Verbraucherzentrale berät zur »Hamburger Klimawoche«

Mit ihrem Kauf- und Ernährungsverhalten können Verbraucherinnen und Verbraucher einen direkten Beitrag zum Klimaschutz leisten. Doch was nützt am meisten? Ob Lebensmitteleinkauf, Energiesparmaßnahmen oder Geldanlage – die Verbraucherzentrale Hamburg informiert und berät vom 20. bis 27. September 2020 im Rahmen der »Hamburger Klimawoche« Interessierte, die das Richtige für den Klimaschutz tun wollen.

 

Infostand auf dem Rathausmarkt

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbraucherzentrale stehen Ratsuchenden während der gesamten Klimawoche auf dem Rathausmarkt zur Verfügung. In Kooperation mit den Hamburger Energielotsen informieren sie beispielsweise über energieeffizientes Sanieren, nachhaltige Dämmstoffe, das Heizen mit erneuerbaren Energien und die Einsatzmöglichkeiten von Solarenergie. Besucher erfahren darüber hinaus, wie sich der eigene Alltag grundsätzlich klimafreundlicher gestalten lässt. So sammelt man beispielsweise Pluspunkte durch den Konsum regionaler Lebensmittel, das Zapfen von Trinkwasser aus der Leitung, das Tragen langlebiger Kleidung und den Kauf von Secondhand. Auch mit ihrer Geldanlage können Verbraucher sich für den Klimaschutz und die Umwelt engagieren.

– Verbraucherzentrale bei der »Hamburger Klimawoche«
Dienstag, 22.09.2020 bis Sonntag, 27.09.2020, 13 – 19.30 Uhr

Vorträge und Beratungsaktionen der Verbraucherzentrale

Ergänzt wird das Informationsangebot auf dem Rathausmarkt um Vorträge und Beratungsaktionen – direkt vor Ort in der Verbraucherzentrale, am Telefon oder im Netz.

– Telefonische Beratung zu klimafreundlichen Lebensmitteln
unter Telefon (040) 24832-240
Montag, 21.09.2020, 9 – 13 Uhr
Dienstag, 22.09.2020, 9 – 13 Uhr
Donnerstag, 24.09.2020, 14 – 17 Uhr
unter Telefon (040) 24832-240

– Online-Vortrag „Solarenergie effektiv nutzen – gewusst wie!“
Montag, 21.09.2020, 18.30 – 20 Uhr
Anmeldung erforderlich unter www.vzhh.de/veranstaltungen

– Persönliche Beratung zum Thema Heizung
Dienstag, 22.09.2020, 16 – 20 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich unter Telefon (040) 24832-250

– Persönliche Beratung zum Thema Solarenergie
Mittwoch, 23.09.2020, 14 – 20 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich unter Telefon (040) 24832-250

– Vortrag „Trinkwasser – eine klare Sache“
Mittwoch, 23.09.2020, 18.30 – 20 Uhr
Anmeldung erforderlich unter www.vzhh.de/veranstaltungen

Die Hamburger Klimawoche vernetzt und schafft eine Plattform, die verbindet. Verteilt über die Stadt gibt es an zahlreichen Orten Veranstaltungen unterschiedlicher Art zum Klima- und Umweltschutz sowie zu sozialen Themen. Das gesamte Angebot der Verbraucherzentrale Hamburg zur Klimawoche ist zu finden unter: www.vzhh.de/klimawoche.

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Klima / Energie / Umwelt, Termine, Verbraucher / Datenschutz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.