VHS: Runter vom Sofa!

„Runter vom Sofa!“, so lautet das Motto des neuen Sommerprogramms der Hamburger Volkshochschule. Mit rund 1.800 Veranstaltungen, die zwischen Mai und September starten, bietet es viele Möglichkeiten sich aufzumachen für interessante neue Erfahrungen. In dem 380 Seiten starken Heft finden sich jede Menge Klassiker, aber auch mehr als 160 Neuheiten. Überraschungen sind garantiert.

 

So bietet sich im Rahmen der „Sprachen Specials“ die Möglichkeit zum Line Dance oder
Small Talk, zu Street Photography und Impro-Theater auf Englisch, zu Tapas oder Zumba® auf Spanisch, zu einem Spieleabend auf Portugiesisch und vielen anderen besonderen Gelegenheiten, in eine Sprache (wieder) einzutauchen.
Für die Gesundheit empfehlen sich Intensivwochen im Sommer. Um zusätzliche Energie zu tanken und mehr Bewegung ins Leben bringen, stehen aktuell Yoga, Qi Gong, Feldenkrais, Alexandertechnik und Basenfasten im Angebot.

Neu ist auch eine Veranstaltungsreihe zum Thema erneuerbare Energien. In diesen Kursen besuchen die Teilnehmenden das SolarZentrum im Elbcampus in Harburg, eine Anlage für Umwandlung von Strom in speicherbares Methan in Hamburg-Reitbrook, die ehemalige Mülldeponie in Georgswerder (den heutigen „Energieberg“) sowie das Technologiezentrum Energie-Campus in Bergedorf, in dem zu Windenergie und Sektorenkopplung geforscht wird.

Zahlreiche Angebote widmen sich unter dem Motto „Marx und die Moneten“ zum 200-jährigen Jahrestag dem Leben und Werk des berühmten Ökonomen und Gesellschaftstheoretikers, aber auch anderen Wirtschaftsthemen wie der Bildungsurlaub „Die Politik der Privatisierung“.
Spannende Begegnungen verspricht auch das gemeinsame Kochen von Heimatrezepten für Geflüchtete und in Hamburg Beheimatete unter Anleitung eines – in diesem Fall syrischen – Kursleiters. Das gemeinsame Tun und der Austausch stehen im Mittelpunkt dieser Kooperation zwischen der VHS, dem VHS-Verein „Bildung für alle! e.V.“ und der „Tellerrand Community Hamburg“, die das Projekt ehrenamtlich begleitet. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Das neue kostenlose Programmheft ist ab sofort in allen VHS-Zentren, Job-Centern, „Kunden“zentren der Bezirke, Bücherhallen, einigen Buchhandlungen und
BUDNI-Filialen kostenlos zu haben.
Alle aktuellen VHS-Informationen – auch über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten – finden sich online: www.vhs-hamburg.de

Pressemitteilung der Hamburger Volkshochschule


„Mit Köpfchen“ lautet der Titel des neuen Programmhefts der Volkshochschule, das Anfang August erscheint und kostenfrei erhältlich ist u. a. in den VHS-Geschäftsstellen. In diesem Heft ist ein großes, vielfältiges Kurspaket zu finden mit rund 2.500 Veranstaltungen, Workshops, Rundgängen und Exkursionen, die zwischen Mitte September und Ende Januar starten. Fast 200 Kurse sind zum ersten Mal im Angebot. Alle Kurse sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

KUNSTRAUM FARMSEN: FARBENSPIEL

Unter dem Motto „Farbenspiel“ zeigt der KUNSTRAUM FARMSEN ab dem 19. September 2018 Bilder aus den Kursen der VHS Hamburg Ost.
„Wir malen mit wasservermalbaren Öl- und Acryl-Farben“, so die Leiterin der Kurse, die Hamburger Künstlerin Christine Ruge. So werden gesundheitsschädliche Dämpfe reduziert, auf Terpentin wird komplett verzichtet. Die Motive werden individuell entwickelt, die Kreativität des Einzelnen gefördert. Parallel dazu gibt es Aufgaben und Anregungen, die das malerische Handwerk und die Grundlagen der Farbenlehre vermitteln. Naturalistisch oder abstrakt – die Ergebnisse sind vielfältig und sehenswert!
Die Ausstellung ist bis zum 7. November 2018 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr. Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 19. September 2018, um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183. Der Eintritt ist frei.

