Energetisches Quartierskonzept Tegelsbarg

Für das Quartier Tegelsbarg/Müssenredder wird seit Anfang des Jahres in Zusammenarbeit mit der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft und den beauftragten Büros FRANK ECOzwei und IPP ESN ein energetisches Quartierskonzept entwickelt.

 

Ziel des Konzeptes ist die Ermittlung von CO2-Einsparpotentialen und die Ausarbeitung von nachhaltigen und praktikablen Quartierslösungen bezüglich Wärmeversorgung und Gebäudesanierung. Auch die Themen Mobilität und Klimafolgenanpassung werden in das Konzept integriert.

Im Rahmen einer ersten Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 11. April 2024, um 18:30 in der Grundschule Müssenredder, Müssenredder 61, 22399 Hamburg wird vorgestellt, was ein energetisches Quartierskonzept ausmacht, wer daran beteiligt ist und welche Schritte geplant sind. Anschließend wird es die Gelegenheit geben, miteinander in den Austausch zu kommen und Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei Rückfragen steht die Stabsstelle Klimaschutz des Bezirksamtes unter der Nummer 040 42881-2755 oder per E-Mail unter klimaschutz@wandsbek.hamburg.de zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie eine genaue Darstellung des Projektgebiets im Umkreis der Straßen Tegelsbarg, Ruscheweyhstraße und Müssenredder sind zu finden unter https://www.hamburg.de/wandsbek/klimaschutz/termine-und-veranstaltungen/.

Pressemitteilung Bezirksamt Wandsbek

Dieser Beitrag wurde unter Alstertal / Berne, Klima / Energie / Umwelt, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.