Archiv der Kategorie: Natur

BUND: Naturschutzgebiete sind für Windkraft tabu

Bürgermeister Tschentscher eskaliert Debatte um Windkraft und Naturschutz / Hamburg muss Vorranggebiete auf Basis von naturschutzrechtlichen Prüfungen ausweisen / Energiewende nur machbar mit ambitionierten Einsparzielen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für BUND: Naturschutzgebiete sind für Windkraft tabu

„Hafenschlick-Verklappung stoppen!“

Mit einem Großbanner und Infopostkarten haben Grünen-Mitglieder aus Cuxhaven gemeinsam mit AktivistInnen von Umweltverbänden aus Hamburg und Umgebung heute (Freitag, 1.7.) in der Hansestadt gegen die Baggerarbeiten und Schlickverklappungen in der Unterelbe, im Wattenmeer und in der Nordsee demonstriert.

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für „Hafenschlick-Verklappung stoppen!“

Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe

Das Gut Karlshöhe ist Hamburgs Bildungs- und Freizeitort für nachhaltige Lebensart. Zu den besonderen Angeboten zählen die Natur- und Klimaschutzausstellung „jahreszeitHAMBURG“.

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen auf Gut Karlshöhe

Sauerstoffloch in der Elbe: „Hier stirbt ein Ökosystem“

Massensterben der Elbfische mitten in Hamburg / Folgen der letzten Elbvertiefung nicht mehr kontrollierbar / Umweltbehörde braucht erweiterte Eingriffsrechte / HPA muss alle Arbeiten in der Elbe sofort einstellen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Sauerstoffloch in der Elbe: „Hier stirbt ein Ökosystem“

Hamburg, deine Flussnatur

Zweites Naturschutzgroßprojekt in Hamburg gestartet Hamburgs Gewässernetz fit für die Zukunft machen – so lautet das Motto des neuen Naturschutzgroßprojekts Hamburg, deine Flussnatur, das heute offiziell startet. Bei einer Barkassenfahrt auf der Bille hat Umweltsenator Jens Kerstan heute gemeinsam mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Hamburg, deine Flussnatur

„Wir wollen noch mehr Naturflächen in Hamburg schützen“

Die Hamburgische Bürgerschaft debattiert in der heutigen (29.6.) Aktuellen Stunde auf Anmeldung der Grünen Fraktion das Thema „Grüner Meilenstein für den Naturschutz: Hamburg knackt das Zehn-Prozent-Ziel“. Naturschutzgebiete spielen eine zentrale Rolle im Kampf gegen die Klimakrise und für die Lebensqualität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für „Wir wollen noch mehr Naturflächen in Hamburg schützen“

Baumschutz: Bezirksamt Wandsbek braucht am längsten

Die Schriftlichen Kleinen Anfragen der CDU-Bürgerschaftsfraktion (Drucksachen 22/8414 und 22/8497) zeigen auf, dass die durchschnittliche Bearbeitungszeit von Anträgen zur Baumschutzverordnung mit 16 bis 20 Wochen ungewöhnlich lang ist. Nach Aussagen des Senats weist das Bezirksamt Wandsbek das hamburgweit höchste Antragsaufkommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Baumschutz: Bezirksamt Wandsbek braucht am längsten

Moor muss nass, A26 Ost – muss das?!

NABU Hamburg bietet Führung durch bedrohte Naturflächen an Im Rahmen des „Moorville Festivals“ in Hamburg-Moorburg bietet der NABU eine Führung durch die Naturflächen an, die durch den Bau der A26 Ost zerstört würden. Beim Moorville Festival dreht sich bei Führungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Moor muss nass, A26 Ost – muss das?!

Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Der Botanische Sondergarten mitten im Kern von Wandsbek ist eine Oase zur Entspannung. Bei den Gartenwissen-Führungen und in den kostenlosen Ausstellungen können sich Natur- und Gartenfreunde über die Zusammenhänge in der Natur – insbesondere der Pflanzenwelt – eingehend informieren. Sessel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Botanischen Sondergarten

Eine schwierige Brutsaison für Hamburgs Störche

Die Brutsaison der Hamburger Störche hatte in 2022 Höhen und Tiefen. Der NABU-Storchenbetreuer Jürgen Pelch zählte in diesem Jahr 61 Jungstörche von 30 Brutpaaren. Damit wurde die Rekordbilanz von 2021 mit 77 Jungstörchen von 29 Paaren deutlich unterschritten.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Eine schwierige Brutsaison für Hamburgs Störche

