Neues von der Volkshochschule Ost

Die VHS-Ost bietet zahlreiche Kurse für Jung und Alt nicht nur in der Zentrale in Farmsen direkt am U-Bahnhof an.

 

Rein in die Kurse!

Mehr als 3.000 neue Kurse bietet die Hamburger VHS – kostengünstig und an 250 Orten in der ganzen Stadt. Jetzt anmelden für das Herbstprogramm von September bis Ende Januar

Uwe Grieger, Direktor der Hamburger Volkshochschule: „Schwedisch lernen, ChatGPT für den Berufsalltag nutzen oder Ramen kochen – das VHS-Herbstprogramm bietet mehr als 3.000 Möglichkeiten, in neue Themen einzutauchen und über den eigenen Tellerrand zu schauen. Wir bieten jede Menge gute Weiterbildung! Denn das lebenslanges Lernen ist nicht nur ´nice to have`, es eröffnet neue Perspektiven und macht uns offener für Neues. Das ist wichtig in einer Zeit mit vielen Veränderungen für das Leben in einer vielfältigen Gesellschaft. Ich würde mich freuen, wenn viele Hamburgerinnen und Hamburger zu uns finden und die Chance nutzen!“

In allen Bereichen der Hamburger VHS gibt es neue Angebote: Kultur & Kreativität, Sprachen, Digitales, Gesellschaft & Politik, Persönlichkeit, Gesundheit & Kochen, Hamburg & Natur und Beruf.

Ganz neu dabei:

· Neben den fortlaufenden Sprachkursen gibt es über verschiedene Rundgänge und Konversationskurse interessante Zugänge, seine Sprachkenntnisse aufzufrischen. Zum Beispiel Singen oder Führungen durch die Kunsthalle auf Italienisch

· Für mehr Job-Fitness gibt es neue Kurse zu Outlook, 3D-Druck für Neugierige, PowerPoint-Werkstatt und Mac-Workshops

· Wer Entspannung und Ruhe sucht, kann im Bergedorfer Gehölz oder im Wohldorfer Wald Achtsamkeitskurse besuchen oder online in der Mittagspause meditieren

· Im Bereich Kochen werden schnell Rezepte in 30 Minuten zubereitet, Brühwürste selbstgemacht und beliebte Kochtrends wie Ramen oder Franzbrötchen ausprobiert

· Fotoübermalung inspiriert von Gerhard Richter oder feine Fäden der Klöppelspitze sind neue Angebote für kreative Menschen

· Wer sich zu Gaslighting-Manipulation oder toxische Beziehungen austauschen möchte oder mehr über Fake News, Filterblasen, Verschwörungen lernen möchtet, trifft in den Kursen erfahrene Kursleitende

„Komplizen für die Zukunft“ – in der Reihe öffnet die VHS regelmäßig Türen zu Hamburger Institutionen und Organisationen. Neu dabei u.a.:

· Gröninger Hof – für mehr urbane Lebensqualität. Über ein halbes Jahrhundert bot das Parkhaus in der Neuen Gröningerstraße 12 auf acht Parkdecks Platz für Autos, nun ist es für den normalen Parkbetrieb geschlossen. Die Genossenschaft Gröninger Hof will zeigen, dass urbane Lebensqualität mitten in der Stadt möglich ist. Annekathrin Bake, Quartiersmanagerin und Architektin stellt das Projekt vor

· Archivieren für die Zukunft: Was ist und macht das Staatsarchiv? Im Gespräch mit dem Amtsleiter Dr. Udo Schäfer geht es um das „Gedächtnis der Stadt“ und die Herausforderungen der Gegenwart

· Gesundheit ist politisch – beim Besuch der Poliklinik Veddel erzählt Milli Schroeder, eine der Kollektivist:innen, wie ein Primärversorgungszentrum jenseits von Profit funktioniert

· Dr. Parichehr Shamsrizi vom Bernhard-Nocht-Institut spricht über Gesundheitskommunikation im Kontext des Klimawandels

Alle Komplizen-Termine auf einen Blick: https://www.vhs-hamburg.de/suche?q=komplizen

Bildungsurlaub kompakt:

Bildungsurlaube laufen nicht immer über eine komplette Arbeitswoche. Es gibt viele ein- bis viertägige, als Bildungsurlaub anerkannte Seminare, überwiegend aus den Bereichen Beruf und Digitales wie Social Media Marketing, die eigene Website und neu im Programm: Künstliche Intelligenz – ChatGPT im Berufsalltag. Durch die Kombination aus theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen lernen die Teilnehmenden die vielfältigen Funktionen von ChatGPT effektiv zu nutzen.

