Wie baue ich mein Haus praktisch, langlebig und nachhaltig?

Vortrag in der Verbraucherzentrale Hamburg
Wer vor der größten Investition seines Lebens steht und mehrere hunderttausend Euro in die eigenen vier Wände stecken will, muss viele Entscheidungen von erheblicher Tragweite treffen: vom Kauf des Grundstücks über baurechtliche Fragen bis zum Bauablauf, Gestaltung und Baukonstruktion. Als Laie im Baufach ist man hier schnell ratlos.

 

In diesem Vortrag erhalten zukünftige Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer unabhängigen Rat von einer erfahrenen Architektin. Themen sind die Bewertung der Bausubstanz bei Althäusern, die Vermeidung häufiger Fehler bei der Gestaltung der Grundrisse, der Bautechnik und Bauorganisation. Die Expertin spricht auch über das Ermitteln und Kontrollieren der Baukosten sowie über den Einsatz von Selbsthilfe.

Die Veranstaltung bietet ausreichend Raum und Gelegenheit, um individuelle Fragen zu besprechen.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen statt. Teilnehmende werden gebeten, sich vor der Veranstaltung auf www.vzhh.de/corona-regelung über die in der Verbraucherzentrale Hamburg gültigen Bestimmungen zu informieren.

Termin: Sonnabend, 21. Mai 2022,
11.00 bis 16.00 Uhr
Referentin: Elinor Schües, Architektin
Ort: Verbraucherzentrale Hamburg,
Kirchenallee 22, Ecke Ernst-Merck-Straße
Kosten: 50 Euro (75 Euro für Paare)
Anmeldung: erforderlich unter www.vzhh.de/veranstaltungen oder Tel. (040) 24 832-108

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.