Baumpflanzungen in Parkanlagen, Kleingärten, Spielplätzen

In den vergangenen Wochen wurden in den bezirklichen Parkanlagen, Kleingärten und auf Spielplätzen im Bezirk Wandsbek insgesamt 174 neue Bäume gepflanzt. Diese ersetzten gefällte und bei den Frühjahrsstürmen umgefallene Bäume.

 

Als Baumarten wurden rund 80 Prozent heimische Arten, wie verschiedene Obstgehölze, sowie klima- und standortgerechte Arten gepflanzt. Von den klima- und standortgerechten Arten sind vorwiegend europäische Baumarten sowie sogenannte Klimabäume gepflanzt worden.

Ersatzpflanzung einer Hängebuche im Ohlendorffs Park in Volksdorf

Im Sommer musste durch einen massiven Einriss im Hauptstamm und der damit akuten Gefahr des unkontrollierten Ausbruches die alte Hängebuche beziehungsweise Trauerbuche im Ohlendorffs Park in Volksdorf gefällt werden.

An gleicher Stelle wurde nun eine rund fünf Meter hohe Hängebuche (Fagus sylvatica “Pendula”) als Ersatz für den ehemals prägenden Baum in der beliebten Parkanlage an der Eulenkrugstraße gepflanzt.

Gesäumt wird der Baum von einer im Herbst hergestellten Blühwiese, die zukünftig den Insekten und sonstigen Kleinlebewesen eine Nahrungsquelle und ökologische Nische geben wird.

Pressemitteilungen Bezirksamt Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Natur, Walddörfer / Ammersbek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.