Angebote der VHS-Ost

Den richtigen Dreh finden!
Mit dem Frühjahrsprogramm der Hamburger Volkshochschule ins neue Jahr starten. Schon mal Yoga im Dunkeln probiert? Oder wie wäre es mit einem Gälisch-Sprachkurs für die nächste Irlandreise? Und wie funktioniert der Umstieg auf das Elektroauto eigentlich?
Die Hamburger Volkshochschule bietet mit dem neuen Frühjahrsprogramm viele Kurse zum Ausprobieren, zum Nachdenken und Austauschen – kurzum jede Menge gute Weiterbildung!

 

Unter dem Motto „Den richtigen Dreh finden!“ stellt die Volkshochschule auf mehr als 500 Seiten das neue Frühjahrsprogramm vor. Zwischen dem 1. Februar und dem 31. Mai 2020 beginnen rund 3.000 Kurse, viele sind erstmalig dabei:
Spannend und dramatisch wird es zum Beispiel bei „Cosy crime in der Werkstatt Kriminalroman“. Raus aus der Alltagsmühle und zu mehr innerer Gelassenheit kommt man mit dem kreativen Entspannungskurs „Ausdrucksmalen und Achtsamkeit“. Und wer für die nächste Sommerreise einen Sprachkurs sucht, wird an der Hamburger Volkshochschule bestimmt fündig. Mehr als 30 Sprachen werden angeboten.
Neben Klassikern wie Englisch, Französisch oder Spanisch gibt es unter vielen anderen auch Isländisch, Georgisch oder Swahili.

Wo gibt es das Programm? Das neue Programmheft ist zum Jahresstart 2020 in allen VHS-Zentren, Bücherhallen, Buchhandlungen (Heymann und Thalia) und BUDNI-Filialen kostenlos erhältlich. Alle aktuellen VHS-Informationen – auch über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten – unter www.vhs-hamburg.de


KUNSTRAUM FARMSEN: Ausstellung: 4 M = 1 A
Ab dem 22. Januar 2020 zeigen Beate Kroker, Doris Lange-Woermann, Knut Müller-Lüdemann und Helmuth Held Acryl- und Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen in der Ausstellung „4 M = 1 A“ im KUNSTRAUM FARMSEN.
Schon seit ihrer Jugend verspürt Doris Lange-Woermann den Wunsch, die Dinge, die sie sieht und die sie berühren, in farbige Bilder umzusetzen. So malte sie eine große Anzahl von Landschaftsbildern, Stadtpanoramen, Stillleben und Porträts, von denen sie eine kleine Auswahl zeigt.
Die Wahlhamburgerin Beate Kroker gewährt Einblicke in ihr ganz persönliches Umfeld. Ihre farbenreichen Acrylarbeiten zeigen Menschen, die ihr nahe stehen und Landschaften, die zur Entspannung einladen, in verschiedenen Stilen: von frei bis realistisch.
Knut Müller-Lüdemann erfreut sich an der Kraft der Farben und freut sich auf den Kontakt mit den Besuchern der Ausstellung. Denn nichts ist nur schwarz oder weiß – die ganze Welt ist voll von Farben.
Helmuth Held stellt Diptychen und Triptychen aus, die jeweils ihre eigene „story“ erzählen. Ihre Größe variiert von DIN A 4 bis zu übergroßem, Loft-kompatiblem XXL-Format. Etliche Exponate reflektieren die Themen Upcycling bzw. Flucht. Einige der Triptychen orientieren sich in der Farbgebung an dem Werk „Das Ende der Malerei“ von 1921 des Moskauer Malers und Fotografen Aleksandr Rodčenko.
Die Ausstellung ist vom 22. Januar bis 18. März 2020 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Die VHS Ost im Februar
„Den richtigen Dreh finden“ – so lautet das Motto der Hamburger Volkshochschule in diesem Frühjahr. Im neuen Programmangebot lassen sich viele neue und spannende Angebote entdecken. Außerdem bieten die aktuellen Kurse alle Möglichkeiten, die guten Vorsätze zum Jahresanfang umzusetzen, zum Beispiel durch mehr Bewegung. Da einige Gesundheitskurse von den Krankenkassen gefördert werden, finden sich im Programm auch zahlreiche zertifizierte Präventionskurse aus den Bereichen Stressbewältigung, Entspannung und Bewegung. Diese und alle weiteren Kurse sind im neuen Programmheft oder Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de. Dort gibt es auch alle aktuellen VHS-Informationen, z. B. über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten.