KURSE der VHS-Ost (Auswahl)

Die VHS Ost im September

Im September startet die VHS mit vielen neuen Angeboten in das Herbst- und Wintersemester 2018/2019. Alle Kurse sind zu finden im Internet unter www.vhs-hamburg.de sowie im neuen Programmheft, das kostenfrei erhältlich ist u. a. in einigen Buchhandlungen, den Öffentlichen Bücherhallen, den „Kundenzentren“ der Bezirksämter, bei Budni und in den VHS-Geschäftsstellen.

 

Sprachkurse für Anfänger ohne Vorkenntnisse
– Thailändisch: Fr., 7.September, 18-21 Uhr und Sa., 8. September, 9.30-13.15 Uhr, Berner Heerweg 183 (47 € zzgl. Umlage für Unterrichtsmaterial)
– Italienisch: 14 Termine ab Di., 18. September, 19.45-21.15 Uhr, Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8 (112 €)
– Griechisch: 15 Termine ab Mi., 19. September, 18-19.30 Uhr, Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8 (136 €)

Neugierig auf Hamburg und die Welt
Wissenswertes, Spannendes und Unterhaltsames! Die Gruppe diskutiert Fragen der Medizin, Politik, Umwelt, Religionen, aber auch Alltagsprobleme und befasst sich mit Dichtern, Malern und Musikern. Exkursionen innerhalb Hamburgs oder in andere Städte runden das Spektrum ab. Termine: 12 Termine ab Di., 11. September, 14-15.30 Uhr, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (76 €)

Computerkurs für Ältere: Erste Schritte am PC
Speziell für ältere Menschen ohne Vorkenntnisse werden in ruhiger Atmosphäre grundlegende Kenntnisse vermittelt, wie Speichern und Öffnen von Dateien, Texte gestalten, Umgang mit Digitalfotos, Internet und E-Mail. Termine: 11 Termine ab Dienstag 18. September, 13.15-16.15 Uhr, Berner Heerweg 183 (210 €)

Hatha-Yoga
Yoga ist ein körperbezogener Übungsweg aus dem indischen Kulturraum, der sich gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Im Hatha-Yoga wird das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch ruhige Formen mit eher statischen Figuren und einfachen Atemübungen angestrebt. Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, Socken und eine Decke. Termine: 8 Termine ab Mi., 19. September, 14.30-16 Uhr, Berner Heerweg 183 (78 €)

Plattdüütsch für Anfänger
„Wenn ik di bi de Büx krieg.“ Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, wird in diesem Kurs vermittelt. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen. Termine: 8 Termine ab Mi., 19. September, 18-19.30 Uhr, Berner Heerweg 183 (64 € zzgl. Materialumlage)

Hamburger Küchenklassiker
Nicht nur die Nähe zur Nordsee, das Alte Land und der Handel mit Gewürzen und exotischen Genussmitteln im Hafen prägen die Hamburger Küche. Dieser Kurs in der neuen Lehrküche im VHS-Zentrum Ost bietet eine bunte Auswahl traditioneller und regionaler Gerichte, die gemeinsam gekocht und verkostet werden. Termin: Mi., 19. September, 18-21.45 Uhr, Berner Heerweg 183 (36 €)

Zeichnen und Malen für Anfänger und Fortgeschrittene
Der Kurs richtet sich an alle, die sich mit den Grundlagen des Zeichnens und Malens beschäftigen oder ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Figürliche und räumliche Darstellung sollen ebenso Thema sein wie Bildaufbau, Form und Farbe. Mitgebracht werden sollten bitte Papier (DIN A3/DIN A2), Bleistifte (2B/6B), Kohle und vorhandenes Farbmaterial. Termine: 12 Termine ab Do., 20. September, 16-18 Uhr, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (127 €)

Qi Gong
Qi Gong ist eine Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Es kann leicht gelernt werden und ist für alle Menschen geeignet. Die Übungen verbinden Körperbewegung, Atmung, Vorstellungskraft und innere Aufmerksamkeit. Durch sie werden das „Qi“, die Lebensenergie, mobilisiert und zum Fließen gebracht, Fehlhaltungen verbessert und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken. Termine: Do., 20. und 27. September, 16-17.30 Uhr, Berner Heerweg 183 (23 €)

Meinen Wunschgarten entwerfen – den Herbst nutzen
Hier lernen die Teilnehmer die wichtigsten Grundregeln der Gartengestaltung und wie sie eine eigene Gartenskizze anfertigen. Beispiele von Gärten und Planungen, Fotos, Bücher und praktische Tipps helfen auf dem Weg zu einem harmonischeren und schöneren Garten. Mitgebracht werden sollten bitte Fotos vom Grundstück, Lageplan, Papier, Bleistift, Buntstift, Lineal und vielleicht auch schon eigene Ideen und Wünsche. Termin: Samstag, 22. September, 10-17.15 Uhr, Berner Heerweg 183 (40 €)

