Archiv der Kategorie: Natur

Tideelbe: Stintbestände im freien Fall

Das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe aus BUND, NABU und WWF sieht gemeinsam mit den letzten Elbfischern im weiter anhaltenden Zusammenbruch des Stint-Bestandes ein dramatisches Warnsignal zum Zustand des Flusses. Die Umweltverbände fordern daher einen Stopp sämtlicher Baggerarbeiten bis die genauen Ursachen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Tideelbe: Stintbestände im freien Fall

Amphibien beginnen zu wandern

Molche, Frösche und Kröten machen sich auf den Weg in ihre Laichgebiete / BUND Hamburg ruft dazu auf, das Auto so oft wie möglich stehen zu lassen Angesichts der feucht-warmen Witterung und der damit einsetzenden „Krötenwanderung“ ruft der BUND dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Kommentare deaktiviert für Amphibien beginnen zu wandern

Senat beschließt Neuausweisung und Erweiterung von NSG

Natur unter Schutz – Fast zehn Prozent der Landesfläche gesichert – Neues NSG auch in Duvenstedt Der Senat hat heute die Erweiterung von drei Naturschutzgebieten sowie die Ausweisung eines neuen Naturschutzgebietes beschlossen. Mit der Erweiterung des Naturschutzgebietes Moorgürtel im Bezirk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Senat beschließt Neuausweisung und Erweiterung von NSG

Bienenfreundlicher Balkon

Der Frühling kommt, Sie haben einen kleinen Balkon und wollen endlich etwas für Bienen tun? Der BUND Hamburg zeigt in einer kurzen Anleitung, wie Sie ein reichhaltiges, buntes Nahrungsangebot für Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. schaffen.

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Bienenfreundlicher Balkon

Hochwasser an den Gewässern im Bezirk Wandsbek

Das Bezirksamt Wandsbek teilt mit, dass einige Verkehrs- und Wanderwege in Gewässernähe aufgrund der zurückliegenden und noch zu erwartenden Niederschläge von Hochwasser betroffen sind. Dies betrifft insbesondere Bereiche an der Alster und der Ammersbek. Die überschwemmten Flächen sind gefährlich, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Hochwasser an den Gewässern im Bezirk Wandsbek

Mehr Natur an Wandsbeks Straßenrändern

Die Fraktionen von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und SPD möchten das Grün an Wandsbeks Straßen aufwerten. Das so genannte Straßenbegleitgrün sollte nicht einfach nur aus monotonen Grünflächen wie Gras oder Standardgehölzen oder sogar aus versiegelter Fläche – bestehen, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Mehr Natur an Wandsbeks Straßenrändern

Mobilitätswende im Alsterrevier

Auf der Alster wird es sauberer und leiser: Die schiffbare Alster und ihre Nebengewässer im Herzen der Stadt sind als Wassersport- und Erholungsgebiet von großer Bedeutung und stehen unter strengem Schutz. Trotzdem sind die Schiffe auf der Alster noch vielfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Mobilitätswende im Alsterrevier

Buchtipp: Kulturlandschaften erhalten

Kulturlandschaften sind die Lebensräume des Menschen. Sie werden durch unsere Aneignung und Gestaltung lebendig. Diese Gestaltung ist eine gemeinschaftliche Aufgabe, denn über Kulturlandschaft gibt es keine Alleinherrschaften. Aber die uns vertraute Umgebung ändert sich stetig und immer rasanter. Häufig werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Kulturlandschaften erhalten

Die Welt verändern. Aber wie?

NAJU bietet ab März 2020 eine Ausbildung zum „Klima-Coach“ für 14-27-Jährige an. Demonstrationen für mehr Klimaschutz sind weiterhin gut besucht und in den Medien ist von zahlreichen Umweltproblemen die Rede. Viele junge Menschen machen sich Gedanken über ihre Zukunft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Die Welt verändern. Aber wie?

Nach Sturm Sabine: Wald nicht betreten!

Die Auswirkungen des Sturms Sabine sind derzeit noch nicht abschätzbar. Die Sichtung und Aufarbeitung der Schäden konnte zum Teil noch nicht begonnen werden, da sich selbst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forstverwaltung aus Arbeitsschutzgründen noch nicht länger im Wald aufhalten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Nach Sturm Sabine: Wald nicht betreten!

