppenhusenstr. 12) spannende Trends und Themen aus der Welt des Digitalen auf dem Programm: Professionelle Video-Tutorials erstellen, 3D-Drucker kennenlernen, Digitize yourself – Das Ich in der digitalen Welt, Bloggen mit WordPress, keine Angst vor Algorithmen!, Adobe Connect für Webinare nutzen, Virtuelle Realität erleben.

Zum Abschluss des Hamburger Weiterbildungstages schildert Dr. Ulrich Eberl – zusammen mit seinem humanoiden Roboter Nao Bluestar – ab 18 Uhr die faszinierenden Entwicklungen auf diesem Gebiet und die Auswirkungen auf den Kern der menschlichen Identität: die menschliche Intelligenz.

Das aktuelle VHS-Programm liegt in allen VHS-Zentren, Bücherhallen und BUDNI-Filialen kostenlos zur Mitnahme bereit. Die Hamburger Volkshochschule bietet unter anderem Studierenden, Rentnerinnen und Rentnern sowie Arbeitslosengeld- oder Sozialhilfe-Empfänger/-innen vielfältige Ermäßigungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen zum 21. September:
Aktuelle Angebote zum Thema Digitalisierung und zum Weiterbildungstag, Anmeldung: www.vhs-hamburg.de/digital/digitalisierung-768 / www.vhs-hamburg.de/kampagnen/weiterbildung-4-0-767 / Alle Informationen: www.vhs-hamburg.de

Pressemitteilung Hamburger Volkshochschule

Programm-Auswahl:
Die VHS Ost im September
Am Montag, 25. September, startet die VHS mit vielen neuen Angeboten in das Herbst- und Wintersemester 2017/2018. Alle Kurse sind zu finden im Internet unter www.vhs-hamburg.de sowie im neuen Programmheft, das kostenfrei erhältlich ist u. a. in den Buchhandlungen Heymann und Thalia, den Öffentlichen Bücherhallen, den Kundenzentren, bei Budni und in den VHS-Geschäftsstellen.
Wer zu den Kursen Fragen hat, kann sich gern an das Team der VHS im Berner Heerweg 183 wenden. Außerdem bietet die VHS vor Semesterbeginn wieder kostenlose und unverbindliche Informations- und Beratungsveranstaltungen an, um Kursinteressierte bei der Wahl der für sie passenden Veranstaltungen zu unterstützen.

Einstufungsberatung für Englischkurse
Freitag, 29. September, 15-18 Uhr, im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (mit Anmeldung)

Sprachkurse
Für Anfänger:
Italienisch ab 25. September, 19.45-21.15 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 110 €)
Für den Beruf:
English Business Line A2 Stufe 1 ab 25. September, 18-19.30 Uhr (Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8, Kursentgelt: 115 €)
English Business Line A2 Stufe 2 ab 26. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)
English Business Line B2 Stufe 1 ab 27. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)
English Business Line C1 Stufe 1 ab 26. September, 18-19.30 Uhr (Berner Heerweg 183, Kursentgelt: 115 €)

Weitere ausgewählte Kursangebote im September
Bundestagswahl 2017
Etwa 61 Millionen Menschen mit einem deutschen Pass dürfen am 24. September die Abgeordneten des Bundestages wählen. Kann die CDU wieder die Kanzlerin stellen? Was will die SPD und was die Linke? Was wird sich ändern, wenn die FDP und die AfD dieses Mal die 5 % Hürde knacken? Vor den Bundestagswahlen werden deren gesetzliche Rahmenbedingungen ebenso vorgestellt wie Themen aus Wahlprogrammen ausgewählter Parteien. Am letzten Abend wird das Wahlergebnis ausgewertet und das Verhalten der Wähler und Wählerinnen analysiert. Kursentgelt: 17 € für 4 Termine. Termine: ab Donnerstag, 7. September, 18-19.30 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

