Dirk Kienscherf neuer SPD Fraktionsvorsitzender

Die Abgeordneten der SPD-Bürgerschaftsfraktion haben auf ihrer Sitzung am Montagabend Dirk Kienscherf zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er erhielt 84,5 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Kienscherf übernimmt das Amt von Andreas Dressel, der Ende März als Finanzsenator in den Hamburger Senat gewechselt ist.

 

Als Abgeordneter der SPD-Bürgerschaftsfraktion ist der 52-jährige Kienscherf seit 2001 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und war unter anderem lange Jahre sozialpolitischer Sprecher. Aktuell ist Kienscherf stadtentwicklungspolitischer Sprecher und war seit 2011 außerdem Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bürgerschaftsfraktion.

„Ich freue mich über die Wahl zum Vorsitzenden der SPD-Bürgerschaftsfraktion. Das ist ein gutes Ergebnis und zugleich Ansporn für die kommenden zwei Jahre. Wir werden Hamburg mit großer Geschlossenheit und im engen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter voranbringen, die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den rot-grünen Regierungsfraktionen und dem Senat ist dafür die beste Voraussetzung. Wir wollen eine Stadt der Chancen und Perspektiven für alle sein, dafür werde ich mich gemeinsam mit den 58 weiteren Abgeordneten meiner Fraktion mit ganzer Kraft einsetzen. Zugleich danke ich meinem Amtsvorgänger Andreas Dressel für seine großartige Arbeit in den vergangenen sieben Jahren“, so der neue SPD-Fraktionschef Kienscherf.

Pressemitteilung SPD Bürgerschaftsfraktion


Dirk Kienscherf neuer SPD-Fraktionschef: Tjarks: „Auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit“

Die SPD-Fraktion hat Dirk Kienscherf zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Grüne Bürgerschaftsfraktion freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Dazu Anjes Tjarks, Vorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion: „Ich gratuliere dem neuen SPD-Fraktionsvorsitzenden, Dirk Kienscherf, zur Wahl. Ich werde mit ihm ebenso vertrauensvoll und konstruktiv zusammenarbeiten wie mit seinem Vorgänger Andreas Dressel. Oberstes Ziel ist es, die rot-grüne Koalition auf Fraktionsebene weiterhin lösungsorientiert und dialogstark zu halten.

Nachdem die Mannschaft jetzt wieder komplett und sortiert ist, werden wir weiter hart an den wichtigsten Themen der Stadt arbeiten: Bezahlbare Wohnungen, Lebensqualität, Verbesserung des ÖPNV, Fahrradstadt, Ausbau Hamburgs zur Metropole des Wissens sowie ein enger Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.“

Pressemitteilung GRÜNE Bürgerschaftsfraktion

 

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.