NABU lädt am 16. August ein zum Familientag im BrookHus

Am Sonntag, den 16. August bietet der NABU Hamburg von 10-17 Uhr spannende und interessante Naturerlebnisse rund um das BrookHus an. Telefonische Anmeldung für die einzelnen Programmpunkte erforderlich.

 

Viele Veranstaltungen des NABU Hamburg sind in diesem Jahr von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Unter anderem musste der Verband das traditionsreiche und beliebte Kranichfest rund um das BrookHus im Duvenstedter Brook absagen, das für den 16. August geplant war. Damit Erwachsene und Kinder aber nicht ganz auf schöne Naturerlebnisse verzichten müssen, hat der NABU ein Alternativprogramm für den 16. August zusammengestellt, den Familientag.

An diesem Tag bietet das Experimentierlabor „FuchsMobil“ spannende Naturentdeckungen für Kinder im Alter von 5-12 Jahren an. Erwachsene und/oder Familien können zeitgleich bei angeleiteten Führungen den Duvenstedter Brook oder Wohldorfer Wald erkunden. Für diese Angebote ist eine vorherige Anmeldung unter Tel. 040-697089-0 unbedingt erforderlich!

Natürlich stehen im BrookHus den Besucher*innen auch die multimediale Dauerausstellung  und viele Informationen rund um die Natur zur Verfügung. Darüber hinaus ist dort die Ausstellung „Eine Nacht unter Kranichen“ des Naturfotografen Knut Fischer zu sehen.

Alle Informationen sowie das vollständige Programm des Familientags online unter: www.NABU-Hamburg.de/familientag_brookhus.

Pressemitteilung NABU HH

 

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.