Bewerbungen für den Hanse-Umweltpreis noch bis 30.9. möglich

Von Schutzprojekten für einzelne Tierarten, über praktische Energiespar-Ideen bis hin zum Bau von Insektenhotels und Nistkästen – der Hanse-Umweltpreis zeichnet seit 1995 die unterschiedlichsten Initiativen zum Schutz von Natur und Klima aus. Auch 2021 sucht der NABU wieder preiswürdige Projekte in Hamburg und aus dem Umland und ruft deshalb gemeinsam mit Schirmherrin Dagmar Berghoff dazu auf, sich noch bis zum 30. September 2021 zu bewerben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Bewerbungen für den Hanse-Umweltpreis noch bis 30.9. möglich

Umbaumaßnahme Berner Heerweg

Der Berner Heerweg verbindet derzeit als vierspurige Hauptverkehrsstraße den Nord-Osten Hamburgs mit dem Wandsbeker Süden und schließlich mit der Innenstadt. Aufgrund ihres schlechten baulichen Zustands muss die Straße von Grund auf neugebaut werden. Damit bietet sich gleichzeitig die Möglichkeit, die Straße umzugestalten und attraktiver zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Umbaumaßnahme Berner Heerweg

Greenpeace-Studie: Bundeslandwirtschaftsministerium unterschlägt Klimafolgen der Erzeugung tierischer Produkte

Klimagesetzliche Vorgben sind nur mit Halbierung der Tierzahlen erreichbar
Die Treibhausgas-Emissionen aus der Herstellung von Fleisch- und Milchprodukten in Deutschland rechnet das Bundeslandwirtschaftsministerium systematisch klein. Das von Julia Klöckner (CDU) geführte Ministerium benennt regelmäßig nur die direkten Emissionen aus der Tierhaltung und unterschlägt den vorgelagerten, indirekten Ausstoß von Klimagasen – etwa beim Anbau von Futtermitteln. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Greenpeace-Studie: Bundeslandwirtschaftsministerium unterschlägt Klimafolgen der Erzeugung tierischer Produkte

Zugvogeltage an der NABU Vogelstation in der Wedeler Marsch

Highlight für Vogelfreunde am 25./26.9.: Swarovski Optik besucht die NABU Vogelstation und lädt zum Ausprobieren von Ferngläsern und Spektiven ein / NABU bietet Führungen zu den Zugvögeln an / Es gilt auf der Veranstaltung sowie bei den Führungen die 3G-Regel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Zugvogeltage an der NABU Vogelstation in der Wedeler Marsch

“Fair Trade ist das Gebot der Stunde”

Faire Woche 2021 vom 10. bis zum 24. September
„Hamburg, mach dich Fair!“ – mit diesen Worten startete Sarah Kreuzberg von der Fair Trade Stadt Hamburg die mehrjährige Kampagne zur Stärkung des Fairen Handels. „Wir wollen das ganze Potenzial für einen starken Fairen Handel in Hamburg ausschöpfen und freuen uns, dass es nun, passend zum Auftakt der Fairen Woche, endlich los geht“, sagte die Kampagnenkoordinatorin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, Termine | Kommentare deaktiviert für “Fair Trade ist das Gebot der Stunde”

Umweltorganisationen kritisieren: Wahlkampfparolen

… zur Planungsbeschleunigung sind Ablenkungsmanöver für versäumte Klimapolitik
Die Umweltorganisationen BUND, Deutsche Umwelthilfe, Greenpeace, NABU, WWF, VCD und der Umweltdachverband DNR haben die Spitzenkandidat*innen der Parteien zur Bundestagswahl aufgefordert, sich für eine faktenbasierte und wirksame Verbesserung von Planungs- und Genehmigungsverfahren einzusetzen. Zugleich warfen sie den Vertreter*innen der Regierungsparteien Scheinheiligkeit in Bezug auf den mangelnden Fortschritt bei der Energie- und Verkehrswende vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Umweltorganisationen kritisieren: Wahlkampfparolen

Buchtipp: Abgesang auf den Kapitalismus

Was ist uns wirklich wichtig im Leben? An welchen Zielen und Vorstellungen sollen wir es ausrichten? Bestsellerautor Tim Jackson lädt uns in seinem neuen Buch »Wie wollen wir leben?« dazu ein, über diese Fragen ganz von vorne nachzudenken. Mit poetischem Schwung führt uns der britische Ökonom durch die zerstörerischen Gefilde unserer Wirtschaft hin zu einer inspirierenden Vision für ein Leben, das jenseits von Wachstumszwang, blindem Fortschrittsglauben und fehlgesteuerter Profitgier echten Reichtum bringen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipps, Nachhaltigkeit | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Abgesang auf den Kapitalismus

Für jeden Kopf den richtigen Kurs

VHS startet neue Online- und Offline-Kurse. Selbstironisch und frech: Die Hamburger Volkshochschule begleitet den Start neuer Weiterbildungskurse mit einer Werbekampagne. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Kommentare deaktiviert für Für jeden Kopf den richtigen Kurs

Wieder Volksmarkt 2021

In diesem Jahr feiert der Familienflohmarkt VOLKSMARKT auf dem Volksdorfer Wochenmarktplatz an der Halenreie seinen 40sten Geburtstag (1981-2021). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine, Walddörfer | Kommentare deaktiviert für Wieder Volksmarkt 2021