Zu den Angeboten: https://www.vhs-hamburg.de/suche?q=bildungsurlaub

Jetzt anmelden!

Ab dem 26. Juni 2024 ist die Anmeldung für das neue Programm rund um die Uhr online möglich unter www.vhs-hamburg.de. Das Programm lässt sich individuell nach Themen, Wochentagen, Uhrzeit und Ort sortieren und direkt buchen.

Die Hamburger Volkshochschule ist die größte Weiterbildungsinstitution in der Stadt. Wohnortnah finden kostengünstige Kurse an rund 250 Lernorten statt. Sprachen lernen oder für die eigene Gesundheit aktiv werden, Position beziehen, Menschen treffen, einen Ausgleich finden – all das ermöglicht Erwachsenenbildung.

Pressemitteilung Volkshochschule Hamburg


Ausstellung: Andere Zeiten

Der KUNSTRAUM FARMSEN im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 präsentiert ab dem 10. April die neue Ausstellung „Andere Zeiten“.
In dieser Ausstellung wird eine breite Palette kreativer Ausdrucksformen präsentiert. Darunter Malerei, Zeichnung, Fotografie, digitale Fotografie, Kalligrafie und Objekte. Die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen spiegelt die Bandbreite der künstlerischen Arbeiten wieder und bietet den Betrachtern die Möglichkeit, in die faszinierende Welt dieser Kunstformen einzutauchen.
Beteiligt an der Ausstellung sind KünstlerInnen der Gesellschaft für deutsch-chinesischen Kulturaustausch e.V., die das Ziel verfolgen, den Kunstaustausch zwischen deutschen und chinesischen Künstlern zu fördern. Als unpolitischer Künstlerverband setzt sich die Gesellschaft dafür ein, KünstlerInnen und KunstfreundInnen eine Plattform zu bieten, um Kontakte zu knüpfen und das gegenseitige Verständnis sowie die Freundschaft zwischen den Kulturen zu stärken und Ausstellungen in Deutschland und China zu ermöglichen.
Die Werke sind vom 10. April bis zum 10. Juli 2024 im KUNSTRAUM FARMSEN im VHS-Zentrum Ost im Berner Heerweg 183 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.

Highlights der VHS Ost im Juni

Detaillierte Informationen zum umfangreichen Programmangebot sind stets aktuell unter www.vhs-hamburg.de zu finden. Das Team der VHS Ost informiert und berät telefonisch unter 040 / 428 853-0 oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de.

Die Online-Kurse finden mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Der Link zum Kurs wird kurz vor Kursbeginn per E-Mail mitgeteilt (ggf. Spam-Ordner prüfen). Voraussetzungen: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse, Computer mit Internet-Zugang und ZOOM-App, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon.

Der essbare Balkon – Obst und Gemüse auf dem Balkon anbauen
Ein Balkon kann mehr, als Schnittlauch und Basilikum zu beherbergen! Spinat, Erbsen oder Johannisbeeren? Gern alles, und dazu noch ein kleiner Säulenapfel! Im VHS-Kurs „Der essbare Balkon“ erfahren die Teilnehmenden, worauf Sie achten müssen, wenn sie Balkon oder Terrasse zum Obst- und Gemüseanbau nutzen wollen: Welche Pflanzen und Gefäße eigenen sich besonders gut für welchen Standort? Welche insektenfreundlichen Begleiter passen? Wie pflanze ich in der Vertikalen? Worauf muss bei der Pflege geachtet werden? Kann ich auf dem Balkon kompostieren? Ein Foto und ggf. Maße der Balkon-/Terrassengrundfläche können gerne mitgebracht werden.
Termin: Sa., 22.6., 10.00-13.00 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18870ROF24 / 20 €)

Smacznego! Traditionelle Polnische Küche
Zu einer kulinarischen Reise durch die traditionelle polnische Küche gehört zweifellos Bigos, ein Schmorgericht aus Kohl, Sauerkraut und verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten. Es wird im ganzen Land gegessen und soll schon Jahrhunderte alt sein. Pirrogen (Pierogi), kleine Teigtaschen mit unterschiedlichen Füllungen werden mit gebratener Zwiebel und saurer Sahne serviert. Regionale Wurstwaren, z.B. die bekannten Krakauer, gelten in Polen als Spezialität. Suppe, aber auch süßes Gebäck oder Kuchen dürfen in diesem VHS-Kochkurs „Smacznego! Traditionelle Polnische Küche“ auf keinen Fall fehlen. Mitzubringen sind bitte eine Schürze und bei Bedarf Getränke. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.
Termin: Sa., 22.6., 11.00-16.15 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18565ROF23 / 61 €)

