U3-Wochenendsperrung für Gleisbauarbeiten

Von Freitag, 26. Juni, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 28. Juni, Betriebsschluss, wird die U3 zwischen den Haltestellen Barmbek und Wandsbek-Gartenstadt unterbrochen. Grund hierfür sind notwendige Gleisbauarbeiten durch die HOCHBAHN, die damit den hohen Sicherheitsstandard des Hamburger U-Bahn-Netzes im HVV erhält und weiter verbessert.

 

Fahrgäste sollten nach Möglichkeit Schnellbahnlinien nutzen, um an ihr Fahrziel zu gelangen. So können Fahrgäste der U1, die aus Volkspark oder aus Richtung Innenstadt kommen, die Umsteigepunkte U1/U3 Lübecker Straße sowie U1/S1/S11 Wandsbeker Chausssee nutzen, um nach Barmbek beziehungsweise Wandsbek-Gartenstadt zu gelangen. Für die Fahrgäste, die zu der U3-Haltestelle Habichtstraße fahren müssen, wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die Arbeiten finden an einem Wochenende statt, um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten.  Um die gewünschten Anschlüsse zu erreichen, sollten Fahrgäste in diesem Zeitraum gegebenenfalls frühere Verbindungen wählen.

Pressemitteilung Hamburger Hochbahn AG

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.