Grundinstandsetzung des Volksdorfer Marktes

Das Bezirksamt Wandsbek wurde mit der Überplanung des rund 10.400 Quadratmeter großen Volksdorfer Marktplatzes beauftragt. In enger Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekturbüro Kontor Freiraumplanung wurde im Laufe der letzten Monate durch das beauftragte Hamburger Ingenieurbüro SBI ein Konzept entwickelt, das dem Ort und der Nutzung gerecht werden soll.

 

Hierzu zählen in erster Linie die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen, eine neue Beleuchtung sowie eine neue Oberflächengestaltung.

Für den Stadtteil Volksdorf ist der Marktplatz von besonderer Bedeutung. Neben dem regelmäßigen Wochenmarkt, der zu einem der größten in Hamburg zählt, findet zweimal jährlich ein Jahrmarkt statt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sollten an den Planungen zur Neugestaltung des Marktplatzes beteiligt werden. Die ersten Planungen wurden der Öffentlichkeit daher im Juli 2018 bei einem Auftaktgespräch vorgestellt. Die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger hatten hierbei die Möglichkeit, ihre Anregungen und Wünsche einzubringen.

Die Vorschläge wurden in die weitere Planung einbezogen und der aktuelle Stand soll nun auf einer Informationsveranstaltung präsentiert werden. Bei dieser Veranstaltung werden die beauftragten Fachplaner den Planungsstand aus gestalterischer und verkehrstechnischer Sicht vorstellen.

Die Informationsveranstaltung findet statt am Dienstag, dem 27. November 2018 um 19 Uhr, in der Eingangshalle der Grundschule Ahrensburger Weg, Ahrensburger Weg 12, 22359 Hamburg.

Pressemitteilung Bezirksamt Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Termine, Walddörfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.