Für jeden Kopf den richtigen Kurs

VHS startet neue Online- und Offline-Kurse. Selbstironisch und frech: Die Hamburger Volkshochschule begleitet den Start neuer Weiterbildungskurse mit einer Werbekampagne.

 

Unter dem Motto „Treffen sich“ präsentiert die Kampagne mit viel Wortwitz sowohl die unterschiedlichen Zielgruppen als auch das vielfältige Bildungsangebot der Volkshochschule. Was wie ein Witz klingen mag, ist eine einmalige Erfolgsgeschichte der VHS, die noch viel mehr Menschen erreichen soll.

Senator Ties Rabe: „Ich wünsche mir, dass noch mehr Hamburgerinnen und Hamburger das vielfältige Weiterbildungsangebot der Hamburger Volkshochschule entdecken. Diese Werbekampagne macht sich die Idee der Hamburger Volkshochschule ‚Bildung für Alle‘ zu eigen. Hier wird kräftig mit Klischees gespielt, und wie es mit Klischees so ist, sie haben einen wahren Kern. Mit dieser Kommunikationsoffensive wollen wir sagen: Es gibt für jeden Kopf den richtigen Kurs. Wählen Sie aus mehr als 3.000 Kursen – online und offline. Denn es gibt kaum demokratischere Institutionen als die Volkshochschule. Hier treffen sich alle Hamburgerinnen und Hamburger unabhängig von Alter, Herkunft oder Weltanschauung.“

In der Hamburger Volkshochschule kommen Menschen mit dem Ziel zusammen, etwas für ihr Leben zu lernen – Menschen und Milieus, die ansonsten vermutlich weniger Berührung miteinander hätten. Genau dieses Gemeinschaftsgefühl forciert die Idee der Kampagne und proklamiert das lehrreiche Miteinander und die Begegnung als Kernthema. „’Bildung für alle’ und ‘Bildung für eine demokratische Gesellschaft’, das ist der Auftrag für die VHS und die Motivation für ihre Mitarbeitenden“, so Uwe Grieger, Direktor der Hamburger VHS. „Wir freuen uns jetzt wieder in Präsenz gehen zu können, nachdem wir ein halbes Jahr fast nur Online-Kurse angeboten haben.”

Kreativer Kopf der Kampagne ist Lars Kreyenhagen, Co-Gründer der Agentur Karl Anders: „Wir haben eine 360-Grad-Kampagne entwickelt, die sich durch eine spielerische Gestaltung hervorhebt und das Bildungsangebot integriert. Das Layout ist eine Hommage an den obligatorischen Kalender-Witz, der markante Kontrast zwischen den nonchalanten Illustrationen und der plakativen, knalligen Typografie mit den Headlines im Boulevardzeitungs-Look fallen sofort ins Auge. Pastellige Farbtöne im Hintergrund, die für Vielfalt und Leichtigkeit stehen, bilden das Bühnenbild für die liebevollen Charakter-Skizzen. Die Kampagne zeigt die Volkshochschule in ihrer ganzen Vielfältigkeit: Ein Querschnitt durch die Gesellschaft, Karikaturen von Klischees, die sich selbst nicht so ernst nehmen. Bildung für alle – augenzwinkernd, einladend, vergesellschaftend. Wir zeigen die Marke Hamburger Volkshochschule, wie sie ist: prägnant, ungezwungen und selbstbewusst.“

Die Kommunikationsoffensive umfasst als Basismedien: Moskito-Plakate in A2 großflächig im Hamburger Raum, U-Bahn-Seitenscheibenposter, HVV-Fahrgastfernsehen, Kultur-Litfaßsäulen, Standort-Plakate, Social-Media-Formate und Online-Anzeigen. Ergänzend offline sind Vertriebseinheiten der sechs Regionen der Hamburger VHS mit dem Lastenfahrrad auf den Hamburger Wochenmärkten präsent.

Die Hamburger Volkshochschule gehört zu den größten Weiterbildungseinrichtungen in Deutschland. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurden dort mehr als 9.000 Kurse jährlich angeboten. In der Pandemie konnte die Hamburger Volkshochschule erfolgreich zeigen, dass viele Lernangebote auch online funktionieren und gefragt sind. Aktuell nähert sich die Hamburger VHS dem vorpandemischen Angebot:

Zurzeit sind rund 3.600 Veranstaltungen im Angebot oder in Planung. In 2021 konnten bisher mehr als 3.260 Veranstaltungen mit über 34.000 Teilnehmenden umgesetzt werden.

