Wochenmärkte mit längeren Öffnungszeiten?

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat am 7.11. einstimmig einen CDU-Antrag zur Stärkung der Wochenmärkte beschlossen. Dieser sieht vor, gemeinsam mit den Marktbeschickern und Schaustellern Ideen für eine Weiterentwicklung und Attraktivitätssteigerung der Wochenmärkte zu entwickeln.

 

Dabei sollen insbesondere die Marktzeiten so geändert werden, dass sie dem geänderten Kaufverhalten der Verbraucher Rechnung tragen. Der Volksdorfer Wochenmarkt soll dazu mit einem einjährigen Pilotprojekt wochentags bis in den Abend hin stattfinden.

Dazu erklärt Sören Niehaus, Obmann der CDU-Fraktion im Mobilitäts- und Wirtschaftsausschuss: „Die Wandsbeker Wochenmärkte bieten mit frischen, regionalen Produkten ein wichtiges Angebot in den Stadtteilen an. Um Wochenmärkte zu stärken und diese Tradition zu wahren, wollen wir die Öffnungszeiten flexibler gestalten und geeignete Märkte auch nachmittags und bis in den Abend hinein öffnen. Nur so werden wir mit dem Angebot auch den geänderten Arbeitszeiten und dem Einkaufsverhalten gerecht. Wir starten mit einem Pilotprojekt auf dem Volksdorfer Wochenmarkt in Abstimmung mit den Marktbeschickern, nachdem die Sanierung der Marktfläche abgeschlossen ist. Wir wollen, dass Wochenmärkte auch in Zukunft eine Heimat in Wandsbek haben.“

Pressemitteilung CDU-Fraktion Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.