Warnung vor unvorhersehbaren Astabbrüchen

Die Bäume im Bezirk Wandsbek leiden noch immer unter den Nachwirkungen der Wetterverhältnisse der letzten Jahre. Insbesondere durch die trockenen Sommer der letzten Jahre und dem niederschlagsarmen Frühjahr 2022 sind die Bäume geschädigt und gestresst. Aus diesem Grund kann es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Warnung vor unvorhersehbaren Astabbrüchen

Termine des BUND im Juli

Der BUND Landesverband Hamburg bietet im Juli zwei Führungen südlich der Elbe an.

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Termine des BUND im Juli

EU-Kommission beschließt Reduzierung von Pestiziden

Deutsche Umwelthilfe begrüßt Gesetzesentwürfe der EU-Kommission für die Reduzierung von Pestiziden und zur Wiederherstellung der Natur

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Natur | Kommentare deaktiviert für EU-Kommission beschließt Reduzierung von Pestiziden

Sammelstelle für Heckenschnitt vom Lebensbaum

Am 23. Juni war der Johannistag, auch Johanni genannt. Ab Johanni dürfen Formschnitthecken, sofern in ihnen keine Vögel brüten, geschnitten werden. Das Schnittgut ist in den Augen der Heckenbesitzenden häufig lästiger Abfall, im besten Fall für den Kompost geeignet.

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Sammelstelle für Heckenschnitt vom Lebensbaum

Informations-Picknick im BUND Naturgarten in Lemsahl

Der BUND stellt am Montag, 11. Juli den Naturgarten der Bezirksgruppe Wandsbek in Lemsahl vor. „Für unseren artenreichen, verwilderten Garten an der Straße „Im Kohlhof“ suchen wir Leute, die uns bei der Pflege, Entwicklung und der Naturbeobachtung auf dem Gelände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Informations-Picknick im BUND Naturgarten in Lemsahl

Bundesweiter Rekord bei Flächenanteil für Naturschutzgebiete

Mit der geplanten Erweiterung der beiden Naturschutzgebiete (NSG) Kirchwerder Wiesen und Boberger Niederung wird das Ziel von zehn Prozent unter Naturschutz gestellter Landesfläche erreicht. Die naturschutzfachlichen Planungen für die Erweiterung sind abgeschlossen, so dass die mit diesem Vorhaben verbundene Beteiligung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Bundesweiter Rekord bei Flächenanteil für Naturschutzgebiete

Hamburger Preis für Grüne Bauten

Umweltbehörde prämiert Grüne Dächer und Fassaden Zum zweiten Mal lobt die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft den Hamburger Preis für Grüne Bauten aus. Prämiert werden grüne Dächer und grüne Fassaden, die in puncto Qualität, Gestaltung und Nutzung hervorstechen.

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Natur | Kommentare deaktiviert für Hamburger Preis für Grüne Bauten

Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

In Hamburgs Norden betreibt der NABU zusammen mit dem Naturschutzamt (Umweltbehörde) – das Duvenstedter BrookHus. Es ist Ausgangspunkt für Touren in das gleichnamige Naturschutzgebiet und informiert über dessen Besonderheiten. Gleichzeitig bietet es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

Veröffentlicht unter Natur, Termine, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

FDP Wandsbek verbreitet Falschmeldung

Die FDP Fraktion Wandsbek hat in einer aktuellen Pressemitteilung eine Verbindung mit den Bauplänen im so genannten Diekmoor im Bezirk Hamburg Nord und den Naturschutzgebieten in Hamburg, besonders den Volksdorfer Teichwiesen hergestellt.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauen / Verkehr, Natur | Kommentare deaktiviert für FDP Wandsbek verbreitet Falschmeldung

Hecken erst Ende Juli stutzen

Früher Heckenschnitt gefährdet Vogelnachwuchs/ Jungvögel am Boden nicht einsammeln Der NABU Hamburg bittet jetzt alle Gartenbesitzer, sich noch mindestens bis Ende Juli mit dem Rückschnitt von Hecken und Sträuchern zu gedulden. Derzeit brüten viele Singvögel im Schutz des dichten Blattwerks.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Hecken erst Ende Juli stutzen