Plattdüütsch für Anfänger
„Wenn ik di bi de Büx krieg.“ Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, wird in diesem Kurs vermittelt. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen. Also geht es gleich damit los, Platt to schnacken mit einfachen Wörtern und Wendungen. Kursentgelt: 62 € für 8 Termine zzgl. Umlage für Kopien. Termine: ab Mittwoch, 20. September, 18-19.30 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

Plattdüütsch für Anfänger mit leichten Vorkenntnissen
Wi köönt al ‘n beten wat verstohn – man sülvst schnacken? Hier lernen die Teilnehmer anhand von verschiedenen Texten und praktischen Übungen die Aussprache, typische Vokabeln und Ausdrücke sowie die grammatikalischen Besonderheiten der Sprache kennen. Kursentgelt: 62 € für 8 Termine zzgl. Umlage für Kopien. Termine: ab Mittwoch, 20. September, 19.45-21.15 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

Gartengestaltung mit Spaß
Wie gelingt es mir, dass mein Garten harmonisch wirkt? Wie bringe ich ihn sicher durch die Jahreszeiten? Dieser Kurs ist für alle, die keinen Garten „von der Stange“ wollen und sich gerne austauschen möchten. Auch Kenntnisse über die wichtigen Pflegearbeiten im Jahreslauf sowie Vorbilder aus der Gartenkunst gehören dazu. Der Kurs ist sowohl für Gartenneulinge wie auch Gartenliebhaber gedacht. Kursentgelt: 46 € für 8 Termine zzgl. 2,50 € für Kopien. Termine: ab Donnerstag, 21. September, 14 tägl., 17-18.30 Uhr (Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe 28)

Social Media Tag
Hier erhalten die Teilnehmer Einführungen zu den Sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat und YouTube. In diesen Veranstaltungen geht es um die Nutzung der einzelnen Netzwerke, aber auch um ihre Kultur (DOs & DON’Ts, Tipps und Tricks, Trends etc.). Kursentgelt: 35 €. Termin: Samstag, 23. September, 11-18 Uhr (VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183)

Darüber möchte ich gerne mehr wissen – Treffpunkt für Ältere
Die Teilnehmer informieren sich hier über Themen aus Gesellschaft, Kultur, Religionen und Wissenschaft. Außerdem stehen Exkursionen auf dem Programm. Kursentgelt: 60 € für 10 Termine. Termine: ab Dienstag, 26. September, 10-11.30 Uhr (Residenz Am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16)

„And the beat goes on…“ – Chor für Ältere
Die wunderbaren Hits aus der Ära der Beatles oder von Elvis Presley leben in diesem Chor wieder mit viel body & soul auf. Neben Oldies interpretiert der Chor aber auch aktuelle groovige Hits, Weltlieder, Jazz oder auch Latin in einfachen, ein- bis mehrstimmigen Chorsätzen, a capella oder mit Pianobegleitung. Eine kleine Präsentation der erarbeiteten Stücke am Semesterende ist geplant. Neu- und Wiedereinsteiger, auch ohne Notenkenntnisse, sind herzlich willkommen. Kursentgelt: 55 € für 11 Termine. Termine: ab Mittwoch, 27. September, 15.30-17 Uhr (Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4)

Die VHS Ost im Oktober

In den Herbstferien hat die VHS Ost wieder eine Reihe spannender Angebote für Kinder und Jugendliche im Programm. Doch auch die Erwachsenen werden bei der Vielzahl der Kurse, die im Oktober beginnen, sicher fündig!

Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler
Im Kurs „Goldschmieden zum Kennenlernen“ werden Jugendlichen ab 12 Jahren die Grundtechniken zur Herstellung von Schmuckstücken vermittelt. Die ersten Übungen werden in Messing oder Kupfer gemacht, später kann dann ein eigenes Schmuckstück in Silber hergestellt werden. Termine: Mo., 16. Oktober, bis Fr., 20. Oktober, jeweils 10-13 Uhr (78 € zzgl. Kosten für Silber und Kleinmaterial)

