Archiv der Kategorie: Natur

Sedimententnahmen am Hopfengraben

Das Bezirksamt Wandsbek wird im September die Entnahme der abgelagerten Sedimente auf einer Gewässerlänge von 300 Metern unterhalb der Pohlmannteiche durchführen. Durch die Maßnahme wird der Abfluss verbessert und Staubereiche werden beseitigt. Der Hopfengraben im Stadtteil Farmsen-Berne dient der Ableitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Sedimententnahmen am Hopfengraben

Kein Steuergeld für Moorburg / Kraftwerk erneut vor Gericht

Fridays for Future, der BUND Hamburg und die BUNDjugend fordern schnelle Abschaltung des Kohlekraftwerks ohne Entschädigung Mehr als 500 Menschen sind heute (30.8.) dem Aufruf des BUND Hamburg, der BUNDjugend und Fridays for Future gefolgt und zogen in einem großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Kein Steuergeld für Moorburg / Kraftwerk erneut vor Gericht

Ginkgo: Ökologisch kaum besser als ein Plastikbaum

Der Hamburger Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Hamburg) begrüßt das Engagement von Bürgermeister Peter Tschentscher, den Baumschutz in Hamburg zur Chefsache zu machen. Es genüge jedoch nicht, Baumarten zu identifizieren, die mit den widrigen Standortverhältnissen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Ginkgo: Ökologisch kaum besser als ein Plastikbaum

Säckeweise Blattgold entsorgen

Am Dienstag, dem 1. September beginnt der Verkauf der offiziellen Laubsäcke der Stadtreinigung Hamburg (SRH). Die Laubsäcke fassen 100 Liter und sind zunächst auf allen Recyclinghöfen und ab dem 1. Oktober auch in allen Hamburger BUDNI-Filialen für 1,00 Euro pro … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Säckeweise Blattgold entsorgen

Es wird davor gewarnt, unbestellte Pflanzensamen auszusäen

Weltweit bekommen Menschen derzeit Päckchen mit Pflanzensamen zugeschickt, die sie nicht bestellt haben. Der konkrete Absender ist unbekannt. Eine Abfrage des Julius Kühn-Instituts in den für Pflanzengesundheit zuständigen Behörden der Bundesländer hat ergeben, dass auch aufmerksame Bürgerinnen und Bürger in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Es wird davor gewarnt, unbestellte Pflanzensamen auszusäen

30 Jahre Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Hamburg ist neben Wien die einzige europäische Großstadt mit einem Nationalpark, und seine Geschichte ist eine Erfolgsgeschichte: 1990 gegründet, 2004 erweitert, 2011 Weltnaturerbe, vogelreichste Gegend im gesamten Wattenmeer und drei Mal Drehort für einen ‚Tatort‘. Hamburgs Nationalpark liegt mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für 30 Jahre Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Hitzewelle und Trockenheit

Umweltsenator appelliert: „Verantwortungsbewusst mit Trinkwasser umgehen“ Hamburg erlebt erneut ein Jahr der Wetterextreme: Gerade haben wir die längste Aneinanderreihung von Tagen über 30 Grad erlebt, und wir haben die zweitlängste Hitzewelle aller Zeiten. Der August ist bis jetzt der wärmste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Hitzewelle und Trockenheit

Chance für Wirtschaft und Natur

NABU, BUND und WWF unterstützen Vorstoß von Wirtschaftssenator Michael Westhagemann für Kooperation der norddeutschen Seehäfen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Chance für Wirtschaft und Natur

Grüne Schute: Einzigartiger Lebensraum im Alsterfleet

Am 14. August wurde ein in Hamburg einzigartiger Ort feierlich eingeweiht: Nahe der Schaartorschleuse liegt eine umgebaute, 23 m lange Lastenschute, die verschiedenste Lebensräume für die Lebewesen der Alster bietet und dem Projekt Lebendige Alster als Umweltbildungsort dienen wird.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Grüne Schute: Einzigartiger Lebensraum im Alsterfleet

Negativtrend mit ökologischen Folgen

Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich dafür, ihren Vorgarten mit Tonnen Kies zuschütten zu lassen. Die Gründe sind vielfältig. In jedem Fall gibt es bessere Alternativen als einen Schottergarten. Denn Schotter hat sehr viele ökologische Nachteile.

