Gottesdienst als Auftakt zur Fahrraddemo in Sasel

Am 16. Juni, findet zum 25. Mal die Hamburger Fahrradsternfahrt statt. Der Verein „Mobil ohne Auto Nord e.V.“ mobilisiert alle Fahrradenthusiasten und setzt sich für klimagerechte Mobilität ein. Rund 30.000 Menschen aus Hamburg und der Metropolregion radeln mit.

 

Mobilität, Feinstaub, Stickoxide, die Verdichtung der Stadt – die Diskussionen nehmen Fahrt auf. Hoffentlich schön emissionsfrei und bewegt, wünschen sich viele. Doch die Achtung vor der Schöpfung, der klimagerechte Umgang mit der Natur, hat Folgen. „Generationsübergreifend stellt sich die Frage: Wie wollen wir leben?“, meint Pastorin Susanne Bostelmann und geht dieser Frage im Gottesdienst nach. Dieser ist in Sasel der Auftakt zur Fahrradsternfahrt und beginnt in der Vicelinkirche am Saseler Markt 8 um 11.30 Uhr.

Sonntag, 16. Juni 2019, 11.30 Uhr
Vicelinkirche – Saseler Markt 8 – 22393 Hamburg
Pastorin Susanne Bostelmann: “Wie wollen wir leben?“

Im Anschluss um 12.30 Uhr ist der Kirchenvorplatz Treff- und Startpunkt zur gemeinsamen Abfahrt. Ziel der Fahrradsternfahrt ist das Hamburger Rathaus. Auf der Abschlusskundgebung um 15 Uhr auf dem Rathausmarkt kommt die umweltbewegte Jugend zu Wort.

Veranstalter dieser größten Fahrraddemo Hamburgs ist der Verein mobil ohne Auto Nord e.V. Mehr Informationen unter www.fahrradsternfahrt.info

Pressemitteilung der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sasel

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.