Kräuterwanderung im Sommer
Viele essbare Wildkräuter wie Frauenmantel, Goldrute, Hirtentäschel, Johanniskraut, Rotklee oder Schafgarbe zeigen sich erst im Sommer. Gerade dann lassen sich auch essbare Blüten finden, die nicht nur gesund sind, sondern jedes Essen zu einem wahren Augenschmaus machen. Die Teilnehmenden entdecken in diesem VHS-Kurs die Schätze ihrer Region. Die Kräuterwanderung findet in einem Naturschutzgebiet statt, damit möglichst viele Kräuter und Früchte entdeckt und bestimmt werden können, allerdings dürfen die Pflanzen im Naturschutzgebiet nicht geerntet werden.
Termin: So., 23.6., 16.30-18.45 Uhr, Naturschutzgebiet Höltigbaum, Haus der wilden Weiden, Eichberg 63 (Kursnr. O18815ROR15 / 15 €)

Highlights der VHS Ost im Juli

Detaillierte Informationen zum umfangreichen Programmangebot sind stets aktuell unter www.vhs-hamburg.de zu finden. Das Team der VHS Ost informiert und berät telefonisch unter 040 / 428 853-0 oder per E-Mail unter ost(ät)vhs-hamburg.de.

Die Online-Kurse finden mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us). Der Link zum Kurs wird kurz vor Kursbeginn per E-Mail mitgeteilt (ggf. Spam-Ordner prüfen). Voraussetzungen: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse, Computer mit Internet-Zugang und ZOOM-App, Kamera, Lautsprecher und Mikrofon.

BILDUNGSURLAUB: Italienisch Anfänger:innen – A1 Stufe 1
In diesem Kurs können sich die Teilnehmenden den Lernstoff eines Standardkurses in 5 Tagen aneignen, wenn sie regelmäßig teilnehmen und aktiv mitarbeiten. Gearbeitet wird mit dem Lehrwerk NUOVO ESPRESSO 1 – A1, Lehr- und Arbeitsbuch mit Audios und Videos online, Lektionen 1-4. Das Lehrwerk ist bitte zum Kurs mitzubringen. Inhalte sind: sich kennenlernen, über Nationalität und Herkunft sprechen, ein Zimmer reservieren, im Café oder Restaurant etwas bestellen u. a.
Termine: Mo., 1.7., bis Fr., 5.7., jew. 9.30-16 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O15611ROF57 / 189 €)

Die Küche Singapurs
Die Einwanderer verschiedenster Länder prägen die Küche Singapurs. Esskulturen aus Südostasien, China und Indien mischen sich und machen das kulinarische Angebot so vielfältig. Als Grundzutaten dienen Currypulver, Kokosnuss, Chili, Zitronengras, Limettenblätter, Tamarind, Garnelenpaste und Kurkuma, mit denen Fleisch, Fisch oder Gemüse auf schmackhafte Weise zubereitet werden kann.
Mitzubringen sind bitte Getränke nach Bedarf, auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.
Termin: Di., 2.7., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18557ROF01 / 48 €)

Sundowner mit SUP – abendliche Stand-up-Paddling-Tour auf der Alster
Ein erfahrener Kursleiter gibt Tipps zu den wichtigsten SUP-Paddeltechniken und zu guten SUP-Spots in Hamburg. Bei der geführten SUP-Tour vom Eilbekkanal zur Alster ist auch Zeit für Material- und Technikfragen.
Voraussetzung zur Kursteilnahme ist, dass ein eigenes SUP-Brett und Paddel mitgebracht werden. Das Brett muss bei Kursbeginn fertig vorbereitet sein. Es ist bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und Wechselkleidung mitzubringen. Bei allzu schlechtem Wetter kann der Kurs ggf. am Folgetag abgehalten werden. Daher sollte bei der Anmeldung bitte eine E-Mail-Adresse und Mobilnummer angegeben werden.
Termin: Di., 2.7., 19-21.15 Uhr, Treffpunkt: SUP-Einstiegsstelle Eilbekkanal (neben dem Spielplatz), Eilenau 112 (Kursnr. O18386ROW30 / 21 €)

