Veränderungen in der Bürgerschaft

Dr. Kurt Duwe ist neuer Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft. Der Umwelt-Experte tritt die Nachfolge von Dr. Wieland Schinnenburg an

 

Die Bürgerschaft hat den FDP-Abgeordneten Dr. Kurt Duwe zum neuen Vizepräsidenten der Hamburgischen Bürgerschaft gewählt. Er erhielt 100 Ja-Stimmen. Vier Abgeordnete stimmten mit Nein und acht enthielten sich.

Dr. Duwe ist seit 2011 Mitglied in der Bürgerschaft und Fachsprecher für Umwelt, Verfassung sowie Bezirke. Er tritt mit der Wahl die Nachfolge von Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) als Vizepräsident an, der sein Bürgerschaftsmandat nach der Bundestagswahl niedergelegte und nun Mitglied im Deutschen Bundestag ist. Da jede Fraktion im Präsidium vertreten wird, hatte die FDP-Fraktion in diesem Fall das Vorschlagsrecht für die Wahl der Vizepräsidentin oder des Vizepräsidenten.

Insgesamt haben vier Bürgerschaftsabgeordnete ihre Mandate niedergelegt und sind nun Mitglieder im Deutschen Bundestag. Das hat in der Bürgerschaft zu folgenden Veränderungen geführt: In der Fraktion DIE LINKE ist Dr. Carola Ensslen auf Zaklin Nastic gefolgt. In der FDP-Fraktion sind Ewald Aukes für Dr. Schinnenburg und Christel Nicolaysen für die ehemalige Fraktionsvorsitzende Katja Suding nachgerückt. Und in der AfD-Fraktion ist Peter Lorkowski auf Dr. Bernd Baumann gefolgt.

Pressemitteilung Bürgerschaftskanzlei

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.