STADTRADELN: Hamburg hat 1 Million km-Marke geknackt

In den frühen Morgenstunden (des 17.9.) war es so weit: STADTRADELN Hamburg 2020 überschreitet die eine Million Kilometermarke! Der Stand jetzt (17. September 2020 um 14:00 Uhr) beträgt 1.030.015 km.

 

Umweltsenator Jens Kerstan, selbst seit 3. September als aktiver Stadtradler dabei: „Das ist großartig. Glückwunsch und ein Riesen-Dankeschön an alle Aktiven. Wir haben noch sechs Tage bis zum Ende der Aktion nächsten Mittwoch Mitternacht. Lassen Sie uns noch eine Schippe drauflegen. Anmelden kann man sich bis zuletzt. Jeder Kilometer zählt – für Hamburg, fürs Klima.“

Anmelden geht ganz einfach: Unter www.stadtradeln.de/hamburg kann man einem schon bestehenden Team beitreten oder ein eigenes Team gründen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Die App zum Tracken der Kilometer findet sich im App Store oder bei Google Play unter dem Titel STADTRADELN. Berichte über die Teilnahme in den Sozialen Medien finden unter dem Hashtag #stadtradelnhamburg statt. Die Aktion dauert vom 3. bis zum 23. September 2020. Alle Kilometer in dem Zeitraum zählen – ob mit dem Fahrrad zur Arbeit oder in der Freizeit. Mitmachen können alle, die in Hamburg wohnen, arbeiten, eine (Hoch-)Schule besuchen oder in einem Verein aktiv sind.

Auch in der Metropolregion Hamburg wird höchst engagiert geradelt. Zurzeit stehen dort von 87 Kommunen (incl. Hamburg) in vier Bundesländern 4,4 Mio km auf dem STADTRADELN-Konto. Eine Million davon hat jetzt Hamburg geschafft. Als letzte Kommune radelt Lüneburg vom 19. September bis 9. Oktober 2020. Mehr Infos unter: https://metropolregion.hamburg.de/radschnellwege/12694686/stadtradeln/ Ein großer Ansporn, in Hamburg weiter zuzulegen.

‚STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima‘ ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis, dem nach eigenen Angaben größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören (Hamburg seit 1992). Beim STADTRADELN treten Städte und Stadtteile, Regionen und Kommunen, Teams und Einzelpersonen gegeneinander an beim Wettbewerb um die meisten geradelten Kilometer. Aktionszeitraum sind immer drei zusammenhängende Wochen zwischen dem 1. Mai und 30. September – in diesem Jahr corona-bedingt verlängert bis zum 31.Oktober. Derzeit sind über 1.400 Kommunen in Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Finnland angemeldet. Der aktuelle Stand findet sich hier: https://www.stadtradeln.de/ergebnisse.

Pressemitteilung der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.