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Negativtrend mit ökologischen Folgen

Honig auf dem Großmarkt Hamburg

Der Großmarkt Hamburg Obst, Gemüse und Blumen ist „Heimat“ für 350 Händler und Dienstleister sowie mehr als 3.500 Mitarbeiter. Seit Juni werden auf dem riesigen Großmarktgelände auch zehn Bienenvölker beheimatet, die eine reichhaltige Tracht vorfinden.

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Natur | Kommentare deaktiviert für Honig auf dem Großmarkt Hamburg

Erhöhte Waldbrandgefahr

Durch die anhaltende Trockenheit und die hohen Temperaturen der letzten Zeit besteht derzeit eine sehr hohe Walddbrandgefahr.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Erhöhte Waldbrandgefahr

Wenn es heiß wird – Hamburgs Badegewässer laden ein

Die heißen Temperaturen am Wochenende können kommen – die Schwimmbedingungen in der Stadt sind bestens: In allen 14 Hamburger Badegewässern kann gebadet werden. Auch in 17 Schwimmbädern von Bäderland sowie in den Natur- und Sommerbädern können die schönen Sonnentage verbracht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Wenn es heiß wird – Hamburgs Badegewässer laden ein

Jährliche Belastung der Nordsee entspricht Tankerunglück

Greenpeace-Bericht über Plattformen in der Nordsee: 30 Millionen Tonnen CO2 und 9200 Tonnen Öl bedrohen Klima und Meer Der Nordostatlantik ist eine riesige Industrielandschaft mit 727 umweltrelevanten Öl- und Gasförderanlagen, deren Normalbetrieb Klima und Meer dramatisch belasten, wie ein aktueller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Jährliche Belastung der Nordsee entspricht Tankerunglück

Lösung für Pella Sietas Werft ökologisch problematisch

Belastetes Sediment soll in der Elbe landen / BUND fordert die Einhaltung des Gewässerschutzes Die jüngst vorgeschlagene Lösung für die Schlickprobleme der Pella Sietas Werft verstößt möglicherweise gegen die Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie. Zu diesem Ergebnis kommt der BUND nach Auswertung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Lösung für Pella Sietas Werft ökologisch problematisch

Entwicklung Tideelbe: „Sitzen alle im selben Boot“

Mit zahlreichen großen und kleinen Booten demonstriert die Bürgerinitiative „Dove-Elbe-retten“ heute (25.7.) für den Erhalt des alten Elbseitenarms ohne Gezeiten. Die Initiative befürchtet eine Öffnung der Dove-Elbe hin zur Tideelbe und einen damit verbundenen Verlust von Lebens- und Naturraum zugunsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Entwicklung Tideelbe: „Sitzen alle im selben Boot“

Kahlhieb an der Lemsahler Landstraße

Ende Juni wurde auf einer ca. 1,5 ha großen Waldfläche östlich der Lemsahler Landstraße ein umfassender Kahlhieb innerhalb der Nist- und Brutsaison vorgenommen. Viele Anwohner meldeten sich daraufhin bei den Fraktionen, der Umweltbehörde oder dem Bezirksamt. Auch die Grüne Fraktion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Kahlhieb an der Lemsahler Landstraße

Lebendige Alster: Fliegende Juwelen

Wer jetzt an sonnigen Tagen an der Alster wandert, sieht kleine blau schimmernde Libellen über der Alster flattern: die Männchen der Gebänderten Prachtlibelle. Während die Männchen die auffällig blau metallische Färbung haben, sind die Weibchen etwas unauffällig grün bis bronzefarben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Lebendige Alster: Fliegende Juwelen

Warnung vor unvorhersehbaren Astabbrüchen

Die Bäume im Bezirk Wandsbek leiden immer noch unter den Nachwirkungen der Wetterverhältnisse der letzten Jahre. Insbesondere die langanhaltenden Dürren von 2018 und 2019 haben die Bäume stark geschädigt und gestresst. Aus diesem Grund kommt es verstärkt zu Astabbrüchen.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Warnung vor unvorhersehbaren Astabbrüchen

BUND: Rot-Grün muss Baumschutz voranbringen

Die jüngsten Fällzahlen für Hamburger Straßenbäume sind aus Sicht des BUND Hamburg ein Armutszeugnis für die Baumschutzpolitik der Hansestadt. In den letzten 10 Jahren hat Hamburg netto 8.140 Straßenbäume verloren, die Zahlen der aktuellen Fällsaison 2019/2020 sind dabei noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für BUND: Rot-Grün muss Baumschutz voranbringen