Im Kurs „Selbstverteidigung und Selbstbehauptung“ üben Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, wie man sich mit einfachen und wirksamen Selbstverteidigungstechniken und Übungen aus den traditionellen asiatischen Kampfkünsten besser behaupten kann. Ziel ist, die körperliche Präsenz zu verbessern, größere Sicherheit im Auftreten und wachsendes Zutrauen in die eigene Kraft zu finden. Sportkleidung, Hallenschuhe und etwas zu trinken sollten mitgebracht werden. Termine: Mo., 16. Oktober, Mi., 18. Oktober, und Fr., 20. Oktober, jeweils 11-13.15 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (32 €)

Hinter dem Titel „Farbenrausch im Herbst“ verbirgt sich eine kreative Woche für 5- bis 13-Jährige mit einem abwechslungsreichen Programm, das Langeweile ausschließt! Es wird gezeichnet, an Staffeleien gemalt, in Stein gehauen, in Holz geschnitten, gedruckt, gebastelt und modelliert. Die Kinder sammeln Naturalien und stellen daraus Farben her wie zur Zeit der Ritter. Auch Kunstwerke berühmter Künstler geben Anregung für neue Ideen. Mitgebracht werden sollten ausreichend Frühstück, Farbkasten, Pinsel, Kleber und Scheren, Malkittel oder Hemd sowie ein Materialkostenbeitrag von 7 €. Termine: ab Mo., 23. Oktober, bis Fr., 27. Oktober, jeweils 9.30-13.30 Uhr im VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (52 €)

In der „Textilen Werkstatt in den Ferien“ experimentieren Schüler von 10 bis 14 Jahren mit Nähmaschine, Nadel und Faden und zaubern etwas Eigenes. Das können Kissen, Taschen, Beutel, kleine Geschenke aus Stoff oder eine Kuscheldecke (Quilt) sein. Bei Anmeldung bitte nach der Materialliste fragen. Termine: Mo., 23. Oktober, bis Fr., 27. Oktober, jeweils 10-13 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (69 € zzgl. 3 € Materialpauschale)

Modellieren mit Ton macht Kindern viel Spaß, denn schnell entstehen Figuren, Tiere oder Töpfe. Im Kurs „Töpfern für Kinder“ arbeiten Schüler ab 10 Jahren unter fachkundiger Anleitung kreativ und experimentell, bemalen ihre Kunstwerke oder überziehen sie mit transparenter Glasur. Mitzubringen sind eine Schürze und für die Pause ein kleiner Imbiss sowie 5 € Materialpauschale. Termine: Do., 26. Oktober, und Fr., 27. Oktober, jeweils 10-12.30 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (21 €)

Im „Stepptanz-Workshop“ lernen Jugendliche von 12 bis 15 Jahren mit Spaß am Rhythmus und an der Musik einige Grundlagen des Stepptanzes kennen. „Step“, „Shuffle“, „Toe“ und „Ball-change“ gehören zum Basisrepertoire eines Steppers. Ziel ist die Einstudierung kleiner Choreografien, wie z. B. der traditionelle „Shim Sham“. Mitgebracht werden sollten bequeme Kleidung und Schuhe mit halbhohem Absatz und einer glatten Leder- oder Plastiksohle (bitte keine Gummisohle). Termine: Fr., 27. Oktober, und Sa., 28. Oktober, jeweils 15-17.15 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (24 €)

Weitere ausgewählte Kurse im Oktober

Gemeinsames Lesen – shared reading
„Shared reading“ ist eine neue Art des gemeinsamen Lesens für Menschen aus allen Alters- und Bildungsschichten. Die Teilnehmer lesen eine Kurzgeschichte und tauschen ihre Bilder, Ideen und Eindrücke darüber aus. Es ist persönlich, sinnlich, offen und ruhig ausgerichtet. Es ist kein Wettbewerb, kein Leistungsvergleich, sondern ist Worte genießen, Unbekanntes erspüren, Schönheit entdecken und eine Möglichkeit, Gefühl und Intellekt zu verbinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, auch eine zuhörende Teilnahme ist akzeptiert. Zu jeder Stunde liegt eine Geschichte in Kopie vor, für die ein geringer Kostenbeitrag zu entrichten ist. Eigene Texte bitte nicht mitbringen. Termine: ab Mi., 4. Oktober, 17-18.30 Uhr in der Ohlendorff’schen Villa, Im Alten Dorfe 28 (60 €, 6 Termine)

