Kommunalpolitik in Wandsbek

Die nächste Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ist für den 1. Oktober im Bürgersaal Wandsbek, Am Alten Posthaus 4 (IV. OG), 22041 Hamburg geplant.

 

Die Sitzung wird auf der Internetseite der Bezirksversammlung Wandsbek übertragen: https://www.hamburg.de/wandsbek/bezirksversammlung/

Da überwiegende Belange des öffentlichen Wohles dies erfordern, ist nur ein sehr begrenzter Zugang für Besucher/-innen zur Bezirksversammlung möglich. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme rechtzeitig an.

Für den TOP „Anliegen der Bürgerinnen und Bürger“ können Sie Ihre Themen ebenfalls per Mail vorab an die Geschäftsstelle der Bezirksversammlung übersenden:  E-Mail: bezirksversammlung(ät)wandsbek.hamburg.de

Mehr Infos: https://www.hamburg.de/wandsbek/bezirksversammlung/


Die Bezirksversammlung Wandsbek hat in ihrer konstituierenden Sitzung am 20. Juni 2019 ihr neues Präsidium gewählt:
Vorsitzender: Peter Pape André Schneider (SPD)
1. stellvertretende Vorsitzende: Katja Rosenbohm (Grüne)
2. stellvertretender Vorsitzender: Eckard Graage Philip Buse (CDU)

Peter Pape hat sein Amt abgegeben, Eckard Graage ist in die Bürgerschaft gewechselt

Ferner haben sich sechs Fraktionen mit den folgenden Vorsitzenden gebildet:
SPD-Fraktion (Anja Quast) Neu seit Mai: Marc Buttler
Grüne-Fraktion (Maryam Blumenthal) Neu seit Juni: Julia Chiandone
CDU-Fraktion (Franziska Hoppermann)
AfD-Fraktion (Dietmar Wagner)
DIE LINKE-Fraktion (Anke Ehlers)
FDP-Fraktion (Birgit Wolff)

Anja Quast und Maryam Blumenthal sind in die Bürgerschaft gewechselt

Die Bezirksversammlung Wandsbek besteht aus 57 Mitgliedern, die von den Einwohnern des Bezirks alle fünf Jahre – zeitgleich mit der Europawahl – gewählt werden.  Bei der Wahl im Mai 2019 bekam die SPD 16 Mandate, 15 erhielten die Grünen, 13 bekam die CDU, 4 für die FDP, 4 für die LINKE und 5 für die AfD.

Die Bezirksversammlung regt Verwaltungshandeln an, kontrolliert die Führung der Geschäfte des Bezirksamtes, entscheidet in ihr vorbehaltenen Angelegenheiten und nimmt die im Bezirksverwaltungsgesetz vorgesehenen Wahlen vor. In allen Angelegenheiten, die für den Bezirk von Bedeutung sind, deren Erledigung aber nicht dem Bezirksamt unterliegt, kann sie Empfehlungen aussprechen.
Zur Vorbereitung ihrer Arbeit bestellt die Bezirksversammlung den Hauptausschuss, mehrere Fachausschüsse sowie bei Bedarf Sonderausschüsse.
Mit Angelegenheiten, die regional begrenzte Teile des Bezirks betreffen, befassen sich die Regionalausschüsse Alstertal, Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne, Rahlstedt, Wandsbek Kern und Walddörfer.

Die Bezirksversammlung tagt in der Regel einmal monatlich in öffentlicher Sitzung. Ihre Sitzung beginnt und endet mit einer öffentlichen Fragestunde, die Bürgern die Gelegenheit bietet, Fragen an die Mitglieder der Bezirksversammlung zu richten.


Sitzungsplan 2020 für die Bezirksversammlung und alle Ausschüsse:
Sitzungsplan 2020 + BPA

Beginn aller Sitzungen ist in der Regel um 18 Uhr (Hauptausschuss, Beginn 17.30 Uhr). Vor und oft auch nach jeder Sitzung gibt es für Bürger die Möglichkeit ihr Anliegen vorzutragen und Fragen zu stellen. Die anschließenden Sitzungen sind zum größten Teil öffentlich.

Die Bezirksversammlung (donnerstags) und die sieben Fachausschüsse: Planungsausschuss (dienstags), Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz – jetzt Ausschuss für Klima, Umwelt und Verbraucherschutz (KUV) (dienstags), Jugendhilfeausschuss (mittwochs), Ausschuss für Soziales und Bildung – jetzt Ausschuss für Soziales (AS) (montags), Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr – jetzt Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) (donnerstags), Ausschuss für Finanzen und Kultur – jetzt Ausschuss für Haushalt, Sport und Kultur (HSK) (dienstags) sowie der Hauptausschuss (montags) tagen im Bürgersaal Wandsbek (Am alten Posthaus 2, 3.OG) neben dem Bezirksamt.

Der Regionalausschuss Alstertal trifft sich mittwochs im ehemaligen Ortsamt, Wentzelplatz 7 in Poppenbüttel, der Regionalausschuss Walddörfer (donnerstags) wechselt den Tagungsort und der Regionalausschuss Bramfeld (donnerstags) kommt im Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20 zusammen, den Regio Rahlstedt/Meiendorf (mittwochs) finden Interessierte im Sitzungssaal des ehemaligen Rahlstedter Ortsamtes, Rahlstedter Straße 151-157.  Der Regio Kerngebiet tagt im Bürgersaal Wandsbek. Außerdem gibt es die Bauprüfausschüsse der Regionalausschüsse.

Tagesordnungen, Anträge usw. zur Bezirksversammlung (BV) können über das Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Wandsbek Allris aufgerufen werden: https://sitzungsdienst-wandsbek.hamburg.de/bi/allris.net.asp (unter Kalender).

Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung, Tel. 42881-2013, Schloßstraße 60, 22041 Hamburg, E-Mail: Bezirksversammlung(ät)wandsbek.hamburg.de oder unter https://www.hamburg.de/wandsbek/bezirksversammlung/


Mehr Infos zur aktuellen Wahl 2019, über die Ergebnisse im Einzelnen, die Sitzverteilung, die gewählten Kandidaten usw. unter: https://www.statistik-nord.de/wahlen/wahlen-in-hamburg/bezirksversammlungswahlen/2019/

und: http://www.wahlen-hamburg.de/wahlen.php?site=left/gebiete&wahltyp=6#index.php?site=right/ergebnis&wahl=36&anzeige=0&gebiet=7&idx=0&typ=3&stimme=2&gID=0&gTyp=0&flip=1&mode=liste&hoch=0

Dieser Beitrag wurde unter Politik / Wahlen / Demokratie, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.