Bonbons selber herstellen
Selbstgemachte Bonbons sind etwas ganz anderes als die Massenware aus dem Supermarkt. Mit den richtigen Zutaten und ein paar kleinen Kniffen und Tricks ist die Herstellung gar nicht schwer. Unter professioneller Anleitung erlernen die Teilnehmer in der neuen Lehrküche im VHS-Zentrum Ost Sie das Kochen der verschiedenen Zuckermassen und deren Formgebung und Gestaltung. Termin: Mi., 26. September, 18-21.45 Uhr, Berner Heerweg 183 (36 €)

Entspannungsmassagen für Paare und Freunde
Eine Massage wirkt wohltuend und löst Verspannungen. Mit der richtigen Technik und ein wenig Übung ist es leicht möglich, einem/r Partner/in oder einem/r Freund/in etwas Gutes zu tun. Hier lernen die Teilnehmer die Grundgriffe aus der klassischen Massage kennen, die sie auch zu Hause leicht anwenden können. Anmeldung bitte nur paarweise. Mitzubringen sind bitte 2 Decken, 2 Kissen, ein großes Handtuch und Massageöl. Termin: So., 30.September, 10-17.30 Uhr, Berner Heerweg 183 (50 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

Das aktuelle VHS-Programm liegt in allen VHS-Zentren, Bücherhallen, einigen Buchhandlungen, den Bürgerbüros/Bürgerämtern (so heißen sie in München oder Berlin – in Hamburg heißen sie Kundenzentren) und Budni-Filialen kostenlos zur Mitnahme bereit. Die Hamburger Volkshochschule bietet unter anderem Studenten und Rentnern sowie Arbeitslosengeld- oder Sozialhilfe-Empfängern vielfältige Ermäßigungsmöglichkeiten.

Die VHS Ost im Oktober

In den Herbstferien hat die VHS Ost wieder eine Reihe spannender Angebote für Kinder und Jugendliche im Programm. Doch auch die Erwachsenen werden bei der Vielzahl der Kurse, die im Oktober beginnen, sicher fündig! Ein besonderes Highlight sind dabei die Kochkurse in der neu eröffneten Lehrküche im VHS-Zentrum Ost.

Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler

Im Kurs „Goldschmieden zum Kennenlernen“ werden Jugendlichen ab 12 Jahren die Grundtechniken zur Herstellung von Schmuckstücken vermittelt. Die ersten Übungen werden in Messing oder Kupfer gemacht, später kann dann ein eigenes Schmuckstück in Silber hergestellt werden. Termine: Mo., 8.10., bis Fr., 12.10., 10-13 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (79 € zzgl. Kosten für Silber und Kleinmaterial)

Modellieren mit Ton macht Kindern viel Spaß, denn schnell entstehen Figuren, Tiere oder Töpfe. Im Kurs „Töpfern für Kinder“ arbeiten Schüler ab 10 Jahren unter fachkundiger Anleitung kreativ und experimentell, bemalen ihre Kunstwerke oder überziehen sie mit transparenter Glasur. Mitzubringen sind eine Schürze und für die Pause ein kleiner Imbiss. Termine: Mo., 8.10., und Di., 9.10., 10-12.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (21 € zzgl. 10 € Materialpauschale)

Kinder ab 10 Jahren beschäftigen sich im Kurs „Watt ihr Volt“ mit Stromkreis und Löttechnik. Sie führen selbständig Versuche durch und lernen die Wirkungen des elektrischen Stroms kennen, z. B. Wärme- und Leuchtwirkung, magnetische und chemische Wirkung. Außerdem es gibt eine Einführung in die Löttechnik. Mit Hilfe der Löttechnik werden aus Metallen in Kombination mit Glas kleine Gegenstände produziert. Termin: Mo., 8.10., 10-17 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (38 €)

Im Kurs „Selbstverteidigung und Selbstbehauptung“ üben Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, wie man sich mit einfachen und wirksamen Selbstverteidigungstechniken und Übungen aus den traditionellen asiatischen Kampfkünsten besser behaupten kann. Ziel ist, die körperliche Präsenz zu verbessern, größere Sicherheit im Auftreten und wachsendes Zutrauen in die eigene Kraft zu finden. Sportkleidung, Hallenschuhe und etwas zu trinken sollten mitgebracht werden. Termine: Mo., 8.10., Mi., 10.10., und Fr., 12.10., jeweils 11-13.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (33 €)

