Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe

Das Gut Karlshöhe ist Hamburgs Bildungs- und Freizeitort für nachhaltige Lebensart. Zu den besonderen Angeboten zählen die Natur- und Klimaschutzausstellung „jahreszeitHAMBURG“.

 

Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe im März 2023

+++ Ein letzter Tipp für Februar: Naturnaher Obstbaumschnitt: Samstag, 25.02.2023, 13 bis 16 Uhr

Auf der arten- und sortenreichen Obstwiese des Gutes werden im Rahmen einer Führung Aspekte der naturfreundlichen Baumpflege angesprochen. Einen Schwerpunkt bilden Erläuterungen zum Schnitt von Apfelbäumen, verbunden mit praktischen Übungen an jungen Bäumen. Besonders geeignet für Anfänger im Umgang mit Obstbäumen.

Leitung: Christian Heinisch (BUND-Bezirksgruppe Wandsbek); Kosten: 25 Euro; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3iO2pAm

Individuelle Energieberatung – unabhängig, kompetent und kostenfrei: Mittwoch, 01.03.2023, 14 bis 19 Uhr

Die Energieexpert*innen der Verbraucherzentrale Hamburg beraten kostenfrei und unabhängig auf Gut Karlshöhe rund um energieeffizientes Bauen und Sanieren. Dazu gehören beispielsweise Fragen zu Dämmung, Heizung, Lüftung, energetischen Baustandards, dem Einsatz Erneuerbarer Energien sowie Förderprogramme von Bund und Land. Die Beratung wird zu 100% vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und in Kooperation mit den Hamburger Energielotsen angeboten.

Leitung: Martin Koppermann (Energieberater); Kosten: keine; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3HxZlBQ

Waldfondue – Käsefondue unter freiem Himmel: Mittwoch, 01.03.2023, 18:30 bis 21:30 Uhr und Samstag, 25.03.2023, 18 bis 21 Uhr

Über einem knisternden offenen Feuer hängt ein gusseiserner Kessel. Langsam schmilzt darin das Käsefondue und verbreitet seinen würzigen Duft… In einer Gruppe ab 20 Teilnehmer*innen haben Sie die Gelegenheit, diesen ungewöhnlichen Fonduegenuss unter freiem Himmel zu erleben. Gewappnet mit extra langen Fonduegabeln und einer schützenden Schürze, tauchen Sie das knusprige Baguette in die cremige Käsemischung und erleben so ein nicht nur kulinarisches Erlebnis. Für Getränke ist gesorgt.

Leitung: Pia Sunder, Sandra Heckmann; Kosten: 41 Euro (inkl. Getränke); Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3Dga5m4 (01.03.) und https://bit.ly/3jcLiZi (25.03.)

Ferienprogramm: Töpfern für Kinder (3 Tage): Mittwoch, 08.03.2023, bis Freitag, 10.03.2023, jeweils von 10 bis 12:30 Uhr

Unter fachkundiger Anleitung erlernen die Kinder ihrem Alter entsprechend verschiedene Techniken der Aufbaukeramik. Angelehnt an die Jahreszeiten gestalten und experimentieren wir mit Ton. Es können aber auch gerne eigene Ideen umgesetzt werden. Die Ton-Arbeiten werden zusätzlich farbig mit Engoben gestaltet.

Leitung: Monika Sander (Bildende Künstlerin und Kunstpädagogin); Kosten: 50 Euro; Für Kinder ab 8 Jahren; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3DeMSAD

Ferienprogramm: Mit Grünstreifen durchs Grüne streifen (5 Tage): Montag, 13.03.2023 bis Freitag, 17.03.2023, jeweils von 9 bis 14 Uhr

In Wald, Wiese und am Wasser gibt’s viel zu erleben. Darum ziehen wir los und erkunden mit allen Sinnen unsere Umgebung. Wir entdecken das erste Frühjahrsgrün und erfahren so manch spannendes über die Tier- und Pflanzenwelt im Frühjahr. Natürlich bleibt auch wieder Zeit zum Basteln und Forschen und auch Spiele und Lagerfeuer stehen auf dem Programm.

