NABU-Veranstaltung zur Bezirkswahl

Thema beim NABU: In den Bezirken wird gewählt: Ihr Kreuz für den Naturschutz / Diskussionsveranstaltung mit Politiker*innen am 9. Mai, 18 Uhr

 

Mit Blick auf die Bezirksversammlungswahlen Ende Mai lädt der NABU Hamburg Politiker*innen zu einer Podiumsdiskussion ein. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Thema beim NABU“ geht es diesmal um den Schutz und die Förderung von StadtNatur konkret in den einzelnen Bezirken.

Fehlende Wohnungen, zu kleine Schulen oder neue Straßenführungen – überall in Hamburg wird gebaut und immer mehr Grünflächen gehen dabei verloren. Der Druck auf das städtische Grün steigt. Dabei ist der Erhalt des öffentlichen Grüns die Grundlage für ein gesundes Stadtklima und eine gute Lebensqualität. Wir möchten in Erfahrung bringen, wer dazu welchen Beitrag leisten kann.

Wie können Grünflächen in den Bezirken geschützt werden? ? Was unternimmt die Politik, um den anhaltenden Rückgang des Baumbestandes zu stoppen? Was sind die Ziele der Parteien zur Erhöhung der Qualität der Natur in der Stadt? Wie kann eine ökologische, naturgerechte Pflege und Entwicklung von Parks und Grünanlagen erreicht werden?

Über diese und andere Fragen möchten wir mit Politiker*innen der SPD, Grünen, CDU, LINKE und FDP diskutieren. Der NABU Hamburg lädt alle Interessierten herzlich ein, auch ihre Fragen zu stellen und sich an der Diskussion aktiv zu beteiligen.

Die Diskussion findet am 09. Mai um 18 Uhr in der NABU-Landesgeschäftsstelle in Hamburg-Borgfelde, Klaus-Groth-Str. 21, statt. Der Eintritt ist frei.

Die Teilnehmer der Diskussionsrunde sind:
Dr. Monika Schaal (SPD) // Christoph Reiffert (Grüne) // Stephan Gamm (CDU) // Dr. Kurt Duwe (FDP) // Stephan Jersch (Linke) // Alexander Porschke, NABU Hamburg
Moderation: Angelika Hillmer, Hamburger Abendblatt

Pressemitteilung NABU Hamburg

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Politik / Wahlen, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.