Gewässerführungen der Umweltbehörde

Die Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg (BUE) lädt dieses Jahr wieder zu drei Gewässerführungen ein.

 

Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und den für die jeweiligen Gewässer zuständigen Bezirksämtern informiert die BUE – Schutz und Bewirtschaftung der Oberflächengewässer – über Zustand und Entwicklungspotential der Gewässer sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu deren Aufwertung.

Während der rund zweistündigen Touren werden auch Informationen über aktuelle Untersuchungsergebnisse und Maßnahmen zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie in Hamburg gegeben.

Folgende Touren sind geplant:

–  Wandse und Berner Au (Wandsbek) am Di., 28.08.2018 um 16:00 Uhr

–  Tarpenbek (Bezirk Hamburg-Nord, Langenhorn/Ochsenzoll bis Krohnstieg) am Do., 27.09.2018 um 16:00 Uhr

–  Tarpenbek (Bezirk Eimsbüttel, Niendorf – parallel zur Start/Landebahn) am Di., 16.10.2018 um 16:00 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an gewaesserschutz(ät)bue.hamburg.de

Nähere Informationen zu den Gewässerführungen gibt es unter www.hamburg.de/gewaesserfuehrungen

Mitteilung Behörde für Umwelt und Energie

Foto: Führung mit Wolfram Hammer im Rodenbeker Quellental © WUZ

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.