Weitere ausgewählte Kurse im Oktober

Ausstellungsbesuche in Museen und Galerien
Besuche von Museen, Sammlungen, Galerien, Künstlerateliers und anderen Kunsteinrichtungen bieten Einblicke in das Kunstgeschehen. Die Teilnehmenden besprechen aktuelle Ausstellungen, Kunstepochen und -gattungen, Kunsttheorien, Kritiken und treffen Künstlerinnen und Künstler. Termine: ab Do., 4. Oktober, 14-15.30 Uhr, 1. Treffpunkt: Hamburger Kunsthalle, Haupteingang, Glockengießerwall (7 Termine, 56 € zzgl. Eintrittsgelder)

Cradle to Cradle – Müll reduzieren von Anfang an
Kompostierbare Druckerzeugnisse? Wiederverwertbare Schuhe? Damit Müll zur Geschichte und aller Abfall zum Nährstoff wird: Das Konzept Cradle to Cradle, übersetzt „von der Wiege zur Wiege“, steht für kontinuierliche Stoffkreisläufe in der Produktentwicklung und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Der gemeinnützige Verein C2C erklärt dieses Konzept und präsentiert Produktbeispiele. Termin: Do., 11.10., 17-20 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (8 €)

On Location – Filmstadt Volksdorf
Teilnehmende, die bereits gut mit ihrer Spiegelreflex- oder System-Kamera fotografieren können, beschäftigen sich mit folgenden Fragen: Was ist zu beachten, wenn sich die Bilder plötzlich bewegen sollen? Gibt es Unterschiede zum Video-CamCorder? Welche Hilfsmittel gibt es zum Bedienen der Kamera? Gibt es Besonderheiten für den Schnitt? „Großes Kino“ im wahrsten Sinne des Wortes: Die Teilnehmenden lernen die besonderen Eigenschaften der Spiegelreflexkamera kennen und drehen in Volksdorf. Bitte mitbringen: Spiegelreflex- oder System-Kamera sowie Stativ, wenn vorhanden. Termine: Sa., 13.10., und So., 14.10., jeweils 11-16.30 Uhr, Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe 28 (117 €)

Kochkurs: Mexiko – ¡que aproveche!
In den Kochtöpfen dieses faszinierenden Landes verschmelzen indianische und spanische kulinarische Traditionen zu einer einzigartigen Küche. Phantasievoll, farbenfroh und durchaus pikant kochen die Teilnehmenden mit landestypischen Zutaten und Gewürzen. Termin: Di., 16.10., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (41 €)

Orientalisch – Vegetarisch
Die orientalische Küche ist für viele fleischlose Spezialitäten bekannt. Eine zentrale Rolle spielen die Mittelmeerfrüchte, wie z. B. Auberginen, die in der Türkei auch als Fleisch der Armen geliebt werden und in vielen verschiedenen Varianten zubereitet werden können. Weitere Köstlichkeiten werden u. a. gebackene Teigtaschen und Linsensuppe mit frischer Minze sein. Termin: Mi., 17.10., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (41 €)

Literaturgeschichte kompakt
Woher ist noch dieses Zitat? Mit dem Smartphone kann man die Quelle zwar schnell herausfinden, doch wie nutzen Autoren typische Stilmittel ihrer Zeit, um mit der Kraft der Sprache ihren Blickwinkel auf die Welt zu formulieren? Im Kurs wollen die Teilnehmenden der Entwicklung deutscher Literatur nachspüren, ausgehend vom mittelalterlichen Dichter Walther von der Vogelweide bis zu Autoren des 20. Jahrhunderts. Termine: ab Mo., 15.10., 17.15-18.45 Uhr, Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe 28 (7 Termine, 69 € zzgl. Umlage für Kopien)

Ukulele für Anfänger
Die Ukulele ist ein gitarrenähnliches viersaitiges Zupfinstrument, das in vielen Kulturen zu Hause (von Hawaii bis England) und recht leicht zu erlernen ist. Am Ende des Kurses sollten die Teilnehmenden die richtige Körperhaltung einnehmen, mit der linken Hand die Akkorde sauber greifen und Akkorde flüssig wechseln können. Zudem wird die Geschicklichkeit der rechten Hand und Finger beim Anschlagen und Zupfen trainiert. Auch das Singen zum Ukulelspielen wird eingeübt. Und es werden Grundlagen des Tabulatur- und Notenlesens vermittelt. Bitte eine eigene Ukulele und ein Stimmgerät mitbringen. Termine: ab Mo., 15.10., 17.45-19.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (10 Termine, 115 €)

