Das Projekt “Flaniermeile Volksdorf” ist abgeschlossen

Bericht zur Evaluation stellt Ergebnisse vor
Zwischen Mai und Juli 2022 fand in Volksdorf das Pilotprojekt „Flaniermeile Volksdorf“ statt. Im Anschluss wurde eine umfassende Evaluation durchgeführt, deren Ergebnisse nun vorliegen. Basierend auf Verkehrserhebungen, Umfragen und Workshops werden die Resultate der Erhebungen in einem Bericht ausführlich dargestellt. Dieser umfasst beispielsweise Verkehrszählungen von Pkw, Fußgängerinnen und Fußgängern sowie Radfahrenden und eine Analyse des Parkraums.

 

Die Ergebnisse der Evaluation wurden bei der öffentlichen Abschlussveranstaltung am 5. Dezember 2022 präsentiert und diskutiert. Der Endbericht kann im Internet eingesehen werden unter: https://www.hamburg.de/wandsbek/pressemitteilungen/16836720/2023-01-16-flaniermeile-volksdorf-endbericht/

In den Umfragen werden die Bewertungen von Anwohnenden, Gewerbetreibenden und Nutzenden u. a. hinsichtlich der Gesamtwertung der Maßnahme und spezifischen Aspekten dargestellt.

Grundsätzlich zeigt die Analyse, dass die „Flaniermeile Volksdorf“ zu einer vermehrten Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel geführt hat. Im Vergleich sind mehr Menschen zu Fuß, per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen als vorher.

Die Wahrnehmung fällt allerdings sehr heterogen aus: Nutzende bewerten die „Flaniermeile Volksdorf“ zu etwa gleichen Teilen positiv und negativ. Bei Gewerbetreibenden besteht eine deutlich ablehnende Bewertung. Allerdings zeigt der Bericht auch, dass die Umsetzung einer Flaniermeile in Volksdorf für eine Vielzahl der befragten Personen akzeptabel wäre, wenn sich bestimmte Bedingungen ändern würden.

Mit den Ergebnissen und etwaigen Konsequenzen bzw. Entscheidungen zur zukünftigen Gestaltung werden sich die politischen Gremien in Wandsbek weiter befassen.

Pressemitteilung Bezirksamt Wandsbek

Die bisher einzige Reaktion auf die Ergebnisse kommt von der FDP: /2022/12/flaniermeile-volksdorf-evaluation-bestaetigt-misserfolg/

Dieser Beitrag wurde unter Bauen / Verkehr / Mobilität, Walddörfer / Ammersbek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.