Frühe Obstsortenbestimmung im Rahmen der Apfeltage

Das Angebot, Äpfel und Birnen aus dem eigenen Garten bestimmen zu lassen, ist bei Apfeltagen eine besondere Attraktion. Für viele frühe Sorten liegen die Termine der Veranstaltungen Ende September jedoch häufig zu spät. Schließlich sind rund 100 Apfel- und 150 Birnensorten bekannt, die schon vor dem 1. September reif werden.

 

Die Organisatoren der Norddeutschen Apfeltage 2019, die vom 21.–22. September 2019 im Loki-Schmidt-Garten in Klein Flottbek stattfinden (www.apfeltage.de), bieten deshalb vor dem eigentlichen „Apfelfest“ einen frühen Sondertermin für die Sortenbestimmung mit dem bekannten Pomologen Jens Meyer an. Ohne den Trubel der Apfeltage wird der Experte mit noch mehr Ruhe auf die Sortenmerkmale und Eigenschaften der einzelnen Früchte eingehen können.

Interessierte bringen bitte 3 bis 5 gesunde (ohne Wurmstiche), typische Früchte pro Sorte mit

Ort: Grüne Schule im Loki-Schmidt-Garten (Botanischer Garten), Ohnhorststraße 18, 22609 Hamburg (S-Bahn Klein Flottbek)
Zeit: Samstag, 24. August, 2019, 13-17 Uhr

Leitung: Jens Meyer
Kosten: 2,50 Euro pro erfolgreich bestimmter Sorte

Wer selbst das Bestimmen von Apfel- und Birnensorten erlernen möchte, kann am
Vortag des Apfelfestes, am 20. September 2019, von 11–17 Uhr, einen Workshop für Einsteiger im Loki-Schmidt-Garten besuchen.

Die 19. Norddeutschen Apfeltage mit Norddeutschlands größter Obstsortenausstellung im Loki-Schmidt-Garten in Klein Flottbek werden zum Treffpunkt für Pomologen (Obstsortenkundler), Naturschützer, Ökoanbauer und Alle, die sich für den Obstanbau und viele interessante Angebote rund um das Thema Apfel interessieren.

Die Norddeutschen Apfeltage 2019 werden von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung, der Sparda-Bank Hamburg und der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens Hamburg e.V. unterstützt.

Pressemitteilung BUND HH

Foto: Präsentation alter Apfelsorten bei den Norddeutschen Apfeltagen © WUZ

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.