Veranstaltungen in der Bücherhalle Volksdorf

In der Bücherhalle Volksdorf gibt es ein großes Angebot aktueller Medien: unter anderem eine Riesenauswahl an Kinderbüchern, Romanen, Zeitschriften und Sachliteratur für Schüler aller Klassenstufen bis zur 13. Klasse. Besonderheiten sind: Ein gut ausgebautes Angebot von Medien zum Thema „Umwelt“, von denen einige auch in der WUZ besprochen wurden und Dokumentationen zur „Weißen Rose“.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen:

Oktober:  2018_10_veranstaltungen_ buecherhalle_volksdorf

November: 2018_11_veranstaltungen_ buecherhalle_volksdorf

Lesung von Heidi Lehmann am 26.10.2018 (Freitag) um 17 Uhr
in der Bücherhalle Volksdorf
Die Hamburger Autorin Heidi Lehmann liest am Freitag, den 26.10.2018 um 17.00 Uhr in der Bücherhalle Volksdorf, im Rahmen einer Veranstaltung von Hölderlin e.V., aus ihrem Roman „Bitterschönes Schicksal oder als meine Mutter seltsam wurde“.
Inhaltlich beschäftigt sich Lehmanns Buch mit dem Thema psychische Erkrankungen aus der Perspektive der Jugendlichen Moira, deren Mutter Psychosen entwickelt.
Der Roman begleitet Moira auf einfühlsame und berührende Weise von ihrem sechzehnten bis zu ihrem neunzehnten Lebensjahr. Im Verlauf der Handlung lernt Moira, dass ihr Leben trotz aller Schwierigkeiten lebenswert ist, aber auch, dass sie das Schicksal ihrer Mutter nicht ändern kann, selbst wenn es genau das ist, was sie gerne tun würde.
Heidi Lehmann (https://heidi-lehmann.jimdo.com/), geboren 1981, wuchs im oberösterreichischen Mühlviertel auf. Die Landschaft, die sie umgab, bot ihr schon als Kind die Möglichkeit, in fremde Welten einzutauchen und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Nach ihrer Ausbildung in Linz a. d. Donau arbeitete sie einige Jahre in verschiedenen Firmen im kaufmännischen Bereich. Später zog sie nach Hamburg, um dort freie Kunst und Kunsttherapie zu studieren. Heute gibt sie Malkurse und arbeitet mit Wort und Farbe gestaltend an ihren Texten und Bildern.
Die Lesung wird präsentiert von Hölderlin e.V. (https://www.hoelderlin-ev.de/). Die Volksdorfer Einrichtung unterstützt psychisch erkrankte Menschen, die unter schweren Depressionen leiden oder Psychosen haben, an Schizophrenie erkrankt sind, oder andere schwere psychische Probleme haben und deshalb in einer psychiatrischen Klinik waren oder immer mal wieder kurz davor sind, sie erneut aufsuchen zu müssen.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei – Sitzplätze sind begrenzt, um rechtzeitiges Erscheinen wird gebeten.

LESUNG MÄRCHENTAGE IN DER BÜCHERHALLE VOLKSDORF
INCARNAT/HELLROT: Ein Märchen in zwei Sprachen
Zweisprachige Lesung in der Bücherhalle Volksdorf
10.11.2018 (Samstag), 12 Uhr
Im Rahmen der 15. Hamburger Märchentage liest die Bücherhalle Volksdorf am 10.11.2018 (Sa) um 12 Uhr passend zum diesjährigen Motto „Märchen aus Frankreich“ das Märchen Incarnat, blanc et noir (1786) von Louis de Mailly in der französischsprachigen Originalversion sowie in der deutschen Übersetzung von Hermann Kletke aus dem Jahr 1845.
Wir freuen uns, Ihnen dieses kaum veröffentlichte und selten vorgelesene Märchen in zwei Sprachen präsentieren zu können.
Das Märchen ist für Kinder ab ca. sieben Jahren verständlich. Die Lesung richtet sich aber ausdrücklich an Menschen jeden Alters!
Es lesen Laure Guthöhrlein und Jan Minck

Es gibt was Neues in der Bücherhalle Volksdorf
– Flohmarktsäule: Endlich gibt es wieder Möglichkeiten für private nicht kommerzielle Aushänge in der Bücherhalle Volksdorf. Sie können ihre frei gestalteten Angebote im DinA 5 Format im Eingangsbereich am Servicetresen abgeben. Ihr Aushang wird dann für 4 Wochen an unserer neugestalteten Flohmarktsäule ausgehängt.
– Plakataushang: Desgleichen können wir auch wieder Hinweise auf regionale Veranstaltungen in unseren Räumen auszuhängen.
– Bilderbuchkino: Ab sofort können Ihre Kinder (ab 4 Jahren) wieder jede Woche dienstags um 15:00 Uhr und donnerstags um 16:00 Uhr zum Bilderbuchkino vorbeikommen. Wir zeigen Bilderbücher auf der Leinwand und lesen die dazugehörige Geschichte vor.


Öffnungszeiten Kundenzentrum Walddörfer in den Räumen der Bücherhalle Volksdorf ab Oktober 2018
Ab 1. Oktober 2018 ist das Kundenzentrum Walddörfer in den Räumen der Bücherhalle Volksdorf in der Eulenkrug-Passage montags und donnerstags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Anders als kürzlich angekündigt, bietet die Bücherhalle Volksdorf aus technischen Gründen vorerst montags keinen Open Library-Zugang parallel zum Kundenzentrum.

Das Open Library System ermöglicht es volljährigen Besucherinnen und Besuchern mit Kundenkarte der Hamburger Bücherhallen während ausgewiesener Zeiten personalunabhängig die Bücherhalle im Selbstbedienungsmodus zu besuchen. Dieser Service wird dienstags bis samstags zwischen 9 und 10 Uhr angeboten. Die Bücherhalle ist ansonsten wie gewohnt dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Pressemitteilungen Bücherhalle Volksdorf

Bücherhalle Volksdorf: Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel), 22359 Hamburg,
Tel. +4940 60 91 22 90, Fax +4940 60 91 22 92

Alle Veranstaltungen gibt es im Internet unter: http://www.buecherhallen.de/events_volksdorf/

Dieser Beitrag wurde unter Termine, Walddörfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.