Archiv der Kategorie: Ökologie&Ökonomie

Hambacher Wald wieder gefährdet

Greenpeace-Kommentar zur umstrittenen Genehmigung für die Erweiterung des umstrittenen Kohletagebaus Hambach

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Hambacher Wald wieder gefährdet

Vortrag: Nehmt die Axt von der Wurzel!

Der Autor von „FOOD CRASH – Wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr“ kommt nach Hamburg! Prinz Felix zu Löwenstein,  bedeutender Kritiker der modernen industriellen Landwirtschaft und des Einsatzes der Agro-Gentechnik, zeigt in seinem Vortrag am 5. April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Termine, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Vortrag: Nehmt die Axt von der Wurzel!

CO2-Jahresbilanz des Umweltbundesamtes

Die CO2-Emissionen in Deutschland stagnieren laut der heute vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlichten Zahlen auf hohem Niveau. Der Verkehrssektor und die Industrie sind demnach die stärksten Verursacher. Im Energiebereich gingen die Werte leicht zurück. 2017 wurden insgesamt rund 905 Millionen Tonnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für CO2-Jahresbilanz des Umweltbundesamtes

Umweltschädliche Omega-3-Produkte aus Krill sind ersetzbar

Verbraucher können ihren Bedarf an Omega-3-Fettsäuren  auch ohne Krillöl aus umweltschädlicher Fischerei in der Antarktis decken. Dies bestätigt ein ernährungswissenschaftliches Gutachten im Auftrag von Greenpeace.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Umweltschädliche Omega-3-Produkte aus Krill sind ersetzbar

Fluglärmschutz in Hamburg auf gutem Weg

Der Ausschuss für Umwelt und Energie hatte am 23.3. zur Expertenanhörung zum Thema Fluglärmschutz geladen. Neun Expertinnen und Experten berichteten in der fünfstündigen Sitzung über Stand und Entwicklungsmöglichkeiten von Fluglärmschutz und stellten Hamburg im Großen und Ganzen ein gutes Zeugnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Fluglärmschutz in Hamburg auf gutem Weg

Rot-Grün stärkt ökologischen Landbau

Zur Bürgerschaftssitzung am 28. März bringen die Regierungsfaktionen von SPD und Grünen einen Antrag zum Schutz landwirtschaftlicher Böden ein. Ziel ist es, ökologischen Landbau auch bei einem Pächterwechsel auf städtischen Flächen zu sichern. Denn die Ökolandwirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Rot-Grün stärkt ökologischen Landbau

BBU fordert den Schutz der Wälder weltweit

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) fordert anlässlich des internationalen Tages des Waldes (21. März) den verstärkten Schutz der Wälder in der Bundesrepublik und auch der internationalen Waldgebiete.

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für BBU fordert den Schutz der Wälder weltweit

„Berlin muss sauberen Verkehr voranbringen“

Schmutzige Diesel-Pkw auf Staatskosten nachzurüsten empfehlen Experten der Bundesregierung, berichten heute „Süddeutsche Zeitung“ und Bayerischer Rundfunk. Von Verbraucherschützern bis hin zu Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) fordern bislang viele Beobachter des Dieselskandals, als Verursacher der Luftprobleme in Städten müssten die Hersteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für „Berlin muss sauberen Verkehr voranbringen“

Tideelbe weiterhin auf keinem guten Weg

Anlässlich der aktuellen Forderung der Hafenwirtschaft, aufgrund der auch in 2017 stagnierenden  Containerumschlagszahlen des Hamburger Hafens die umstrittene Elbvertiefung möglichst rasch umzusetzen, verweist das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe aus BUND, NABU und WWF auf die weitere Radikalisierung der Tideelbe, die sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Tideelbe weiterhin auf keinem guten Weg

„Union und SPD bremsen Modernisierung Deutschlands“

CDU, CSU und SPD lassen drängende ökologische Fragen in ihrem heute vorgelegten Koalitionsvertrag unbeantwortet. Indem sie das deutsche Klimaziel für 2020 aufgeben, verzögern die Koalitionäre den überfälligen Kohleausstieg. Ebenso fehlen konkrete Schritte, wie der Verkehr künftig einen Beitrag zum Klimaschutz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für „Union und SPD bremsen Modernisierung Deutschlands“