Leitung: Ulrike Dörr; Kosten: 125 Euro; Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3Hdto0l

Vater- & Sohn-Schmieden: Samstag, 25.03.2023, 10 bis 16 Uhr

Als Vater und Sohn, Mutter und Tochter, Großvater und Enkel oder anders gemischtes Gespann könnt Ihr ein Handwerk wie vor hundert Jahren ausüben. Ihr lernt an diesem Tag das Schmiedefeuer zu entfachen, das Eisen richtig zu erwärmen und am Amboss in Form zu bringen. Diese Fertigkeiten werdet Ihr anwenden, um eigenständig verschiedene Gebrauchsgegenstände zu schmieden. Ein einmaliges Erlebnis, für das Ihr keine Vorkenntnisse benötigt.

Leitung: Karl-Gerhard Seitz (Schmiedejungs); Kosten: 213 Euro je 2er-Team incl. Material; Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3Dlejsy

+++ Vorschau April: Hamburger Pflanzenmarkt: Sonntag, 16.04.2023, 10 bis 16 Uhr

Gartenfans aufgepasst! Am dritten April-Wochenende bietet der große regionale Pflanzenmarkt auf Gut Karlshöhe ein breit gefächertes Angebot für große und kleine Garten- und Pflanzenfreunde. Eine große Anzahl von kleinen Gärtnereien und engagierten Hobbygärtner*innen aus Hamburg und dem Umland haben eine Vielzahl von Pflanzen im Sortiment: Stauden, Kletterpflanzen, Kräuter, Gehölze, Blumenzwiebeln und Saatgut. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, zwischendurch kann man sich bei der Hobenköök stärken, unsererem neuen Gastronomiepartner. Wie immer gibt es auch diesmal einen Pflanzenparkplatz für Ihre Einkäufe sowie einen Transportservice zum Parkplatz.

Kosten: 2 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren kostenfrei; Anmeldung für Ausstellende für einen Standplatz erforderlich unter: info@pflanzenmarkt.hamburg

+++ Vorschau April: Lehrkräftefortbildung: Saubere Sache – Waschpulver selbst hergestellt! (Webinar): Mittwoch, 05.04.2023 von 15 bis 17 Uhr

Das Ziel der „Sauberen Sache“ ist es, an so vielen Schulen wie möglich einen Lieferservice für selbstgemachtes, umweltfreund-liches und plastikfreies Waschpulver einzurichten. Regelmäßig beliefert werden die Eltern der Schule. Hergestellt wird es von einer Klasse oder einer AG. Während der Lehrkräftefortbildung wird das Waschpulver selbst hergestellt. Wir werden die Idee des Lieferservices erklären – er kann gleich in der Schule gestartet werden. Im Anschluss bekommen alle
Teilnehmenden einen Zugang zur geschützten Homepage der „Sauberen Sache“. Dort finden sich 10 erklärende Videos, Hintergrundwissen, einige Rezepte und Experimente. Auch gibt es dort Arbeitsblätter für die Schulkinder, jahreszeitliche Hinweise und die Möglichkeit sich zu vernetzen und auszutauschen.

Leitung: Uta Wiesner; Kosten: keine; Für Lehrkräfte aller Schulformen; Anmeldung erforderlich: https://bit.ly/3DGSGmP

Mehr Termine: https://gut-karlshoehe.de/veranstaltungstermine/

Gut Karlshöhe ist Hamburgs Bildungs- und Erlebnisort für eine bessere Welt

Wie können wir mehr Nachhaltigkeit in unseren Alltag bringen? Diese Frage steht im Mittelpunkt aller unserer Angebote und Veranstaltungen. Wir bieten Raum für ein gutes Leben und laden dich herzlich ein, mitzumachen und selbst Teil einer gelingenden Zukunft zu werden. Lass dich inspirieren vom „Leben im grünen Bereich“ – und nimm Ideen, gute Erlebnisse und Erholung mit nach Hause.

Gut Karlshöhe ist ein Projekt der Hamburger Klimaschutzstiftung für Bildung und Nachhaltigkeit.

www.Gut-Karlshoehe.de

Dieser Beitrag wurde unter Klima / Energie / Umwelt, Natur, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.