Politik verstehen – aktuellen Ereignissen auf die Spur kommen
Immer mehr Begriffe werden in der Berichterstattung der Medien benutzt, ohne dass der Hintergrund oder der Zusammenhang klar wird. Selbst eine Übersetzung bzw. Erklärung reicht oft nicht aus. In diesem Kurs wählen die Die Teilnehmer tagesaktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik aus, beschäftigen sich mit den Hintergründen und kommen dabei möglichen, dahinter liegenden Interessen, Zielen bzw. Strukturen auf die Spur. Der Kurs richtet sich an Interessierte, die bisher wenig oder keine Möglichkeit hatten, sich tiefer mit aktuellen politischen Themen zu beschäftigen. Die Themenvorschläge und -wünsche der Teilnehmer stehen dabei im Vordergrund. Schwerpunkte bzw. einzelne Themen werden zu Beginn des Kurses festgelegt. Termine: ab Do., 5. Oktober, 18-19.30 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (59 €, 14 Termine)

Friday Afternoon Tea
It’s Friday afternoon and you feel like chatting in English? Time for tea and talking! An interesting short story, some British (tea) traditions & songs and a cup of tea will round up the end of your week. Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen ab Stufe Englisch A2. Mitgebracht werden sollte bitte eine Tasse sowie 1 € für Unterrichtsmaterialien. Termin: Fr., 6. Oktober, 16-18 Uhr in der Ohlendorff’schen Villa, Im Alten Dorfe 28 (18 €)

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction
Stressbewältigung durch Achtsamkeit – Die Praxis der liebevoll annehmenden Achtsamkeit nach dem amerikanischen Wissenschaftler Jon Kabat-Zinn ist ein guter Weg, um sich selber näher zu kommen und das innere Gleichgewicht zu stärken. Sitzmeditationen, Achtsamkeitsübungen und Bodyscan bilden den Kern des Programms. Jede Sitzung hat zudem ein Thema, bei dem stressrelevante Fragen zu den eigenen Mustern und Lösungsmöglichkeiten besprochen werden. Für eine nachhaltige Wirksamkeit ist die tägliche Übungspraxis zu Hause wichtige Voraussetzung. Mitzubringen sind bitte eine Decke, bequeme Kleidung und Socken. Für Kopien wird eine Umlage erhoben. Termine: ab Fr., 6. Oktober, 17-19.30 Uhr sowie Sa. 25. November, 10-16.45 Uhr, im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (156 €, 9 Termine)

iPhone und iPad
IN diesem Kurs lernen die Teilnehmer unter anderem, ihr iPhone oder iPad zu konfigurieren, wichtige Einstellungen vorzunehmen, mit Sicherheit und Apple ID umzugehen, WLAN im In- und Ausland zu nutzen und Apps nach ihren Bedürfnissen auszuwählen. Das eigene iPhone oder iPad ist bitte mitzubringen. Termin: Sa., 7. Oktober, 17, 11-17 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (54 €)

Experimente mit Acrylfarben und anderen Materialien
Neue künstlerische Bildideen entstehen durch das Experimentieren und die Auseinandersetzung mit neuen und ungewohnten Materialien. Sie werden gespachtelt, geschichtet, auf- und wieder abgetragen. In diesem Prozess entwickeln sich raue Oberflächen mit interessanten Strukturen. Dazu werden verschiedene Spachtelmassen hergestellt, in die eine Vielzahl von Materialien eingearbeitet werden können. Vor Kursbeginn wird eine Materialliste verschickt. Termine: Sa., 14. Oktober, und So., 15. Oktober, jeweils 11-18 Uhr im Atelier Barbara Koch, Künstlerhaus Ohlendorffturm, Am Ohlendorffturm 36 (87 €)