Groko bei Klima und Verkehr erschreckend mutlos

Der NABU bewertet den neuen Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD als ambitioniert im Naturschutz, aber mutlos in der Verkehrs- und Klimapolitik. So nennt die GroKo erstmals den Schutz von Wildnis und Insekten als politische Ziele und verspricht umfassende Programme zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Groko bei Klima und Verkehr erschreckend mutlos

GroKo verschleppt notwendige sozial-ökologische Wende

In einer ersten Bewertung des Koalitionsvertrags von Union und SPD sagte Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „In zu vielen Politikbereichen siegt bei Union und SPD der kleinste gemeinsame Nenner. Die Chance auf eine sozial-ökologische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Politik / Wahlen | Kommentare deaktiviert für GroKo verschleppt notwendige sozial-ökologische Wende

Luftverkehrssteuer vor dem Aus

Bei den Koalitionsverhandlungen von SPD und CDU/CSU zeichnet sich ein weiteres klimapolitisches Desaster ab. Nachdem bereits in den Sondierungsgesprächen der Koalitionäre die Klimaziele für 2020 aufgegeben wurden, planen die Unterhändler nun die Abschaffung der Luftverkehrssteuer.

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Luftverkehrssteuer vor dem Aus

„CRISPR-CAS als Gentechnik ist Hochrisikotechnologie“

Im Nachgang der Grünen Woche richtet der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) sein Augenmerk erneut auf die rasante Entwicklung der modernen Gentechnik und fordert eine kritische Auseinandersetzung mit den Risiken und Gefahren beim zunehmenden Einsatz dieser Techniken in der Landwirtschaft, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für „CRISPR-CAS als Gentechnik ist Hochrisikotechnologie“

Greenpeace protestiert für mehr Klimaschutz bei GroKo

Für mehr Klimaschutz protestieren Greenpeace-Aktivisten mit einer Weltkugel vor der CDU-Parteizentrale, wo Union und SPD heute ihre Koalitionsverhandlungen beginnen. Die Umweltschützer fordern von Bundeskanzlerin Angela Merkel und der kommenden Bundesregierung, dass die internationalen Verpflichtungen und Versprechen beim Klimaschutz eingehalten werden.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Greenpeace protestiert für mehr Klimaschutz bei GroKo

Sedimenttransport in der Tideelbe nicht mehr beherrschbar

Das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe aus BUND, NABU und WWF sieht das bisherige Sedimentmanagement in der Tideelbe als gescheitert an. Nach der Rekordmenge von 11 Mio. Kubikmeter Hafenschlick in Jahr 2016 mussten in 2017 im Hamburger Hafen mehr als 10,9 Mio. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Sedimenttransport in der Tideelbe nicht mehr beherrschbar

Greenpeace-Kletterer demonstrieren für bessere Tierhaltung

Für bessere Bedingungen in den Ställen und eine verpflichtende Haltungskennzeichnung beim Fleisch demonstrieren Greenpeace-Aktivisten am ersten Tag der Grünen Woche, der weltgrößten Ernährungsmesse in Berlin. Auf einem 100 Quadratmeter großen Banner fordern die Umweltschützer am gut 140 Meter hohen Funkturm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kletterer demonstrieren für bessere Tierhaltung

Buchtipp: Billige Lebensmittel – gut für Verbraucher?

Ist es nicht schön, dass unsere Lebensmittel so billig sind? Doch die Preise sind nur deshalb so niedrig, weil sie die realen Kosten nicht abbilden. Diese werden auf Umwelt, andere Länder und kommende Generationen abgewälzt – und landen nicht selten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Billige Lebensmittel – gut für Verbraucher?

Greenpeace-Kommentar zur BDI-Studie „Klimapfade“

Langfristige Vorteile durch ambitionierten Klimaschutz belegt der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in seiner heute veröffentlichten Studie „Klimapfade für Deutschland“. Selbst im nationalen Alleingang sei es ohne Wachstumseinbußen möglich, das untere Ziel des deutschen Klimaziels für 2050 von 80 Prozent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kommentar zur BDI-Studie „Klimapfade“

Flughafen Hamburg: Lärmkontur auf Rekordniveau

Der innerstädtische Hamburger Verkehrsflughafen „Helmut Schmidt“ hat seine Jahresstatistik für das Jahr 2017 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr nutzten rund 17,6 Millionen Passagiere den Flughafen in Fuhlsbüttel. Das sind 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Verantwortlich für diese Entwicklung sind zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Flughafen Hamburg: Lärmkontur auf Rekordniveau