Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Der Botanische Sondergarten mitten im Kern von bot. sondergarten wandsb.Wandsbek ist eine Oase zur Entspannung. Bei den Gartenwissen-Führungen und in den kostenlosen Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur – insbesondere der Pflanzenwelt – eingehend informieren. Sessel und Bänke in der Parkanlage laden zum Verweilen ein.

 


Gartenwissen @home – Online-Angebote aus dem Botanischen Sondergarten Wandsbek
Im Botanischen Sondergarten finden aufgrund der aktuellen Situation keine Gartenwissen-Angebote mit persönlicher Präsenz statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen es sich zuhause gemütlich und verfolgen und bereichern auf und mit ihrem Computer, Tablet oder Smartphone die folgenden Angebote aus dem Botanischen Sondergarten. Eine Anmeldung im Sondergarten ist ausreichend, eine Registrierung bei Zoom ist nicht erforderlich. Der Eintritt in den Online-Garten des Botanischen Sondergartens ist frei.

Eine Anmeldung per E-Mail unter sondergarten(ät)wandsbek.hamburg.de ist erforderlich. Für Fragen steht der Leiter des Botanischen Sondergartens, Herr Helge Masch, unter der Telefonnummer 040 / 693 97 34 zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.hamburg.de/wandsbek/veranstaltungen-im-sondergarten/.

Dienstag, 13. April 2021 – 18:30 bis 20:30 Uhr: Gartenwissen @home – Pflanzenschutz – Aktuell – mit Dr. Tina Balke

Highlights aus 2020 und Ausblick auf 2021

Über welche kleineren und größeren Plagen an ihren Garten- oder Balkonpflanzen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich im vergangenen Jahr geärgert?

Was haben sie dagegen unternommen und hat es geholfen?

Die Pflanzenärztin Dr. Tina Balke greift sich dazu von A wie Apfelwickler bis Z wie Zikaden die Highlights aus dem vergangenen Jahr heraus. Dabei zeigt sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern praktikable Maßnahmen auf, welche nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft sinnvoll und erfolgversprechend sind.

Eine Anmeldung per E-Mail (sondergarten(ät)wandsbek.hamburg.de) ist erforderlich!

Mittwoch, 14. April 2021 – 18:30 bis 20:30 Uhr: Gartenwissen @home – Stecklingsvermehrung im Frühjahr – mit Helge Masch

Für die Vermehrung oder Verjüngung liebgewonnener Zimmer- und Kübelpflanzen bietet sich jetzt im Frühling die Stecklingsvermehrung an. Eine Einführung in die Techniken der Stecklingsvermehrung von Zimmer- und Kübelpflanzen sowie Sommerblumen bietet dieses Gartenwissen @home Angebot.

Eine Anmeldung per E-Mail (sondergarten(ät)wandsbek.hamburg.de) ist erforderlich!

Mittwoch, 21. April 2021 – 18.30 bis 20.30 Uhr: Gartenwissen @home – Achtung Pollenalarm – Gärtnern trotz Allergie – mit Helge Masch

Diese Führung richtet sich an Allergikerinnen und Allergiker, die auf die in der Luft fliegenden Pollen und andere Allergene im Garten reagieren. Zusammen mit Helge Masch besuchen die Teilnehmenden die Pflanzen und beobachten die Blüten. Warum sind Birkenpollen in der Luft, obwohl die Birke vor der Haustür noch nicht blüht? Nach der Führung ist die Allergie nicht geringer, aber das Wissen über die Zusammenhänge zwischen der tropfenden Nase und dem Liebesspiel der Bäume und anderer Pflanzen hat sich vermehrt – gewissermaßen das botanische Hintergrundwissen zu der Allergie.

Eine Anmeldung per E-Mail (sondergarten(ät)wandsbek.hamburg.de) ist erforderlich.

Freitag, 23. April 2021 – 18.30 bis 20.30 Uhr: Gartenbummel @home – Der Berggarten in Hannover – mit Dr. Boris Schlumpberger

Der Berggarten der Herrenhäuser Gärten in Hannover kann auf eine dreihundertjährige Geschichte als Botanischer Garten zurückblicken. Auf zwölf Hektar werden rund 12.000 Pflanzenarten aus der ganzen Welt kultiviert. Im Freiland begeistern sorgfältig arrangierte Stauden zwischen Bachläufen und teils alten Gehölzen, wie zum Beispiel der Süntelbuche und dem Tulpenbaum. Themengärten sind unter anderem den Prärie-, Steingarten- und Wüstenpflanzen gewidmet. Überall gibt es stimmungsvolle Rückzugsorte vom Alltag zu entdecken. Beispielsweise im Paradies mit seinen Rhododendren und Magnolien, im Bambushain und am Moorweiher.

Die Schätze der Gewächshaussammlungen werden in mehreren Schaugewächshäusern präsentiert, die den Tropen, Wüsten sowie den Kanarischen Inseln gewidmet sind. Im Orchideenschauhaus sind das ganze Jahr über 500 bis 800 blühende Orchideen ausgestellt. Insgesamt umfasst die Sammlung 3.000 Orchideenarten sowie ca. 1.000 Sorten und ist damit eine der artenreichsten weltweit. Andere Sammlungsschwerpunkte sind Kakteen und andere Sukkulenten, Kanarenpflanzen, tropische Aronstab- und Gesneriengewächse sowie historische Citrus-Sorten. Eine Auswahl der insgesamt 1.000 Kübelpflanzen kann im Sommerhalbjahr im Schmuckhof sowie im Subtropenhof des Berggartens bewundert werden, darunter neben Citrus auch Palmen, Lantanen und großblumige Hibisken.

Eine Anmeldung per E-Mail (sondergarten(ät)wandsbek.hamburg.de) ist erforderlich.


Zimmerzwiebel sucht Garten für gemeinsame Zukunft
Angebot des Botanischen Sondergartens Wandsbek ab sofort bis zum 16. Mai 2021

Narzissen-, Tulpen- und Hyazinthenzwiebeln sowie Christrosen werden gern vorgetrieben als Topfpflanze für Wohnungen gekauft. Viele landen dann abgeblüht in der Biotonne oder im Restmüll. Schade, denken die „Wegwerfenden“ sicherlich, aber wo sollen die Pflanzen hin, wenn kein Garten vorhanden ist? Hier möchte der Botanische Sondergarten Wandsbek vermitteln. Ab sofort bis zum 16. Mai 2021 steht der Pflanzentauschtisch wieder vor dem Gewächshaus und nimmt alle abgeblühten Zwiebelpflanzen und Christrosen aus Zimmerkultur auf.

Wie auch im vergangenen Jahr nimmt sich der Botanische Sondergarten den abgeblühten Rittersternen an (häufig als Amaryllis im Handel). Im kleinen Raum (kalte Abteilung) des Gewächshauses steht für diese Pflanzen eine Kiste bereit.

Es ist zu beachten, dass die Blumenzwiebel über die Blätter Energie für den Austrieb in der nächsten Saison speichern. Daher dürfen die Blätter nicht abgeschnitten werden.

Pflanzenfreundinnen und -freunde mit eigenem Garten können sich dann die „Freilandzwiebelpflanzen“ und Christrosen kostenlos abholen und in den Garten pflanzen. Die Rittersterne können auch im Zimmer gepflegt werden und belohnen die gute Pflege mit einer schönen Blüte zu Weihnachten.

Der Tauschtisch ist montags bis donnerstags von 7.00 bis 15.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr erreichbar.

Der Botanische Sondergarten Wandsbek befindet sich in der Walddörferstraße 273, 22047 Hamburg.

Pressemitteilungen Bezirksamt Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.