Kostenloser Online-Vortrag: Alles Zucker oder was?

Zucker ist wortwörtlich in aller Munde. Ganz bewusst essen wir Zucker in Form von Süßigkeiten. Aber Zucker ist oft auch dort, wo man ihn gar nicht vermutet: in Salatsoßen, Chips und Pizza. Wer häufig zu viel Zucker isst, erhöht das Risiko für Karies, Übergewicht, Diabetes mellitus Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

Gerade in Sachen Zucker tricksen und schummeln Lebensmittelhersteller besonders gern. Denn Zuckerstoffe (es gibt unzählige Decknamen für Zucker) haben viele tolle Eigenschaften und sind preiswert.

In diesem kostenlosen Online-Vortrag wirft die Verbraucherzentrale Hamburg einen kritischen Blick auf Zucker und Zuckerarten. Die Expertinnen zeigen anhand konkreter Beispiele aus dem Supermarkt, wo der Zuckergehalt auf den Verpackungen abzulesen ist und wie dieser eingeordnet werden kann. Auch gängige Werbemaschen wie „ohne Zuckerzusatz“ oder „mit 30% weniger Zucker“ werden hinterfragt und Zuckeralternativen unter die Lupe genommen.

Termin: Montag, 20. September 2021, 19.30 – 20.30 Uhr
Referent: Britta Gerckens, Ökotrophologin und Ernährungsberaterin
Kosten: unentgeltlich
Anmeldung: erforderlich unter www.vzhh.de/veranstaltungen

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.