Archiv der Kategorie: Ökologie & Ökonomie

Tideelbe: Zuständigkeit des Bundes ist richtig

… geplante Maßnahmen reichen aber nicht aus BUND, NABU und WWF begrüßen Herausnahme von Scharhörn aus den Entsorgungsplänen für Hafenschlick und fordern mehr Mitsprache

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Tideelbe: Zuständigkeit des Bundes ist richtig

Grünes Wachstum = sozial-ökologische Transformation?

NAJU Hamburg lädt zu digitalem Workshop mit Lasse Thiele (Konzeptwerk Neue Ökonomie) am 1.6. um 18 Uhr im Rahmen des Projekts „Klima-Coaches“ ein / Jede*r kann mitmachen!

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Grünes Wachstum = sozial-ökologische Transformation?

Mogelpackung Elbvertiefung: Großer Schaden für die Umwelt

Die Umweltverbände BUND, NABU und WWF halten die heute (3.5.) erteilte Teil-Freigabe der Elbvertiefung für einen verkappten Verzweiflungsakt, der gesichtswahrend als Erfolg gefeiert wird. Es ist der Hamburg Port Authority (HPA) und der Bundeswasserstraßenverwaltung (GWDS) nicht gelungen, die komplette Fahrrinnentiefe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Mogelpackung Elbvertiefung: Großer Schaden für die Umwelt

Fortbildung zum Thema Umwelt und Entwicklung

„Umwelt & Entwicklung – Globale Zusammenhänge & lokales Engagement“ lautet der Titel einer einjährigen Fortbildung für Multiplikator*innen des Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED). Die Fortbildung beginnt im Februar 2021 und endet im Oktober 2021.

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt, Nachhaltigkeit, Natur, Ökologie & Ökonomie, Termine | Kommentare deaktiviert für Fortbildung zum Thema Umwelt und Entwicklung

Chance für Wirtschaft und Natur

NABU, BUND und WWF unterstützen Vorstoß von Wirtschaftssenator Michael Westhagemann für Kooperation der norddeutschen Seehäfen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Chance für Wirtschaft und Natur

Buchtipp: Ökonomie und Ökologie versöhnen

Die Ökologie muss ein unauflöslicher Teil der Wirtschaft werden, fordert der Ökonom Heiner Flassbeck in seinem neuen Buch „Der begrenzte Planet und die unbegrenzte Wirtschaft“. Wir brauchen eine ökologische Wende und dazu ist ein langfristiger Umbau der Wirtschaft notwendig.

Veröffentlicht unter Buchtipp, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Ökonomie und Ökologie versöhnen

„Aus der Krise in eine nachhaltige Zukunft wachsen“

Hamburger Forderungen an das Bundeskonjunkturprogramm In der Aktuellen Stunde der Bürgerschaft wird heute das von der Grünen Bürgerschaftsfraktion angemeldete Thema „In Nachhaltigkeit, Aufbruch und Zukunft investieren – Hamburger Forderungen für ein Konjunkturprogramm des Bundes“ debattiert.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauen / Verkehr, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für „Aus der Krise in eine nachhaltige Zukunft wachsen“

Neuer Gerichtstermin: Elbvertiefung muss gestoppt werden

Am 29. Mai 2020 wird die vom WWF unterstützte Klage der Umweltverbände BUND und NABU gegen die umstrittene Elbvertiefung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt. Das Aktionsbündnis „Lebendige Tideelbe“ hatte im September 2018 erneut gegen das Vorhaben geklagt. Nach seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Neuer Gerichtstermin: Elbvertiefung muss gestoppt werden

„Die Hafenplanung in Hamburg braucht ein Umdenken“

Die Hafenplanung in Hamburg braucht ein Umdenken, in ökologischer, aber auch ökonomischer Hinsicht. Ein erster Schritt aus Sicht des Aktionsbündnis ist der Stopp der Elbvertiefung. WWF, NABU und BUND fordern Neuausrichtung des Hamburger Hafens – Schlussfolgerung aus der Kurzstudie des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für „Die Hafenplanung in Hamburg braucht ein Umdenken“

Grüner Deal soll Herzstück des Aufschwungs werden

Der Grüne Deal soll das Herzstück des wirtschaftlichen Aufschwungs werden. Der Wiederaufbauplan des Europäischen Parlaments umfasst einen Fonds in Höhe von zwei Billionen Euro und soll über Anleihen mit langer Laufzeit und neuen EU-Eigenmitteln finanziert werden. Mindestens die Hälfte soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Grüner Deal soll Herzstück des Aufschwungs werden

Konjunkturprogramme für mehr Gemeinwohl und Klimaschutz

Heute wenden sich 19 Hamburger Verbände und Organisationen an die rot-grünen Koalitionäre, damit die aufgrund der Coronakrise in Aussicht gestellten öffentlichen Mittel in Milliardenhöhe gezielt für einen sozial-ökologischen Umbau von Gesellschaft und Wirtschaft genutzt werden.

