Die Elbe-Tage – Hamburgs Lebensader im Rampenlicht

Zu Fuß, mit dem Rad und auf dem Wasser: NABU bietet vom 18.-26. Juni umfangreiches Programm entlang der Elbe

 

Die Elbe ist sowohl Lebensraum für Tiere und Pflanzen, als auch Wirtschaftsfaktor und Naherholungsgebiet. Grund genug, sich genauer mit der Flusslandschaft vor unserer Haustür zu beschäftigen. Der NABU Hamburg veranstaltet mit den Elbe-Tagen vom 18. bis zum 26. Juni ein buntes Programm an und auf der Elbe. Innerhalb einer Woche werden verschiedenste Naturschutzaspekte, die vielfältigen Nutzungen und die Aktivitäten zur Entwicklung der Tideelbe in den Blick genommen.

„Wir laden alle Hamburger*innen ein, sich während der Elbe-Tage über die Elbe zu informieren und den vielseitigen Fluss noch einmal neu kennenzulernen“, sagt Malte Siegert, Vorsitzender des NABU Hamburg.

Das Veranstaltungsprogramm besteht aus einem Mix aus Erlebnissen im Freien und digitalen Angeboten, die bequem von zuhause aus wahrgenommen werden können. Zum Programm gehören eine Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen, Fahrradtouren, eine Kanutour, Führungen sowie digitale Formate.

Ein Highlight der Veranstaltungsreihe ist eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Naturschutz. Am Mittwoch, den 23.06., um 18:30 Uhr geht es in einer Online-Diskussionsveranstaltung um die Zukunft des Hamburger Hafens. Schifffahrt und Häfen stehen bedeutende Transformationsprozesse bevor: Internationale Transportketten verändern sich, die Schifffahrt sucht klimabedingt Ersatz für fossile Brennstoffe, in Hamburg gehen die Umschlagsmengen zurück und der Hamburger Hafen erstickt an den durch die Elbvertiefung ausgelösten Sedimentmengen. Wie der Standort Hamburg mit diesen Herausforderungen umgeht oder umgehen sollte, diskutieren Henning Vöpel (HWWI), Staatsrat Andreas Rieckhof (BWI), Gunther Bonz (Vorsitzender Unternehmensverband Hamburger Hafen) und Malte Siegert (Vorsitzender NABU Hamburg). Moderation: Kerstin von Stürmer (NDR 90,3).

Gute Laune und viel Wissenswertes verspricht ein digitales Pub-Quiz rund um die Elbe, das am Montag, den 21.06., ab 19 Uhr stattfindet. Ob alleine oder im Team, jede*r kann mitmachen und in verschiedenen Raterunden sein Wissen testen. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz. Neben einem unterhaltsamen Abend winken auch Preise.

Eine vollständige Programmübersicht der Elbe-Tage und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: www.nabu-hamburg.de/elbe-tage

Die Veranstaltungsreihe Elbe-Tage wird gefördert von der Stiftung Lebensraum Elbe.

Pressemitteilung NABU Hamburg

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.