Schneideratelier am Sonntag
Wer kleine oder auch größere Nähprojekte in Arbeit hat und dafür fachkundige Unterstützung benötigt, ist im Schneideratelier genau richtig. Nähmaschinen und auch Overlock-Maschinen sind vorhanden, so dass auch verschiedenste Stoffe verarbeitet werden können. Mitgebracht werden sollten eigene Nähprojekte mit ausreichend und passendem Garn. Termin: So., 15. Oktober, 10-17 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (47 €)

Bogenschießen
Bogenschießen ist eine spannende Kombination von Körperbeherrschung und mentaler Stärke. Unter fachmännischer Anleitung können Menschen jeden Alters diese außergewöhnliche Sportart kennenlernen. Nach einer technischen und historischen Einführung haben die Teilnehmer ausführlich Gelegenheit, die Faszination beim Umgang mit Visiereinrichtung, Pfeil und Bogen für sich zu entdecken. Es sollte relativ enganliegende Oberbekleidung getragen werden (T-Shirt oder Pullover) sowie bequeme feste Schuhe. Termin: So., 15. Oktober, 10-16 Uhr im Berufsförderungswerk Hamburg, August-Krogmann-Straße 52, Hochhaus AB (65 €)

Mein eigener Blog – erstellt mit WordPress
Mit einem eigenen Blog sich Freunden, Familie und der Welt mitteilen, seien es die eigenen Reiseerlebnisse, Fotos, Kochrezepte oder Bastelideen. Was Millionen Menschen weltweit Spaß macht und womit sich auch Geld verdienen lässt, kann man mit wenig Aufwand in WordPress selber umsetzen. Termin: So., 22. Oktober, 11-15 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (45 €)

Hatha-Yoga Intensivwoche
Wer den Urlaub zu Hause verbringt, für den bietet die VHS diese „Wohlfühlwoche“ an. Yoga umfasst viele Möglichkeiten der Entspannung. Wohltuende Körperübungen sowie Meditations- und Atemtechniken wirken sich leistungssteigernd aus und verhelfen zu einem gelassenen, kreativen Umgang mit Stress bei beruflichen und privaten Belastungen. Mitzubringen sind bitte Schreibzeug, zwei Decken und bequeme Kleidung. Termine: Mo., 23. Oktober, bis Fr., 27. Oktober, jeweils 10-13 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (95 €)

Goldschmieden am Wochenende
Vermittelt werden Grund- und weiterführende Techniken im Goldschmieden. Je nach Vorkenntnissen – Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen – werden Schmuckstücke nach eigenen Ideen unter fachlicher Beratung angefertigt. Es fallen zusätzliche Kosten für Edelmetalle und Edelsteine sowie Kleinmaterial an. sind von den Teilnehmer selbst zu tragen. Silber kann im Kurs erworben werden. Termine: Sa., 28. Oktober, und So., 29. Oktober, jeweils 10-17 Uhr im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (85 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

Alle Kurse finden, sofern nicht anders angegeben, im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 statt.


KUNSTRAUM FARMSEN

Werkstatt-Ausstellung: Scheersberg 2017
Der KUNSTRAUM FARMSEN zeigt ab dem 20. September 2017 eine Werkstatt-Ausstellung mit Bildern von Teilnehmern aus den VHS-Kursen von Christine Ruge und Ute Meta Kühn. Entstanden sind die Kunstwerke bei schönstem Sonnenschein in der Himmelfahrtswoche auf dem Scheersberg, gelegen zwischen Flensburg und Kappeln.
In der Ausstellung erwarten die Besucher Werke, die sowohl in der freien Natur als auch im Atelier gezeichnet und gemalt wurden. Die Themen „Gegenständlich und abstrakt“ sowie „Farben und Formen des Frühlings“ standen in diesem Jahr im Mittelpunkt der beiden Malreisen. Die Volkshochschule Hamburg-Ost hat die Werkstatttage auf dem Scheersberg mit den beiden Malwerkstätten sowie einer Orchesterwerkstatt 2017 bereits zum 35. Mal veranstaltet.
Die Ausstellung ist vom 20. September bis 8. November 2017 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr. Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 20. September 2017, um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, ein. Der Eintritt ist frei.


