Angebote der VHS-Ost

Den richtigen Dreh finden!
Mit dem Frühjahrsprogramm der Hamburger Volkshochschule ins neue Jahr starten. Schon mal Yoga im Dunkeln probiert? Oder wie wäre es mit einem Gälisch-Sprachkurs für die nächste Irlandreise? Und wie funktioniert der Umstieg auf das Elektroauto eigentlich?
Die Hamburger Volkshochschule bietet mit dem neuen Frühjahrsprogramm viele Kurse zum Ausprobieren, zum Nachdenken und Austauschen – kurzum jede Menge gute Weiterbildung!

 

Unter dem Motto „Den richtigen Dreh finden!“ stellt die Volkshochschule auf mehr als 500 Seiten das neue Frühjahrsprogramm vor. Zwischen dem 1. Februar und dem 31. Mai 2020 beginnen rund 3.000 Kurse, viele sind erstmalig dabei:
Spannend und dramatisch wird es zum Beispiel bei „Cosy crime in der Werkstatt Kriminalroman“. Raus aus der Alltagsmühle und zu mehr innerer Gelassenheit kommt man mit dem kreativen Entspannungskurs „Ausdrucksmalen und Achtsamkeit“. Und wer für die nächste Sommerreise einen Sprachkurs sucht, wird an der Hamburger Volkshochschule bestimmt fündig. Mehr als 30 Sprachen werden angeboten.
Neben Klassikern wie Englisch, Französisch oder Spanisch gibt es unter vielen anderen auch Isländisch, Georgisch oder Swahili.

Wo gibt es das Programm? Das neue Programmheft ist zum Jahresstart 2020 in allen VHS-Zentren, Bücherhallen, Buchhandlungen (Heymann und Thalia) und BUDNI-Filialen kostenlos erhältlich. Alle aktuellen VHS-Informationen – auch über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten – unter www.vhs-hamburg.de


Die VHS Ost im Januar

Bereits im Januar bietet die Region Ost der Hamburger Volkshochschule (VHS) rund 170 Kurse, mit denen sich die guten Vorsätze für das neue Jahr leicht umsetzen lassen. Einen umfassenden Überblick über alle Kurse des Frühjahrssemesters bietet das neue Programmheft der VHS. Alle Kurse sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

Politik verstehen – aktuellen Ereignissen auf die Spur kommen
Immer mehr Begriffe werden in der Berichterstattung der Medien benutzt, ohne dass der Hintergrund oder der Zusammenhang klar wird. Die Teilnehmer dieses Kurses wählen tagesaktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik aus und beschäftigen sich mit den Hintergründen. Der Kurs richtet sich an Interessierte, die bisher wenig oder keine Möglichkeit hatten, sich tiefer mit aktuellen politischen Themen zu beschäftigen. Termine: ab Do., 9.1., 18-19.30 Uhr (5 Termine), VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (24 €)

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung
Bei aggressionsgeladenen Situationen im öffentlichen Raum ist häufig unklar, was besser wäre: standhaft bleiben oder ausweichen. Mit einer Kombination aus traditionellen asiatischen Kampfkünsten und effektiven Selbstverteidigungstechniken können die Teilnehmer lernen, sich besser zu behaupten. Abwehrübungen und mentale Trainingseinheiten machen sicherer im eigenen Angst- und Panikverhalten. Mitzubringen sind bitte Sportkleidung, Hallenschuhe und etwas zu trinken. Termine: ab Mi., 15.1., 20.15-21.45 Uhr, 7 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (69 €)

Achtsam im Alltag durch Meditation
Viele Menschen fühlen sich gehetzt, Stress und Unzufriedenheit sind ihre ständigen Begleiter. Durch Meditation und Achtsamkeit lässt sich der Geist trainieren, um innere Ruhe und einen liebevollen Umgang mit sich selbst zu lernen. Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, warme Socken und Schreibutensilien. Termine: ab Do., 16.1., 19.45-21.15 Uhr, 7 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (87 €)