Alle Kurse und Informationen unter www.vhs-hamburg.de.

Pressemitteilung der VHS Hamburg

Die VHS bleibt offen. Mehr Infos: https://www.vhs-hamburg.de/kampagnen/aktuelle-infos-zur-lage-953

Kurse der VHS-Ost (Auswahl)

Die VHS Ost im November

Herbstblues? Das muss nicht sein! Eine neue Sprache lernen, die Computerkenntnisse erweitern, musizieren oder beim Yoga entspannen – die VHS Ost bietet im November ein abwechslungsreiches Programm an, das keinen Platz für trübe Gedanken lässt. Alle Kurse sind zu finden im Internet unter www.vhs-hamburg.de. Dort sind auch alle aktuellen Corona-Regelungen für die Präsenz-Kurse erläutert.

Die hier genannten Online-Kurse finden mit der Videokonferenzsoftware ZOOM (www.zoom.us) statt. Der Link zum Kurs wird vor Kursbeginn per E-Mail mitgeteilt (ggf. Spam-Ordner prüfen). Für die Teilnahme werden ein Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Headset bzw. Mikrofon und Lautsprecher, alternativ ein Tablet, ggf. die ZOOM-App sowie eine E-Mail-Adresse benötigt.

Kalenderblätter: Literarische Weihnachtsbastelei mit Regula Venske
Ob Kurzkrimi oder Liebesgeschichte, autobiographische Skizze oder Gedicht: In diesem Kurs erstellen die Teilnehmenden einen Kalender für 2022 mit eigenen Texten für jeden Monat. Die Schreibwerkstatt mit der Hamburger Autorin Regula Venske (u. a. Oldenburger Jugendbuchpreis, Deutscher Krimipreis, Lessing-Stipendium des Hamburger Senats) richtet sich an Hobby-Autoren und solche, die es werden wollen. Bitte geeignete Schreibutensilien mitbringen (z. B. Laptop, Papier und Stift).
Termine: Sa., 27.11., Sa., 4.12., Sa., 11.12., jeweils 10.30-15.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, Kursnr. 0550ROF01 (87 €)

Online-Kurs: Weihnachtsspecial – Songbegleitung auf der Gitarre
Es wird weihnachtlich! Wer bereits Erfahrung mit der Gitarre hat, kann dabei sein und sein weihnachtliches Repertoire erweitern. Es stehen einige Weihnachts-Klassiker auf dem Programm – eine Mischung aus traditionellen und modernen Weihnachtsliedern. Die Teilnehmenden lernen sie gemeinsam und verfeinern ihr Gitarrenspiel. Grundlegende Kenntnisse und flüssiges Wechseln der bekanntesten Akkorde sollten vorhanden sein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Termin: Sa., 27.11., 11-14.15 Uhr, online (ZOOM), Kursnr. 0702ROF14 (20 €)


Die VHS Ost im Dezember

Leckere Plätzchen, heiße Schokolade und funkelnde Lichter überall in der Stadt – die Adventszeit hat begonnen! Wer in dieser Zeit auch noch einmal etwas für sich tun möchte, findet auch zum Jahrsende ein abwechslungsreiches Kursangebot in der VHS Ost. Alle Kurse sind zu finden im Internet unter www.vhs-hamburg.de. Dort sind auch alle aktuellen Corona-Regelungen für die Präsenz-Kurse erläutert (u. a. 3G-Nachweis und Maskenpflicht). Die hier genannten Online-Kurse finden mit der Videokonferenzsoftware ZOOM (www.zoom.us) statt. Der Link zum Kurs wird vor Kursbeginn per E-Mail mitgeteilt (ggf. Spam-Ordner prüfen). Für die Teilnahme werden ein Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Headset bzw. Mikrofon und Lautsprecher, alternativ ein Tablet, ggf. die ZOOM-App sowie eine E-Mail-Adresse benötigt.

