Radgeber RADGEBEN, unterstützen, weitersagen!

Hamburgs Sport-Szene bildet eine große Gemeinschaft und diese ist bei der Aktion RADGEBER vom Stadtsportmagazin sporting hamburg gefragt. Hamburg ist wunderschön, Hamburg ist Active City, Hamburg wird Fahrradstadt. Allerdings können sich viele Menschen kein Fahrrad leisten. An diesem Punkt kommt die Szene ins Spiel, denn das soll sich ändern!

 

Während der Cyclassics (19. August 2018, 10 bis 16 Uhr) sollen alte Fahrräder gesammelt werden und schließlich gespendet werden.

Altes, ungenutztes Rad im Keller?

Daher sind alle Hamburger aufgerufen, in den eigenen Kellern und Garagen nachzuschauen und zu prüfen, ob dort ein alter, ungenutzter – aber natürlich noch funktionsfähiger – Drahtesel steht. Ist das der Fall, gibt es die große Bitte von sporting hamburg und den Partnern EuroEyes Cyclassics, star und hamburg.de all die Fahrräder, von klein bis groß, am Sonntag der Cyclassics zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Jungfernstieg, Höhe Reesendammbrücke, zu spenden. Dort nehmen Helfer von Hanseatic Help und dem Westwind e.V. die Räder in Empfang.

Eine weitere Möglichkeit, Fahrräder abzugeben, gibt es an der star Tankstelle in der Baumeisterstraße in St. Georg. Wer es zu den Cyclassics nicht schafft, kann dort seinen alten Drahtesel vom 12. bis 18. August 2018 (Mo – Fr, 5 bis 0 Uhr; Sa/So, durchgehend) abgeben.

Eine Aktion von sporting hamburg / hamburg.de /star mit Unterstützung von haseatic help und Westwind e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.