Flamenco für Anfänger
Flamenco für Anfänger zum Kennenlernen und Schnuppern: Einmal richtig auftreten, tanzen wie die Spanier! Stolze, aufrechte Haltung, Trommelwirbel mit den Füssen. Kraftvoll, feurig, elegant und wieder ruhig. Den Rhythmus stampfen, die Hände drehen und zackige Bewegung von einer Seite zur anderen, angefeuert durch das rhythmische Klatschen. Das ist Flamenco! Tanzschuhe sollten bitte mitgebracht werden. Termine: ab Fr., 17.1., 17.30-19 Uhr, 6 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (83 €)

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung
Die von Moshe Feldenkrais entwickelte Methode hilft, gewohnte Bewegungsmuster zu erkennen und neue Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken. Die anfangs sehr kleinen Bewegungen finden überwiegend im Liegen statt. Sie sind leicht zu erlernen und können Verspannungen im ganzen Körper lösen. Mitzubringen sind bitte eine Decke und warme, bequeme Kleidung. Termine: ab Mi., 22.1., 20-21.30 Uhr, 8 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (79 €)

Horn von Afrika: Nur Krieg, Terrorismus und Hunger?
Somalia, Äthiopien, Dschibuti und Eritrea: Das Horn von Afrika ist eine Region, die durch eine jahrtausendealte kulturhistorische Entwicklung geprägt ist und die mit Äthiopien ein Land hat, das zu einem der ältesten Staatswesen zählt. Die soziale Vielfalt, wiederkehrende Kriege und Dürren sowie Terrorismus sind die Themen, die uns in den Mainstream-Medien präsentiert werden. Im Kurs werden die Hintergründe beleuchtet und hinterfragt, was an diesen Darstellungen übertrieben und einseitig ist. Termin: Do., 23.1., 18.15-20.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (8 €)

Workout am Vormittag
Mit dynamischen Übungen zur Kräftigung und Verbesserung der Ausdauer stärken die Teilnehmer ihre Leistungsfähigkeit, beugen gezielt Verschleißerscheinungen vor und vermindern Fehlbelastungen der gesamten Skelettmuskulatur. So lässt sich das Wohlbefinden steigern und fit in das Wochenende starten! Termine: ab Fr., 24.1., 10.30-12 Uhr, 5 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (49 €)

Hatha-Yoga für Späteinsteiger
Yoga ist weder Leistungssport noch Fitnesstrend für ausschließlich junge Menschen. Einfache Yogaübungen entspannen, dehnen und kräftigen die Muskulatur. Hier lernen die Teilnehmer in ruhiger Atmosphäre einfache Übungen kennen, die für alle geeignet sind, und erfahren deren ausgleichende und wohltuende Wirkung. Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, Socken und eine Decke. Termine: ab Di., 28.1., 11.15-12.45 Uhr, 10 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (99 €)

Ölmalerei mit wasservermalbaren Ölfarben
Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Übungen zu Maltechniken, zum Mischen der Farben und Kompositionsstudien vermitteln die Grundlagen der Ölmalerei. Einfache Stillleben und die Umsetzung eigener Bildideen erweitern die gestalterischen Möglichkeiten. Weitere Themen sind: Landschaft, der menschliche Körper, die malerische Umsetzung verschiedener Oberflächen. Zum ersten Termin ist nur ein Malkittel o. ä. mitzubringen. Termine: ab Mi., 29.1., 10.30-12.45 Uhr, 9 Termine, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (137 € zzgl. Materialkosten)

Vegetarisch Kochen mit den Superfoods
Mit Superfoods werden im Moment einige, häufig exotische Lebensmittel bezeichnet, die sich durch einen besonders hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen auszeichnen. Ob sie wirklich so gesundheitsförderliche Wirkungen haben, wie ihnen in der Werbung zugesprochen wird, ist nicht bewiesen. Lecker sind sie aber allemal! In diesem Kurs wird gezeigt, wie man mit einheimischen und exotischen Superfoods den täglichen Speiseplan bereichern kann. Termin: Mi., 29.1., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (35 €)