Lust zum Zeichnen
Mit einfachen Übungen und experimentellen Techniken wird in die Zeichnung eingeführt, der Blick geschult, die Umsetzung eigener Bildideen gefördert und der Zugang zum künstlerischen Arbeiten ermöglicht. Ziel ist, die persönlichen zeichnerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu finden und zu fördern. Bitte mitbringen: DIN A3 Zeichenpapier, Bleistifte HB, 4B, Kohle, sowie vorhandenes Zeichenmaterial. Termine: ab Mo., 15.10., 19-21.15 Uhr, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (8 Termine, 95 € zzgl. Materialumlage)

Erste Schritte am PC
In diesem Kurs machen die Teilnehmenden ihre ersten Schritte am Computer. Sie lernen neben der praktischen Handhabung der Geräte Texte schreiben, gestalten, drucken und wiederfinden und erhalten einen ersten Einblick in das Internet. Termine: ab Mo., 22.10., 9.30-12.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (4 Termine, 91 €)

Befreit singen!
Die Teilnehmenden experimentieren spielerisch mit ihrer Stimme und singen einfache Songs, ein- und mehrstimmig. Weitere Themen des Kurses sind Stimmtraining, Atmung, Rhythmus, einfache Lieder aus unterschiedlichen Genres und Improvisationselemente. Es sind keine Gesangskenntnisse erforderlich. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Termine: ab Di., 23.10., 16.15-17.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (8 Termine, 77 €)

Presseclub: Aktuelle Ereignisse aus Deutschland, Europa und der Welt
Dieser Kurs bietet ein Forum für alle, die mehr über wirtschaftliche, politische und soziale Tagesthemen erfahren und mitreden möchten. Die Teilnehmenden werfen gemeinsam einen Blick auf das tagespolitische Geschehen in verschiedenen Medien, klären Begriffe und beleuchten die Hintergründe. Sie bilden sich eine Meinung, begegnen dabei unterschiedlichen Ansichten und feilen an ihren Argumentationen. Alle sind willkommen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Termine: ab Mi., 24.10., 11.15-12.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (5 Termine, 22 €)

Sprachkurse für Anfänger
– Türkisch – ab Mo., 15.10., 20-21.30 Uhr, Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8 (14 Termine, 112 €)
– Portugiesisch – ab Di., 23.10., 19.45-21.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (14 Termine, 112 €)
– Schwedisch – ab Do., 25.10., 18.15-20.30 Uhr, Schule Wielandstraße, Wielandstraße 9 (8 Termine, 131 €)
– Dänisch – ab Di., 30.10., 19.45-21.15 Uhr, Matthias-Claudius-Gymnasium, Witthöfftstraße 8 (14 Termine, 112 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.


Kostenloses Lernportal: Ich-will-deutsch-lernen.de

Sie möchten jemdeutschlernen_Logoanden beim Deutschlernen unterstützen? Das kostenlose Online-Lernportal des Deutschen Volkshochschulverbandes bietet 11.000 Übungen. Es gibt Lerneinheiten für Anfänger und solche für fortgeschrittenere Schüler (Niveaus A1, A2, B1 des Europäischen Referenzrahmens). Außerdem: Alphabetisierungsangebote für Deutschanfänger, die nicht gut lesen und schreiben können, sowie den Lernbereich „Beruf“. Mehr Infos: www.iwdl.de/cms/lernen/start.html


Die Hamburger Volkshochschule ist über die Fläche der Stadt mit sechs Regionalzentren vertreten. Das VHSZentrum Ost am Berner Heerweg 183 (U-Farmsen) ist für den Osten Hamburgs zuständig.
In der Rolfinckstraße 6 A, gegenüber der S-Bahn Wellingsbüttel steht das VHS-Haus Alstertal: Beratung – persönlich oder telefonisch zu den Sprechzeiten montags von 15.30­ – 18.15 Uhr, dienstags von 10.30-13 Uhr und freitags von 10-12 Uhr, Telefon 53693984, Mail: alstertal(ät)vhs-hamburg.de.
Seit dem Herbstsemester 2014 ist die VHS auch mit einem Kursangebot in der Ohlendorff’schen Villa in Volksdorf vertreten. Die Veranstaltungen finden Interessierte in einem gesonderten Programmheft, das in Volksdorf u.a. in der Öffentlichen Bücherhalle Weiße Rose erhältlich ist.

Information, Beratung und Anmeldung: Persönlich zu den Sprechzeiten im VHS-Zentrum Ost montags und donnerstags von 14-18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9-13 Uhr. Per Internet unter www.vhs-hamburg.de. Telefonische und/oder persönliche Beratung und Anmeldung im VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 in Farmsen oder unter Tel. 428 853 -0, per Fax unter 428 853 -284 oder per Mail unter Ost(ät)vhs-hamburg.de.
Pressemitteilung VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Soziales / Bildung / Kultur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.