Kompakt-Kurs zur Bürgerschaftswahl 2020
Die Teilnehmenden lernen zu Beginn die Bedingungen und gesetzlichen Vorgaben zur Wahl am 23.02.2020 kennen. Sie erfahren dann, wie die Parteien sich mit welchem Personal zur Wahl stellen und wie die Kandidat/innen auf die jeweilige Liste gekommen sind. Der zweite Abend stellt die Wahlprogramme vor. Nach der Wahl werden das Ergebnis und die Konsequenzen der Entscheidung der Hamburger Wähler/innen unter der Frage, was hat meine Stimme bewirkt, beleuchtet. Termine: ab Do., 13.2., 18-19.30 Uhr, 3 Termine, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (16 €)

Fürs nächste Fest: Walzer und Fox
Der nächste Tanz in den Mai kommt bestimmt: langsamer Walzer, Wiener Walzer, Disco Fox, Europäischer Tango und evtl. Foxtrott. In diesem Kurs können diese Tänze neu erlernt bzw. aufgefrischt werden. Anmeldung bitte nur paarweise. Bitte bequeme Schuhe mit glatter, heller Sohle (ohne spitze Absätze) mitbringen. Termine: Sa., 22.2., 11-13.15 Uhr und So., 23.2., 11-13.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (39 €)

Treffpunkt für Ältere: Darüber möchte ich gerne mehr wissen
Hier informieren sich speziell Ältere über die unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Kultur, Umweltschutz, Religion und Wissenschaft, bitten Referenten und um Hintergrundinformationen und diskutieren mit ihnen. Auch eigene Erfahrungen und eigenes Wissen werden eingebracht. Die breitgefächerten Themen werden gemeinsam festgelegt. Termine: ab Di., 25.2., 10-11.30 Uhr, 10 Termine, Residenz Am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16 (68 €)


Ausstellung im KUNSTRAUM FARMSEN: C.O.L.O.U.R. von Christine Metz

Unter dem Titel „C.O.L.O.U.R.“ präsentiert der KUNSTRAUM FARMSEN (Berner Heerweg 183) ab dem 25. März farbstarke Acryl- und Ölmalerei von Christine Metz (Eröffnung 19.30 Uhr).
Die Ausstellung zeigt Arbeiten der vergangenen Jahre, zum Beispiel aus den Reihen „Tanz“, „Mecklenburger Landschaften“ und „Pflanzenwesen“. Malen versteht sich hier als aufmerksamer Dialog zwischen Künstlerin und Farbe. Hohe innere Anwesenheit, Konzentration und eine Art lauschenden Sehens erachtet Christine Metz als notwendig für ihre Art des Arbeitens. Das Ergebnis? Souveräne Bilder, reich an Präsenz und innerer Kraft.
Die Künstlerin versucht, die farblichen Qualitäten von Wirklichkeit zu durchdringen, um zu dem schwer greifbaren „Dahinter“ zu gelangen. Gibt es den Spirit der Farbe – oder: wissen Farben mehr? Was versteckt sich zum Beispiel hinter den tausend Schattierungen eines Regentags, hinter Schlamm-Grün, Lichtgrau und all den Farbtönungen daneben? Für Christine Metz existiert da etwas Wesentliches, das es mit künstlerischen Mitteln zu erforschen lohnt.
Christine Metz (*1966) studierte in Erfurt Kunstpädagogik. Sie stellt in Norddeutschland aus, so zum Beispiel 2017 im Landesamt für Natur und Umwelt Güstrow, 2019 in der Alten Synagoge Krakow am See. Für die Tangomesse, die das Staatstheater Oldenburg 2019 aufführte, entwarf die Künstlerin den Bühnenhintergrund.
Die Ausstellung ist vom 25. März bis 20. Mai 2020 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.
Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung am Mittwoch, 25. März 2020, um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, ein. Der Eintritt ist frei.


Die VHS Ost im März

Die Urlaubsplanung ist in vollem Gange – ein willkommener Anlass, die eigenen Sprachkenntnisse zu erweitern! Im März starten wieder viele Kurse für Anfänger. Diese und viele weitere Veranstaltungen sind im Programmheft sowie unter www.vhs-hamburg.de zu finden.

Ferienkurs: Die Küche erkunden und kochen, was schmeckt
Für Kinder ab 10 Jahren gibt es viele leckere Rezepte, einen Einblick in die wichtigsten Techniken und viel Spaß in der Küche – ob mit Nudeln, Teigtaschen, Pfannkuchen oder Pommes und zum Nachtisch Kuchen oder Muffins. Termine: Mo., 2.3., bis Mi., 4.3., 10-13.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (80 €)

Plietsch gekocht – Asiatisch mit Mango & Reis
Wer mittags lieber in größerer Runde kocht und isst und sich über etwas Gesellschaft freut, ist hier genau richtig. Variierendes saisonales Gemüse und vegetarische Zutaten werden gemeinsam zu einem raffinierten Dreigangmenü verarbeitet. Unter professioneller Anleitung gibt es natürlich neue geschmackliche Inspirationen und den ein oder anderen Küchenkniff dazu. Termine: Mi., 11.3.20, 10.30-14.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (44 €)