KUNSTRAUM FARMSEN: Ausstellung: 4 M = 1 A
Ab dem 22. Januar 2020 zeigen Beate Kroker, Doris Lange-Woermann, Knut Müller-Lüdemann und Helmuth Held Acryl- und Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen in der Ausstellung „4 M = 1 A“ im KUNSTRAUM FARMSEN.
Schon seit ihrer Jugend verspürt Doris Lange-Woermann den Wunsch, die Dinge, die sie sieht und die sie berühren, in farbige Bilder umzusetzen. So malte sie eine große Anzahl von Landschaftsbildern, Stadtpanoramen, Stillleben und Porträts, von denen sie eine kleine Auswahl zeigt.
Die Wahlhamburgerin Beate Kroker gewährt Einblicke in ihr ganz persönliches Umfeld. Ihre farbenreichen Acrylarbeiten zeigen Menschen, die ihr nahe stehen und Landschaften, die zur Entspannung einladen, in verschiedenen Stilen: von frei bis realistisch.
Knut Müller-Lüdemann erfreut sich an der Kraft der Farben und freut sich auf den Kontakt mit den Besuchern der Ausstellung. Denn nichts ist nur schwarz oder weiß – die ganze Welt ist voll von Farben.
Helmuth Held stellt Diptychen und Triptychen aus, die jeweils ihre eigene „story“ erzählen. Ihre Größe variiert von DIN A 4 bis zu übergroßem, Loft-kompatiblem XXL-Format. Etliche Exponate reflektieren die Themen Upcycling bzw. Flucht. Einige der Triptychen orientieren sich in der Farbgebung an dem Werk „Das Ende der Malerei“ von 1921 des Moskauer Malers und Fotografen Aleksandr Rodčenko.
Die Ausstellung ist vom 22. Januar bis 18. März 2020 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.
Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 22. Januar 2020, um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, ein. Der Eintritt ist frei.


Die VHS Ost im Februar

„Den richtigen Dreh finden“ – so lautet das Motto der Hamburger Volkshochschule in diesem Frühjahr. Im neuen Programmangebot lassen sich viele neue und spannende Angebote entdecken. Außerdem bieten die aktuellen Kurse alle Möglichkeiten, die guten Vorsätze zum Jahresanfang umzusetzen, zum Beispiel durch mehr Bewegung. Da einige Gesundheitskurse von den Krankenkassen gefördert werden, finden sich im Programm auch zahlreiche zertifizierte Präventionskurse aus den Bereichen Stressbewältigung, Entspannung und Bewegung. Diese und alle weiteren Kurse sind im neuen Programmheft oder Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de. Dort gibt es auch alle aktuellen VHS-Informationen, z. B. über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten.

Hamburg hat die Wahl am 23.02.2020

Im Auftrag der Hamburgischen Bürgerschaft wird für Menschen ab 55 diese überparteiliche und dialogorientierte Veranstaltung zur Wahl der Bürgerschaft 2020 angeboten. Ziel ist es, sich einen Überblick zu verschaffen und herauszufinden, wer welche Interessen vertritt. Die Teilnehmenden diskutieren, wodurch sich die Zukunft Hamburgs entscheidet. Termin: Di., 4.2., 10.30-12 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (entgeltfrei)

Plattdüütsch für Anfänger

„Wenn ik di bi de Büx krieg.“ Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, vermittelt dieser Kurs. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen. Los geht es mit einfachen Wörtern und Wendungen, die systematisch zu kleinen Dialogen ausgebaut werden. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit Texten, alter und neuer plattdeutscher Musik und der niederdeutschen Grammatik. Termine: ab Mi., 5.2., mi., 18-19.30 Uhr (8 Termine), VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (66 € zzgl. Umlage für Kopien)

Aquarellmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene

In diesem Kurs erlernen und bzw. vertiefen die Teilnehmenden die Techniken der Aquarellmalerei anhand von Stillleben, Landschaft, Portrait und Figur. Aspekte der Farbenlehre, Farbmischung und Farbenvielfalt, bildnerische und kompositorische Möglichkeiten stehen ebenfalls auf dem Programm. Eine Aquarellgrundausstattung oder vorhandenes Mal- und Zeichenmaterial sollte bitte mitgebracht werden. Termine: ab Do., 6.2., 18.30-20.45 Uhr, 6 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (75 €)

