Verkehrsberuhigung Mellenbergweg auf Tempo 30 km/h

Bezirksamt stellte dem Regionalausschuss Walddörfer die Umbaumaßnahmen vor

 

Das Bezirksamt Wandsbek plant ab Mitte November die Umbaumaßnahmen zur Verkehrsberuhigung des Mellenbergwegs (Langfeld bis Künnekestraße) durchzuführen. Das Bezirksamt folgt damit dem Wunsch des Regionalausschusses Walddörfer nach einer Reduzierung der Einengungen und hat die Änderungen in der Ausschusssitzung am 1. November 2018 vorgestellt.

Die Umbaumaßnahmen sehen vor, dass die derzeit sechs Einengungen im Verlauf des Mellenbergweges zwischen Langfeld und Künnekestraße auf vier verringert und teilweise neu angeordnet werden. Der Abstand zwischen den Einengungen beträgt dann etwa 70 Meter. Die Einengungen werden anstatt der Hochborde als Sperrflächenmarkierung auf der Fahrbahn markiert und mit sogenannten Leitplatten versehen. Radfahrer werden im Mischverkehr um die Sperrflächen herumgeführt.

Pressemitteilung Bezirksamt Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr, Walddörfer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.