Bienenfreundliche Frühlingsblüten
Erstes Futter für die Bienen: Hier geht es um die schönsten Blüher im Frühlingsgarten – und darum, was gut zusammenpasst. Dazu gibt es einfache Tipps zum naturnahen und bienenfreundlichen Gärtnern. Mitzubringen sind bitte Schreibutensilien, Papier und möglichst Fotos vom eigenen Garten. Termin: Sa., 14.3., 10-16.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (37 €)

Clever kochen mit Jamie
Mit kleinem Budget lecker kochen ist gar nicht so einfach? Günstig einkaufen, bewusst essen und dabei alles verwerten – das ist Jamie Olivers Leitgedanke bei seinem Konzept für „Clever kochen“. Paare, Singles, Familien oder Studenten-WGs können von den köstlichen Rezepten und alltagspraktischen Anregungen für eine clevere Haushaltsführung profitieren – und ganz nebenbei einen jungen und unkomplizierten Kochstil entwickeln, der wenig kostet, fantastisch schmeckt und außerdem noch dem Körper alles gibt, was er braucht. Termine: ab Mi., 18.3., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (137 € / 3 Termine)

Politik verstehen – aktuellen Ereignissen auf die Spur kommen
Immer mehr Begriffe werden in der Berichterstattung der Medien benutzt, ohne dass der Hintergrund oder der Zusammenhang klar wird. Selbst eine Übersetzung bzw. Erklärung reicht oft nicht aus. Die Teilnehmer dieses Kurses wählen tagesaktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik aus und beschäftigen sich mit den Hintergründen. Termine: ab Do., 19.3., 18-19.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (62 € / 13 Termine)

Deftige Burgervariationen selbstgemacht
Fisch, Fleisch, Geflügel und Gemüse lecker zubereitet, zwischen zwei Scheiben verschiedenartiges Gebäck gelegt und mit einer guten Sauce versehen – Burger können so vielfältig und schmackhaft sein. Termin: Do., 19.3., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (43 €)

Nähen leicht gemacht
Anfänger lernen das Nähen mit der Nähmaschine von Anfang an. Dabei geht es um die unterschiedlichen Funktionen der Nähmaschine, die verschiedenen Nähte, um Stoffe und Schnitte. Zuschnitte werden genau erklärt und in praktischen Mustern umgesetzt. Termine: ab Fr., 20.3., 14-16.15 Uhr, VHS im Campus Steilshoop, Gropiusring 43 a, 1. OG (59 € zzgl. ca. 3 € Umlage / 7 Termine)

Radtour entlang der Wandse
Mit dem Rad geht es von St. Gertrud am Kuhmühlenteich etwa 10 Kilometer bis zur Alt-Rahlstedter Kirche. Vorbei an Wiesen und Wäldern gibt es Inputs zur Industrie-, Kolonial- und NS-Geschichte sowie die preußische Vergangenheit. Die Tour führt auch zum Botanischen Garten am Eichtalpark und zur Gedenkstätte des Frauen-Außenlagers des KZ Neuengamme. Termin: So., 22.3., 14-18.15 Uhr, Treffpunkt: Eingang St.-Gertrud-Kirche, Immenhof 10 (17 €)

Flamenco für Anfänger
In diesem Kurs können Anfänger den Flamenco-Tanz kennenlernen: stolze, aufrechte Haltung, Trommelwirbel mit den Füssen, die Hände drehen und zackige Bewegung von einer Seite zur anderen. Das ist Flamenco! Tanzschuhe sind bitte mitzubringen. Termine: ab Fr., 27.3., 17.30-19 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (99 € / 7 Termine)

Talentfreies Zeichnen
Ein Kurs für alle, die Lust haben, es mit der Zeichenkunst einmal zu probieren. Mitzubringen sind bitte Zeichenpapier, Bleistifte sowie anderes, vorhandenes Zeichenmaterial. Termin: Sa., 28.3., 11-17 Uhr, VHS im Campus Steilshoop, Gropiusring 43 a, 1. OG (17 € zzgl. Umlage)

Salsa-Crashkurs für Anfänger
Dieses Wochenende bietet eine Einführung in die Salsa, die ihre Wurzeln in den traditionellen Tänzen Cubas, wie z. B. Son, Mambo, Cha Cha Chá und Rumba, hat. Salsa ist nicht nur Musikstil und Rhythmus, sondern vor allem Lebensgefühl. Achtung: Es soll ansteckend sein! Eine Anmeldung ist nur als Paar möglich. Mitzubringen sind bitte flache, bequeme Schuhe (z. B. Turnschuhe). Termine: Sa., 28.3., 14.30-18 Uhr, und So., 29.3., 13.30-17 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (52 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de

Pressemitteilungen VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.