Fastenwoche

Fasten hilft, Essgewohnheiten genauer zu betrachten und wirkt positiv auf Stoffwechsel, Herz-Kreislauf, Gelenke und Verdauungsorgane. Neben Entspannungs- und Atemübungen werden in dieser Fastenbegleitung Maßnahmen zur Unterstützung des körperlichen Reinigungsprozesses besprochen und offene Fragen geklärt. Eine ärztliche Klärung der „Fastentauglichkeit“ vorab ist empfehlenswert. Der erste Tag dient der Vorbereitung. Montag bis Freitag wird körperliche und seelische Betreuung beim Fasten geboten. Termine: ab Fr., 7.2.20, 19-20.30 Uhr (4 Termine), VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (41 €)

Positives Denken in der dunklen Jahreszeit

Mit dem Ansatz der Positiven Psychologie lernen die Teilnehmenden einfache und wirkungsvolle Übungen kennen, die dabei helfen, ein positives „Mindset“ in den Alltag zu integrieren. Termin: Sa., 8.2.20, 10-17 Uhr, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (45 €)

Indische vegetarische Genüsse – Gewürze, Gemüse, Getreide & Co.

Vegetarismus ist in Indien die ursprüngliche Ernährungsform, weshalb Inder Fleischesser als Nicht-Vegetarier bezeichnen. Auf dem Programm stehen authentische Menüs mit Gemüse, Reis und Broten wie Chappati oder Naan zu. Typische Beilagen wie Raita (Salat) und Chutneys, Samosas, Pakoras und ein Dhal dürfen natürlich nicht fehlen. Termine: Mo., 10.2., 18-21.45 Uhr und Mo., 17.2., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (77 €)

Kompakt-Kurs zur Bürgerschaftswahl 2020

Die Teilnehmenden lernen zu Beginn die Bedingungen und gesetzlichen Vorgaben zur Wahl am 23.02.2020 kennen. Sie erfahren dann, wie die Parteien sich mit welchem Personal zur Wahl stellen und wie die Kandidat/innen auf die jeweilige Liste gekommen sind. Der zweite Abend stellt die Wahlprogramme vor. Nach der Wahl werden das Ergebnis und die Konsequenzen der Entscheidung der Hamburger Wähler/innen unter der Frage, was hat meine Stimme bewirkt, beleuchtet. Termine: ab Do., 13.2., 18-19.30 Uhr, 3 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (16 €)

Vergessene Biographien: Schwarze Menschen im Nationalsozialismus

Die Teilnehmenden lernen außergewöhnliche Lebenswege von afrikanischen Kolonialmigrant/innen, Afro-Amerikaner/innen und Schwarzen Deutschen kennen. Menschen wie Theodor Wonja Michael oder die Hamburgerin Marie Nejar. Sie und andere, die während der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland lebten und arbeiteten, diskriminiert und entrechtet wurden, Widerstand leisteten oder der nationalsozialistischen Verfolgung zum Opfer fielen. Termin: Sa., 15.2.20, 14-17 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (16 €)

Fürs nächste Fest: Walzer und Fox

Der nächste Tanz in den Mai kommt bestimmt: langsamer Walzer, Wiener Walzer, Disco Fox, Europäischer Tango und evtl. Foxtrott. In diesem Kurs können diese Tänze neu erlernt bzw. aufgefrischt werden. Anmeldung bitte nur paarweise. Bitte bequeme Schuhe mit glatter, heller Sohle (ohne spitze Absätze) mitbringen. Termine: Sa., 22.2., 11-13.15 Uhr und So., 23.2., 11-13.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (39 €)

Treffpunkt für Ältere: Darüber möchte ich gerne mehr wissen

Hier informieren sich speziell Ältere über die unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Kultur, Umweltschutz, Religion und Wissenschaft, bitten Referenten und um Hintergrundinformationen und diskutieren mit ihnen. Auch eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden eingebracht. Die breitgefächerten Themen werden gemeinsam festgelegt. Termine: ab Di., 25.2., 10-11.30 Uhr, 10 Termine, Residenz Am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16 (68 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

Pressemitteilungen VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.