Der Meeresspiegel steigt – Wann kommt die große Flut?

Schmelzende Gletscher und wärmer werdende Meere. Was kommt auf Küstengebiete zu? – Am Donnerstag, 16. November lädt die Hamburger Klimaschutzstiftung, das Institut für Wetter- und Klimakommunikation und der Zukunftsrat Hamburg zum Karlshöher Gespräch ein.

 

 

Einen Tag vor Ablauf der Weltklimakonferenz in Bonn, die von Fidschi geleitet wird, berichten die Podiumsgäste über schmelzende Gletscher auf Grönland und Fluten auf Pazifikinseln. Warum steigt der Meeresspiegel? Welche Prognosen gibt es bis zum Ende des Jahrhunderts? Welche Auswirkungen kommen auf Norddeutschland zu, wenn die Klimaerwärmung nicht eingedämmt wird?

Von 18:30 bis 20:30 Uhr, Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d, 22175 Hamburg-Bramfeld

Auf dem Podium:
Arved Fuchs, Expeditionsleiter und Buchautor
Frank Böttcher, Wettermoderator und Leiter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation
Ingrid Schilsky, Journalistin, Pazifik-Netzwerk
Dr. Hartmut Heinrich, Meeres- und Klimaforscher
Marion Struck-Garbe, Ethnologin, Pazifik-Netzwerk

Moderation: Michael Liebert, Fachreferent bei der Hamburger Klimaschutzstiftung

Mitteilung des Zukunftsrates HH

Dieser Beitrag wurde unter Umwelt / Energie / Klima veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.