Schneidern – Modegestaltung (bilingualer Kurs für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene)
Schneidern macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Kleidung, Accessoires etc. können im Kurs genäht werden, je nach Kenntnisstand und mit individueller Betreuung. Es wird der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen vermittelt und Verarbeitungstechniken und Kniffe erklärt, die auch Anfänger/-innen Erfolg bringen. Der Kurs wird bilingual in deutscher und englischer Sprache angeboten. Die mitzubringenden Materialien sind in der Kursbschreibung auf der VHS-Website aufgeführt.
Termine: ab Donnerstag, 2. Dezember, 14.45-17 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, 10 Termine, Kursnr. 0433ROF15 (138 €)

Online-Kurs: Weihnachten in Dänemark
In Dänemark ist Weihnachten ein wichtiges Familienfest. Schon ab dem 1. Dezember wird dort „geweihnachtet“ mit nisser, gløg og julekalendre. In diesem Online-Kurs erfahren die Teilnehmenden, wie welche Bräuche es dort gibt. Wie klingt „Stille Nacht“ auf Dänisch, was ist ein traditionelles Weihnachtsgericht? Die Kursleiterin ist Dänin und freut sich darauf, einen Einblick in die dänische Weihnacht zu geben. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, aber nach dem Kurs werden die Teilnehmenden einige dänische Begriffe gelernt haben.
Termin: Samstag, 4. Dezember, 11-13.15 Uhr, online (ZOOM), Kursnr. 6000ROF01 (19 €)

Christmas Cooking – wie in New York
Dieser Kochkurs bietet das etwas andere Weihnachtsmenü – wie damals bei den Pilgrim Fathers in Neuengland: Rehrücken, Winter Coleslaw und leckere Variationen mit Süßkartoffeln, Cranberries und Maronen.
Termin: Sonntag, 5. Dezember, 10-16 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183, Kursnr. 8548ROF70 (79 €)

Online-Kurs: Cyber Security leicht gemacht
Cyber Security ist die Anwendung von Technologien, Prozessen und Kontrollen zum Schutz von Systemen, Netzwerken, Programmen, Geräten und Daten vor digitalen Angriffen. Diese Cyberangriffe zielen normalerweise darauf ab, auf vertrauliche Informationen zuzugreifen, diese zu ändern oder zu zerstören, Geld von Nutzern zu erpressen oder normale Geschäftsprozesse zu unterbrechen. Aber das trifft auch Personen zu Hause. Die Umsetzung wirksamer Cybersicherheitsmaßnahmen zu Hause ist heute besonders schwierig, da es mehr Geräte als Menschen gibt und Angreifer innovativer werden. In diesem Vortag werden die Teilnehmenden aufmerksam gemacht auf die möglichen Angriffe und wie sie sich davor praktisch schützen können.
Termin: Dienstag, 7. Dezember, 17-20 Uhr, online (ZOOM), Kursnr. 2097ROF92 (16 €)

Online-Kurs: Bin ich hochsensibel? – Gut mit Hochsensibilität leben
15-20% der Menschen gelten als hochsensibel. Merkmale sind z. B. besondere Sensitivität hinsichtlich eines oder mehrerer Sinne, hohe Empathie oder eine hohe Wertevorstellung. Daraus erwächst ein Anspruch an sich und damit auch an die Umgebung. Neben Informationen zum Thema Hochsensibilität unterstützen gemeinsame Reflektionen in diesem Online-Kurs dabei, die Spuren der Hochsensibilität zu erkennen und anzunehmen, sich der eigenen Stärken darin bewusst zu werden und Ansätze für den Umgang mit Anforderungen – auch in der Kommunikation mit anderen – zu finden.
Termin: Sa., 11. Dezember, 10-17 Uhr, online (ZOOM), Kursnr. 2835ROA24 (50 €)

Online-Kurs: Vegane Buddha Bowls – eine Einführung
Mit geschmacklicher Vielfalt und gesunden Zutaten erfreuen sich Buddha Bowls mittlerweile großer Beliebtheit. Dabei werden Quinoa oder Vollkornreis, Bohnen, Tofu und buntes Gemüse genussvoll kombiniert, passend gewürzt und kunstvoll angerichtet. Wie das genau geht und welche Zutaten benötigt werden, wird Mariko Aoshima in diesem Online-Kurs theoretisch erklären.
Termin: Dienstag, 14. Dezember, 18-20.15 Uhr, online (ZOOM), Kursnr. 8536ROF76 (12 €)

Das Team der VHS Ost informiert und berät persönlich und telefonisch unter der Rufnummer 428 853-0 zu den Sprechzeiten montags und donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 13 Uhr oder per E-Mail unter ost@vhs-hamburg.de. Alle genannten Kurse sowie viele weitere sind auch im Internet zu finden unter www.vhs-hamburg.de.

Pressemitteilungen der VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.