Archiv der Kategorie: Ökologie&Ökonomie

Greenpeace-Kletterer demonstrieren für bessere Tierhaltung

Für bessere Bedingungen in den Ställen und eine verpflichtende Haltungskennzeichnung beim Fleisch demonstrieren Greenpeace-Aktivisten am ersten Tag der Grünen Woche, der weltgrößten Ernährungsmesse in Berlin. Auf einem 100 Quadratmeter großen Banner fordern die Umweltschützer am gut 140 Meter hohen Funkturm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kletterer demonstrieren für bessere Tierhaltung

Buchtipp: Billige Lebensmittel – gut für Verbraucher?

Ist es nicht schön, dass unsere Lebensmittel so billig sind? Doch die Preise sind nur deshalb so niedrig, weil sie die realen Kosten nicht abbilden. Diese werden auf Umwelt, andere Länder und kommende Generationen abgewälzt – und landen nicht selten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Billige Lebensmittel – gut für Verbraucher?

Greenpeace-Kommentar zur BDI-Studie „Klimapfade“

Langfristige Vorteile durch ambitionierten Klimaschutz belegt der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in seiner heute veröffentlichten Studie „Klimapfade für Deutschland“. Selbst im nationalen Alleingang sei es ohne Wachstumseinbußen möglich, das untere Ziel des deutschen Klimaziels für 2050 von 80 Prozent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kommentar zur BDI-Studie „Klimapfade“

Flughafen Hamburg: Lärmkontur auf Rekordniveau

Der innerstädtische Hamburger Verkehrsflughafen „Helmut Schmidt“ hat seine Jahresstatistik für das Jahr 2017 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr nutzten rund 17,6 Millionen Passagiere den Flughafen in Fuhlsbüttel. Das sind 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Verantwortlich für diese Entwicklung sind zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Flughafen Hamburg: Lärmkontur auf Rekordniveau

Plus von 1,4 Millionen Passagieren am Hamburger Flughafen

Im Jahr 2017 wählten 17.622.997 Millionen Passagiere den Hamburger Flughafen für ihre Reise. Das sind rund 1,4 Millionen Fluggäste mehr als im Jahr 2016. Wie aus der heute veröffentlichten Jahresstatistik 2017 hervorgeht, verzeichnete Hamburg Airport am 23. Juni 2017 den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Plus von 1,4 Millionen Passagieren am Hamburger Flughafen

Greenpeace-Kommentar zum Abschluss der Sondierungen

Union und SPD bekennen sich nach dem Abschluss ihrer Sondierungsgespräche zu den deutschen Klimazielen. „Die Handlungslücke zur Erreichung des Klimaziels 2020 wollen wir so schnell wie möglich schließen“, heißt im heute vorgelegten Abschlusspapier. In einer früheren Version war das seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kommentar zum Abschluss der Sondierungen

Zerstören die „Reichen“ unseren Planeten?

Wochenendseminar: „Zerstören die ‚Reichen‘ unseren Planeten? – Ökologie und Soziales gemeinsam betrachten“ am 16./17. März 2018.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Termine | Kommentare deaktiviert für Zerstören die „Reichen“ unseren Planeten?

Wir haben es satt!-Demonstration

Für eine faire bäuerliche Landwirtschaft und eine ökologische Agrarpolitik sowie gegen die zunehmende Industrialisierung und Marktkonzentration im Agrarsektor werden bei der „Wir haben es satt!“-Demo am 20. Januar 2018 Aktive in Berlin auf die Straße gehen.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Termine, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Wir haben es satt!-Demonstration

Ernährungsreport 2018: „Verbraucher ernst nehmen“

Vier von fünf Verbrauchern wünschen sich ein staatliches Tierwohllabel. 90 Prozent sind sogar bereit, mehr Geld für Lebensmittel zu bezahlen, wenn die Tiere besser gehalten würden als es die Gesetze vorschreiben. Das geht aus dem „Ernährungsreport 2018“ hervor, den Bundesminister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie, Verbraucher/Ernährung/Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Ernährungsreport 2018: „Verbraucher ernst nehmen“

Elbvertiefung: Bei den Fakten bleiben!

