Grüner Online Repair Workshop

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland etwa 853.124 Tonnen Elektroaltgeräte gesammelt. Der weit überwiegende Teil waren Altgeräte aus privaten Haushalten. Viele Produkte werden zu schnell weggeschmissen, obwohl sie manchmal mit wenigen Handgriffen repariert werden können.

 

Dabei geht es nicht um komplizierte Fehler in komplexen Geräten wie Computern oder Flachbildfernsehern. Es geht um einfache Geräte wie den Mixer, die Bohrmaschine, die Heckenschere, den Staubsauger, die Kaffeemaschine oder die Kaffeemühle.

Oliver Schweim, Abgeordneter der GRÜNEN Fraktion in Wandsbek und Diplom-Ingenieur möchte hier helfen und lädt ein zu einem digitalen Repair-Workshop am Sonntag, 20. Juni um 18 Uhr. „Eine Reparatur ist umweltschonender als der Kauf eines neuen Gerätes. Reparieren vermeidet Abfälle, schont die Rohstoff- und Energieressourcen der Erde und entlastete die Stadtreinigung in Hamburg. Das sind für uns GRÜNE wichtige Aspekte“, sagt Oliver Schweim. „Ich möchte interessierten Menschen zeigen, wie sie ihre Geräte evtl. wieder flott machen können, einen Stecker tauschen, einen Wackelkontakt beheben oder einen Schalter ersetzen.“

Das geht auch in Pandemie-Zeiten: Die defekten Geräte werden am Freitag, 11. Juni und am Donnerstag, 17. Juni in der Geschäftsstelle der GRÜNEN in Wandsbek, Wandsbeker Königstraße 66 angenommen und von Oliver Schweim während des Online-Workshops repariert. Der Reparatur-Termin wird über den Youtube-Kanal der Grünen Wandsbek live gestreamt. Den Link zum Youtube-Kanal finden interessierte Bürger*innen auf unserer Webseite: https://www.gruene-wandsbek.de/2021/05/online-repair-workshop/
Die Geräte werden nur nach vorheriger Anmeldung angenommen: Telefon 040-206915 oder per Mail: fraktion(ät)gruene-wandsbek.de.

Pressemitteilung der GRÜNEN Fraktion Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Nachhaltigkeit, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.