Drei neue Staatsräte ernannt

Nach der gestrigen Konstituierung des Senats hat Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher heute drei neue Mitglieder im Staatsräte-Kollegium ernannt.

 

Die Ernennungsurkunden wurden übergeben an:

  • Melanie Schlotzhauer, Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Bereich: Gesundheit)
  • Martin Bill, Behörde für Verkehr und Mobilitätswende
  • Alexander von Vogel, Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke (Bereich: Bezirke)

Weiterhin gehören dem Staatsräte-Kollegium an:

  • Jan Pörksen, Chef der Senatskanzlei, Personalamt
  • Almut Möller, Senatskanzlei, Bevollmächtigte beim Bund, bei der Europäischen Union und für auswärtige Angelegenheiten
  • Katja Günther, Behörde für Justiz und Verbraucherschutz
  • Bettina Lentz, Finanzbehörde
  • Rainer Schulz, Behörde für Schule und Berufsbildung
  • Eva Gümbel, Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke (Bereich: Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung)
  • Jana Schiedek, Behörde für Kultur und Medien
  • Petra Lotzkat, Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Bereich: Arbeit, Soziales, Familie und Integration)
  • Matthias Kock, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
  • Michael Pollmann, Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft
  • Andreas Rieckhof, Behörde für Wirtschaft und Innovation
  • Bernd Krösser, Behörde für Inneres und Sport (Bereich: Inneres)
  • Christoph Holstein, Behörde für Inneres und Sport (Bereich: Sport)

Mitteilung der Pressestelle des Senats

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen / Demokratie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.