Last-Minute-Tipps für ein winterfestes Zuhause

In Haus oder Wohnung zieht es? Trotz aufgedrehter Heizung wird es nicht richtig warm? Gerade im Winter machen sich energetische Schwachstellen in den eigenen vier Wänden schnell bemerkbar. Für umfangreiche Sanierungen ist nun keine Zeit mehr. Doch auch kurzfristig können Eigentümer mit wenig Aufwand noch Abhilfe schaffen.

 

In einem kostenlosen Vortrag erläutert der Energieberater Jan-Peter Peters, wie das Haus oder die Wohnung gut auf den Winter vorbereitet werden können.

Mit lohnenswerten Tipps machen Eigentümer das Zuhause etwas behaglicher – bis der nächste Frühling kommt und weitere Projekte in Angriff genommen werden können.

Termin: Dienstag, 19. November 2019, 18.30 bis 20.30 Uhr
Referent: Jan-Peter Peters, Bachelor of Engineering (B.Eng.) und Energieberater
Ort: Verbraucherzentrale Hamburg (Vortragsraum), Kirchenallee 22, Ecke Ernst-Merck-Straße
Kostenbeitrag: unentgeltlich
Anmeldung: erforderlich unter www.vzhh.de oder Tel. (040) 24 832-250

Bei allen Fragen zum Erkennen und Vermeiden von Schimmelschäden helfen die Hamburger Energielotsen bei der Verbraucherzentrale Hamburg und ihren Kooperationspartnern unter der Telefonnummer (040) 24832-250. Es kann auch ein persönlicher Beratungstermin vereinbart werden.

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Klima / Energie / Umwelt, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.