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Konjunkturprogramme für mehr Gemeinwohl und Klimaschutz

Tideelbe: Stintbestände im freien Fall

Das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe aus BUND, NABU und WWF sieht gemeinsam mit den letzten Elbfischern im weiter anhaltenden Zusammenbruch des Stint-Bestandes ein dramatisches Warnsignal zum Zustand des Flusses. Die Umweltverbände fordern daher einen Stopp sämtlicher Baggerarbeiten bis die genauen Ursachen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Tideelbe: Stintbestände im freien Fall

Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe

Am heutigen Freitag hat die Hamburg Port Authority (HPA) die Baggerarbeiten zur Umsetzung der Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe im Bereich des Hamburger Hafens beauftragt. Damit startet jetzt die Umsetzung des Fahrrinnenausbaus auf dem letzten Teilstück der Elbfahrrinne vom Hamburger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Fahrrinnenanpassung von Unter- und Außenelbe

BUND: „Bündnis zwischen Stadt und Industrie muss Fortschritte beim Klimaschutz bewirken“

Der Hamburger Senat und der Industrieverband Hamburg (IVH) haben heute das „Bündnisses für die Industrie der Zukunft“ unterzeichnet. Dies kommentiert Manfred Braasch, Landesgeschäftsführer des BUND Hamburg, wie folgt:

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für BUND: „Bündnis zwischen Stadt und Industrie muss Fortschritte beim Klimaschutz bewirken“

Umweltbehörde sucht UmweltPartner

Noch bis zum Wochenende können alle die Verantwortung für unterhändenehmerisches Handeln im Hinblick auf den Umwelt- und Klimaschutz übernehmen wollen, sich im Erdgeschoss der Europapassage darüber ein Bild machen, wie das geht. Alles Wissenswerte und viele gute Beispiele für freiwilligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Umweltbehörde sucht UmweltPartner

Buchtipp: Nähe und Gemeinsinn

Steht unsere kapitalistische Überflusswirtschaft vor dem Aus? »Ja«, sagt der Ökonom Rüdiger Ulrich. In seinem neuen Buch »Nähe und Gemeinsinn. Plädoyer für eine Ökonomie der Liebe« (ET 5. August 2019) zeigt er ganz konkret, welche zerstörerischen Mechanismen der globalen Wachstums- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipp, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Nähe und Gemeinsinn

Wirtschaftsbehörde lehnt Schutzauflagen für Elbfische ab

Stellvertretend für das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe wird der BUND heute (25.7.) Widerspruch gegen die Entscheidung der Hamburger Wirtschaftsbehörde einlegen, im Rahmen der Elbvertiefung keine temporären Schutzauflagen für die Elbfische zu erlassen.

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Wirtschaftsbehörde lehnt Schutzauflagen für Elbfische ab

Elbvertiefung: Ignoranter Startschuss

Am heutigen Dienstag (23.7.) läuten Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann den Start der Arbeiten für die umstrittene Elbvertiefung ein. Damit beginnt die größte Flussvertiefung aller Zeiten an der Tideelbe. Die Umweltverbände BUND, NABU und WWF befürchten gravierende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Elbvertiefung: Ignoranter Startschuss

Greenpeace-Kletterer beenden mehrtägigen Protest

Pünktlich um Mitternacht zum Ende des Prime-Days beenden die 36 Greenpeace-Aktivistinnen und Aktivisten ihren Protest auf dem Dach des weltweit größten Online-Händlers. Insgesamt dauerte der Protest am Logistikcenter Winsen an der Luhe 56 Stunden. Am vergangenen Sonntag Nachmittag hatten sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Kletterer beenden mehrtägigen Protest

Umweltbehörde kompensiert Dienstflüge Hamburger Mitarbeiter

Hamburg geht mit gutem Beispiel voran. Der Senat hat sich zum Ziel gesetzt, die Landesverwaltung bis 2030 CO2-neutral zu organisieren. Ein Baustein darin ist die CO2-Kompensation für Dienstflüge. Seit 2008 werden für alle Dienstflüge der FHH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kompensationszahlungen entrichtet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökologie & Ökonomie | Kommentare deaktiviert für Umweltbehörde kompensiert Dienstflüge Hamburger Mitarbeiter