Android-Smartphone und Android-Tablet in Ruhe kennen lernen
In diesem Kurs können die Teilnehmenden die grundlegenden Funktionen ihres Smartphones in Ruhe kennenlernen und ausprobieren: von der Bedienung über die Grundeinstellungen bis hin zu den Apps – welche macht was und woher bekomme ich sie? Erklärt werden die wichtigsten Begriffe wie z. B. Updates, GPS, WLAN oder Speicherkarten. Auch das Thema Sicherheit hat seinen Platz in diesem Kurs, für den keine Vorkenntnisse nötig sind.
Mitzubringen ist bitte ein Android-Smartphone oder Android-Tablet. Mobile Geräte mit anderen Betriebssystemen können leider nicht berücksichtigt werden.
Termine: Do., 4.7., Di., 9.7., Do., 11.7., und Di., 16.7., jew. 10-13 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O11002ROF58 / 99 €)

Hatha-Yoga – der Sonnengruß
Der Sonnengruß – Surya Namaskar – ist ein Bewegungsablauf aus dem Hatha-Yoga. Er besteht aus zwölf Haltungen (Asanas), die fließend ineinander übergehen. Durch seine dynamische Übungsweise kräftigt und vitalisiert er den ganzen Körper, vertieft die Atmung und regt den Kreislauf an. Zusammen mit dem Atemfluss geübt, kann sich der Geist ganz auf die Bewegung und den Atem konzentrieren und so zur Ruhe kommen. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden zunächst die einzelnen Asanas kennen, verbinden sie anschließend Schritt für Schritt und üben schließlich den vollständigen Sonnengruß.
Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, ein großes Handtuch zum Bedecken der Matte, eine Decke, warme Socken und etwas zu trinken.
Termin: Sa., 6.7., 9.30-12.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18180ROF09 / 31 €)

Langer Abend der Philosophie: Denken, Glauben, Wissen und Erkenntnis
Die Fähigkeit zu denken unterscheidet den Menschen vom Tier. Menschen können systematische Überlegungen anstellen, komplexe logische Probleme lösen und abstrakte Systeme wie zum Beispiel die Mathematik entwickeln und anwenden. Doch wie genau kommt es zu Erkenntnissen? Was ist überhaupt eine Erkenntnis? Was macht eine Erkenntnis zu Wissen? Welche Rolle spielt der Verstand, welche kommt der Sinneserfahrung zu? Und wodurch unterscheiden sich Erkennen und Wissen vom bloßen Glauben, dass etwas so ist, wie wir annehmen? Die Philosophie hat innerhalb von mehr als 2.500 Jahren zahlreiche Positionen zu diesen Fragen entwickelt. Die Teilnehmenden verschaffen sich in diesem Kurs einen Überblick über die wichtigsten davon und diskutieren sie miteinander. Vorkenntnisse aus der Philosophie sind nicht erforderlich.
Termin: Di., 9.7., 18-21 Uhr, VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a (Kursnr. O13901ROA06 / 21 €)

Kuchenhits für Kids – bunt, simpel und einfach lecker
Der nächste Kindergeburtstag, das Sommerfest in der Schule oder die Faschingsfeier in der Kita – in diesem Backkurs bekommen die (erwachsenen) Teilnehmenden Ideen für selbstgemachte Partynaschereien, die Kinder begeistern. Unter fachkundiger Anleitung einer Konditorin erlernen sie überraschend simple Basics für das Backen und Verzieren kreativer Leckereien. Ob Schokoriegel-Torte, luftiger Zahlenkuchen, bunter Muffinteig oder süße Gebäcke am Stil, es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten.
Mitzubringen sind bitte Getränke nach Bedarf, auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.
Termin: Mi., 10.7.24, 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18582ROF10 / 47 €)

Malkurs: Raus ins Grüne! Ein Tag im Arboretum Ellerhoop
Zeichnen und Malen im Arboretum in Ellerhoop! Die sommerliche Blütenpracht im Arboretum ist unvergleichlich – wilde Wiesen wechseln sich mit farbig komponierten Gartenanlagen ab, in der Mitte des Gartens lädt ein See zum Verweilen ein. Zeichnend und malend genießen die Teilnehmenden die wunderbare Farbenpracht dieses besonderen Ortes!
Eine Materialliste wird vorab zugeschickt. Bei Regen gibt es Unterstellmöglichkeiten. Es entstehen zusätzliche Kosten für den Eintritt vor Ort. Infos und Anfahrtsbeschreibung unter https://www.arboretum-ellerhoop.de/
Termin: Do., 11.7., 10-16 Uhr, Arboretum Ellerhoop, Thiensen 4 (Kursnr. O10262ROF71 / 41 €)