BUND, NABU und WWF weisen darauf hin, dass der Planfeststellungsbeschluss zur geplanten Elbvertiefung weiterhin rechtswidrig und nicht vollziehbar ist / Neue Ausgleich-/Eingriffsbilanzierung bleibt komplexe Herausforderung

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Elbvertiefung: Bei den Fakten bleiben!

Greenpeace verklagt Thüringer Sauenbetrieb

Wegen illegaler Zustände in der Sauenhaltung hat Greenpeace bei der Staatsanwaltschaft Gera Strafanzeige gegen die Heideland Gutsverwaltungs GmbH & Co. KG erstattet, die den landwirtschaftlichen Betrieb Gut Thiemendorf betreibt. Aktuelle Fotos aus den Stallungen belegen, dass die Betreiber die Tiere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Greenpeace verklagt Thüringer Sauenbetrieb

Gemeinwohl fördern statt Gewinne maximieren

Politische Anreize für eine am Gemeinwohl orientierte Form des Wirtschaftens fordert Greenpeace heute von der künftigen Bundesregierung. Eine Alternative mit neuen Zielgrößen, die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ), stellt die Umweltschutzorganisation dazu gemeinsam mit der Sparda Bank München, dem Outdoor-Unternehmen Vaude und dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Gemeinwohl fördern statt Gewinne maximieren

Kreative Ideen für umweltbewussten Konsum

Einen schonenden und kreativen Umgang mit Ressourcen demonstriert Greenpeace gemeinsam mit rund 60 Kreativen an diesem Wochenende in Berlin. Unter dem Motto „Buy nothing, make something“ fertigen sie in der Kreativ-Fabrik Flutgraben Neues aus vorhandenen Materialien.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Kreative Ideen für umweltbewussten Konsum

Weihnachten mal (fast) ohne Müll?

Jeder Deutsche gibt laut ifes-Institut 465 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. Dabei soll nicht nur das Geschenk, sondern auch die Verpackung Freude bereiten. Je bunter und aufwendiger, desto schöner – so lautet die Devise. Nicht selten kommen Unmengen an Zellophan zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Weihnachten mal (fast) ohne Müll?

Anpassung des Finanzrahmengesetzes

Im Vorfeld seiner Beratungen zur Aufstellung der Finanzplanung 2017 bis 2021 hat der Senat den hierfür zu ermittelnden langjährigen Steuertrend durch die Einbeziehung des Haushaltsergebnisses für das Jahr 2016 aktualisiert. Der Trend stützt sich nach den Vorgaben der Landeshaushaltsordnung auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie&Ökonomie, Umwelt / Energie / Klima | Kommentare deaktiviert für Anpassung des Finanzrahmengesetzes

Forschungskraft der Agrarwirtschaft stärken

Auf Initiative von Rot-Grün hat die Bürgerschaft heute /27.9.) die Entwicklung eines nachhaltigen Forschungskonzeptes für die Hamburger Agrarwirtschaft auf den Weg gebracht. Hiermit sollen die bereits im agrarpolitischen Konzept des Senats vorhandenen Anstrengungen intensiviert werden. Es geht darum, die Landwirte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Forschungskraft der Agrarwirtschaft stärken

Hamburg bleibt Deutschlands größte Fairtrade-Stadt

Die Hansestadt erhält die Auszeichnung zum dritten Mal.

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Hamburg bleibt Deutschlands größte Fairtrade-Stadt

Buchtipp: Wirtschaft im Umbruch

Armut und Arbeitslosigkeit bekämpfen und gleichzeitig den Klimawandel – das ist die große Herausforderung unserer Zeit! Die Energiewende macht es vor, doch andere Wirtschaftsbereiche tun sich schwer. Wo liegen die größten Hemmnisse und welche Schritte müssen auf dem Weg zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Wirtschaft im Umbruch

Ceta vom EU-Parlament unterzeichnet

„Das Europäische Parlament hat heute mit 408 Ja- zu 254 Nein-Stimmen das umstrittene Handelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada beschlossen.“

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Ceta vom EU-Parlament unterzeichnet

Umwelt spielt für CETA immer noch keine Rolle

Der CETA-Vertrag zwischen Kanada und der Europäischen  Union sichert auch mit den neuen Zusatzdokumenten keine fortschrittliche Umwelt- und Klimapolitik. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Ecologic Instituts in Berlin im Auftrag von Greenpeace.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie&Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Umwelt spielt für CETA immer noch keine Rolle