Tai Chi und Feldenkrais – Gesundheitskurse im Freizeitsport e.V.

Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst mit vielfältigen positiven Auswirkungen auf unser geistiges und körperliches Wohlbefinden. Aufgrund der sanften und langsamen Bewegungen ist es für Menschen jeden Alters geeignet. Am Montag, 18.9., 18.00 – 19.30 Uhr beginnt der Freizeitsport e.V. mit einem Kurs für Anfänger. Interessierte mit geringen Vorkenntnissen können sich ab Mittwoch, 20.9., 16.30 – 18.00 in dieser gleichermaßen entspannenden wie kräftigenden Bewegungsform üben. Am Dienstag, 26.9., 11.15 – 12.45 und am Mittwoch, 27.9., 18.00 – 20.00 Uhr beginnen neue Feldenkraiskurse unter der Leitung von Ursula Reichenau..Diese von Moshe Feldenkrais entwickelte Methode hilft, zur Gewohnheit gewordene, häufig schmerzhafte Fehlhaltungen zu erkennen und neue Bewegungsformen zu entwickeln, die Verspannungen im Körper lösen können. Veranstaltungsort ist das VHS-Haus, Berner Heerweg 183. Information: Heidi Krieger, Tel.: 428853 236 (mo 14.00 – 16.00 , mi 12-16.00)


Kostenloses Lernportal: Ich-will-deutsch-lernen.de
Sie möchten jemdeutschlernen_Logoanden beim Deutschlernen unterstützen? Das kostenlose Online-Lernportal des Deutschen Volkshochschulverbandes bietet 11.000 Übungen. Es gibt Lerneinheiten für Anfänger und solche für fortgeschrittenere Schüler (Niveaus A1, A2, B1 des Europäischen Referenzrahmens). Außerdem: Alphabetisierungsangebote für Deutschanfänger, die nicht gut lesen und schreiben können, sowie den Lernbereich „Beruf“. Mehr Infos: www.iwdl.de/cms/lernen/start.html


Das VHS-Programmheft ist u.a. in den Öffentlichen Bücherhallen, den „Kundenzentren“ der Bezirksämter und den VHS-Geschäftsstellen kostenfrei erhältlich. Die Hamburger Volkshochschule ist über die Fläche der Stadt mit sechs Regionalzentren vertreten. Das VHSZentrum Ost am Berner Heerweg 183 (U-Farmsen) ist für den Osten Hamburgs zuständig. In der Rolfinckstraße 6 A, gegenüber der S-Bahn Wellingsbüttel steht das VHS-Haus Alstertal: Beratung – persönlich oder telefonisch zu den Sprechzeiten montags von 15.30­ – 18.15 Uhr, dienstags von 10.30-13 Uhr und freitags von 10-12 Uhr, Telefon 53693984, Mail: alstertal(ät)vhs-hamburg.de.

Seit dem Herbstsemester 2014 ist die VHS auch mit einem Kursangebot in der Ohlendorff’schen Villa in Volksdorf vertreten. Die Veranstaltungen finden Interessierte in einem gesonderten Programmheft, das in Volksdorf u.a. in der Öffentlichen Bücherhalle, bei Budni und im „Kundenzentrum“ Walddörfer erhältlich ist.

Information, Beratung und Anmeldung: Persönlich zu den Sprechzeiten im VHS-Zentrum Ost montags und donnerstags von 14-18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9-13 Uhr. Per Internet unter www.vhs-hamburg.de. Telefonische und/oder persönliche Beratung und Anmeldung im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 in Farmsen oder unter Tel. 428 853 -0, per Fax unter 428 853 -284 oder per Mail unter Ost(ät)vhs-hamburg.de.
Pressemitteilung VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Soziales / Bildung / Kultur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.