Wohldorf-Ohlstedt 13: Mit Beharrlichkeit zum Grünerhalt

Die Grünflächen an der Hoisbütteler Straße in Wohldorf-Ohlstedt werden nicht bebaut. Das hat der Senat heute beschlossen. Nach rund 30 Jahren endet damit eine Auseinandersetzung zwischen zahlreichen Interessensgruppen, an deren Schluss nun der Erhalt der Grünflächen am Wohldorfer Wald steht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Wohldorf-Ohlstedt 13: Mit Beharrlichkeit zum Grünerhalt

Stadt legt Fahrplan für Grünerhalt am Wohldorfer Wald vor

Die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) hat heute einen Fahrplan für das Gebiet des Bebauungsplans Wohldorf-Ohlstedt 13 vorgelegt, um die dortigen Naturflächen aufzuwerten. Damit sollen die Differenzen der Vergangenheit zum Naturerhalt und Wohnungsbau beigelegt und ein Naturschutzkonsens für den Stadtteil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Stadt legt Fahrplan für Grünerhalt am Wohldorfer Wald vor

Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

In Hamburgs Norden betreibt der NABU zusammen mit dem Naturschutzamt (Umweltbehörde) – das Duvenstedter BrookHus. Es ist Ausgangspunkt für Touren in das gleichnamige Naturschutzgebiet und informiert über dessen Besonderheiten. Gleichzeitig bietet es ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

Veröffentlicht unter Natur, Termine, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen im Duvenstedter BrookHus

Arktische Wintergäste an der Unterelbe beobachten

NABU Vogelstation in der Wedeler Marsch ab 1. Februar 2020 wieder geöffnet / Tolle Beobachtungen in den Wintermonaten / Anfahrt nur mit Fahrrad möglich bis Anfang April

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Arktische Wintergäste an der Unterelbe beobachten

Hamburger Klimaplan: Wo bleibt der Moorschutz?

Ohne Zweifel, es besteht ein dringender Handlungsbedarf beim Klimaschutz auch in Hamburg. Deshalb soll die Begrenzung der Erderwärmung als Staatsziel in der Präambel der Hamburger Verfassung aufgenommen werden. Über diese Verfassungsänderung wird heute in der Bürgerschaftssitzung abgestimmt, die eine Zweidrittelmehrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Hamburger Klimaplan: Wo bleibt der Moorschutz?

Wasserbauarbeiten am Unterlauf der Minsbek

Am Unterlauf der Minsbek zwischen Poppenbütteler Weg (Ring 3) und Alster haben die Hochwässer der vergangenen Jahre Schäden an den Böschungen verursacht, die nun durch Einbau von Findlingen und Geröll gegen fortschreitende Erosion geschützt werden sollen. Bestehende Abstürze in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alstertal / Berne, Natur | Kommentare deaktiviert für Wasserbauarbeiten am Unterlauf der Minsbek

Koalitionsvertrag in Bereich Umwelt unzureichend umgesetzt

Fünf Jahre nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags stellt der BUND dem rot-grünen Hamburger Senat ein mangelhaftes Zeugnis in der Umweltpolitik aus. Selbst in zentralen Bereichen, in denen klare Verabredungen getroffen wurden, seien kaum Erfolge sichtbar.

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur | Kommentare deaktiviert für Koalitionsvertrag in Bereich Umwelt unzureichend umgesetzt

Poppenbütteler Schleuse erhält Fischtreppe

Die Alster wird von der Quelle bis zur Mündung in die Elbe durch mehrere Schleusen- und Wehrbauwerke angestaut. Diese Bauwerke stellen kaum überwindbare Hindernisse für Fische dar. Bis Ende 2020 entsteht in Poppenbüttel eine neue Fischtreppe.

Veröffentlicht unter Alstertal / Berne, Natur | Kommentare deaktiviert für Poppenbütteler Schleuse erhält Fischtreppe

Kohlmeise ist Hamburgs häufigster Wintervogel

Kohlmeise, Blaumeise und Haussperling – das sind die drei häufigsten Wintervögel in Hamburg, wie die „Stunde der Wintervögel“ vom 10. bis 12. Januar ergeben hat. 2.342 Vogelfreunde haben in Hamburg mitgemacht und insgesamt 47.680 Vögel gezählt. Damit hat die Freie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Kohlmeise ist Hamburgs häufigster Wintervogel

Im Forst die Fichte, im Acker der Mais

Neues Waldsterben, Insektenschwund und Klimawandel – die Bürger begehren auf Der Wald hat die Deutschen schon immer bewegt. Anfang der 1983er war sein Sterben sogar eines der Themen, das den Grünen in den Bundestag verhalf. Knapp 40 Jahre später ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Im Forst die Fichte, im Acker der Mais