Atem richtet auf
Atem verbindet Körper, Geist und Seele. Im Fokus dieses Workshops stehen Atemübungen, die eine aufrechte Körperhaltung unterstützen. Eine Aufrichtung des Körpers fördert nach innen das Selbstbewusstsein und hellt die Stimmung auf, nach außen wirkt sie positiv auf das eigene Erscheinungsbild und die Ausdruckskraft. Mit einfachen Atem- und Bewegungsübungen lernen die Teilnehmenden mit beiden Füßen auf dem Boden stehend ihre eigene Kraft kennen. Auch im Sitzen können sie ein Gleichgewicht in ihrer Haltung finden, welches die Wirbelsäule schwingen lässt, den Schultergürtel entlastet und den Atem frei fließen lässt.
Mitzubringen sind bitte bequeme Kleidung, ein großes Handtuch zum Bedecken der Matte, eine Decke, warme Socken und Schreibutensilien.
Termin: Sa., 13.7., 10-15.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18112ROF08 / 44 €)

Tapas
Tortilla española, albóndingas, pimientos … Tapas, als kleine Appetithäppchen bezeichnet, sind in aller Munde. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Rezepte kennen, von ganz einfachen Tapas bis hin zu warmen, leckeren Köstlichkeiten. Eine gute Möglichkeit, Gäste auf einer großen Party zu verwöhnen, ohne in Stress zu geraten!
Mitzubringen sind bitte Getränke nach Bedarf, auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.
Termin: Mi., 17.7., 18-21.45 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O18555ROF06 / 51 €)

Sommerspecial: Singen kann jede(r)!
Aktives Singen hat gesundheitsfördernde und wohltuende Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Jeder Mensch ist musikalisch und kann singen. Viele trauen sich nur nicht mehr, ihre Stimme zu erheben: „Ich kann nicht singen, wurde mir schon in der Schule gesagt!“ In diesem Kurs soll gemeinsam mit viel Spaß gesungen werden: Einfache Lieder aus aller Welt, einstimmig, mehrstimmig nach dem Motto: „Es gibt keine falschen Töne, nur Variationen.“ Notenkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.
Termine: Sa., 20.7., und So., 21.7., jew. 14-17 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O10667ROF10 / 45 €)

An die Nähmaschinen – Fertig – Los! (12-16 Jahre)
In diesem Basiskurs für jugendliche Näheinsteiger:innen zwischen 12 und 16 Jahren werden der Umgang mit der Nähmaschine und einige Grundtechniken des Nähens erlernt. Danach besteht die Möglichkeit, ein einfaches eigenes Projekt umzusetzen.
Hinweis: Während der Pausenzeiten wird keine Aufsicht zur Verfügung gestellt.
Termine: Mo., 22.7., bis Fr., 26.7., jew. 10-13 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O10430ROF12 / 80 € zzgl. Materialgebühr 5 €)

Portraitfotografie – indoor und outdoor
Es muss nicht immer eine Studioblitzanlage sein, um beeindruckende Portraitfotos zu machen. Für alle, die gerne “on location” mit natürlichem Licht fotografieren und das mit möglichst einfachen preiswerten Mitteln umsetzen möchten, ist dieser Portrait-Fotokurs genau richtig. Dabei geht es um folgende Themen: geeignete Locationwahl und Beurteilung der Lichtsituation, Wahl des richtigen Objektives und der Kameraeinstellungen, Einsatz von Lichtreflektoren und Aufsteckblitzlicht, Einsatz von Licht und Gegenlicht.
Grundkenntnisse im Umgang mit eigener Kamera werden für die Teilnahme vorausgesetzt. Mitzubringen sind bitte eine digitale Spiegelreflexkamera mit aufgeladenen Akkus und Objektiven, Schreibutensilien und – wenn vorhanden – Aufsteckblitz und Falt-Lichtreflektoren.
Termine: Sa., 27.7., 11-17.30 Uhr, und So., 28.7., 11-17.30 Uhr, VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183 (Kursnr. O11250ROF14 / 152 €)

Pressemitteilungen der VHS-Ost

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.