Scharfe Kritik an EU-Agrarreform

Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments stimmt am morgigen Donnerstag, 9. September, über die EU-Agrarreform ab. Die SPD-Europaabgeordneten lehnen das Trilog-Ergebnis zu den Strategieplänen ab, der zentralen Verordnung zur Zukunft der EU-Agrarpolitik. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Scharfe Kritik an EU-Agrarreform

Erste Bronze-Auszeichnungen an „Pflanzenkenner“ verliehen

Das Wissen um heimische Pflanzenarten ist eine wichtige Voraussetzung, um dem voranschreitenden Artenschwund begegnen und um erfolgreiche Naturschutzarbeit leisten zu können. Von Mai bis August 2021 fand daher im Hamburger Raum erstmalig ein Bronze-Kurs „Feldbotanik“ der Akademie für Artenkenntnis unter Leitung der Loki Schmidt Stiftung statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Erste Bronze-Auszeichnungen an „Pflanzenkenner“ verliehen

Buchtipps zur Bundestags/Klimawahl

Für eine neue Umweltpolitik
Gelingt es uns, das klimapolitische Ruder noch herumzureißen, oder sorgen Populisten und geldgierige Konzerne für eine düstere Zukunft? Der renommierte Umwelthistoriker Frank Uekötter erklärt in seinem neuen Buch »Einfach war gestern« die Gründe des umweltpolitischen Zögerns der vergangenen Jahrzehnte. Er macht deutlich, welche Folgen diese Versäumnisse bis heute haben – und wo die Keime für eine neue Klima- und Umweltpolitik zu finden sind, der wir den Boden bereiten müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipps, Klima / Energie / Umwelt, Politik / Wahlen / Demokratie | Kommentare deaktiviert für Buchtipps zur Bundestags/Klimawahl

Deutsche Umwelthilfe und Greenpeace verklagen

… deutsche Konzerne auf Klimaschutz
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Greenpeace gehen ab heute (3.9.) juristisch gegen deutsche Konzerne wegen mangelndem Klimaschutz vor. Sie fordern Volkswagen, Mercedes-Benz, BMW und Wintershall Dea auf, den klimagerechten Umbau ihrer Unternehmen deutlich zu beschleunigen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Deutsche Umwelthilfe und Greenpeace verklagen

Wahl-O-Mat geht online

Interaktives Informationsangebot der Bundeszentrale für politischen Bildung seit 2. September online // Im Netz unter www.wahl-o-mat.de sowie als App
Der Wahl-O-Mat 2021 der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zur Bundestagswahl am 26. September ist ab heute (2.9.) online. In 38 Thesen können sich alle Wählerinnen und Wähler spielerisch über die Wahlprogramme der politischen Parteien informieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen / Demokratie, Termine | Kommentare deaktiviert für Wahl-O-Mat geht online

„Die Klimakrise startet hier“

Junge Greenpeace-Aktive demonstrieren vor IAA für schnellen Verbrenner-Ausstieg
Für einen schnelleren Abschied von klimaschädlichen Verbrennungsmotoren protestieren 15 junge Greenpeace-Aktivist:innen heute Morgen vor dem Messeeingang der IAA in München. In einem 100 mal 90 Meter großen Wasserbecken stehend, halten sie Fotos von jüngeren extremen Wetterereignissen und Banner mit dem Slogan „Die Klimakrise startet hier“ sowie „Stop Driving Climate Change“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für „Die Klimakrise startet hier“

Rot-Grün fordert kommunale Regelungskompetenz für E-Roller

Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen setzen sich mit einem gemeinsamen Antrag für mehr Regelungskompetenzen der Kommunen beim Abstellen von E-Scootern ein. Die elektrischen Roller, die vor allem in Ballungsräumen und Stadtteilzentren von einem überwiegend jungen Publikum genutzt werden, stehen in der Kritik, da sie aktuell überall im öffentlichen Raum abgestellt werden dürfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Rot-Grün fordert kommunale Regelungskompetenz für E-Roller

Freiwilliges ökologisches Jahr

… im Botanischen Sondergarten Wandsbek
Seit nunmehr neun Jahren bietet der Botanische Sondergarten Wandsbek Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren ein Bildungsjahr unter dem Titel „Freiwilliges ökologisches Jahr“ (FÖJ) an. Zurzeit ist eine FÖJ-Einsatzstelle im Themenbereich Umweltbildung für Schulklassen und Parkbesucher noch unbesetzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Freiwilliges ökologisches Jahr

„Geht wählen und engagiert euch vor Ort“

– eine gemeinsame Aktion aller Hamburger Partnerschaften für Demokratie
Die acht Partnerschaften für Demokratie in Wandsbek und Hamburg rufen junge Menschen auf, zur Bundestagswahl zu gehen und sich zu engagieren Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen / Demokratie | Kommentare deaktiviert für „Geht wählen und engagiert euch vor Ort“

Sturmschäden in den Wandsbeker Grünanlagen

In der Grünanlage „Berner Au“ in Höhe der Straße Roter Hahn (Farmsen-Berne), ist am 17.08.2021 eine Platane mit einem Stammumfang von 261 cm über einen Parkanlagenweg gestürzt. Die massiven Regengüsse haben die Platane im Wurzelbereich freigespült, wodurch der Baum seinen Halt verlor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Sturmschäden in den Wandsbeker Grünanlagen

Wer sich auf den CO2-Preis verlässt, wird Klimaziele verpassen

Eine Bepreisung von CO2 kann nur gemeinsam mit anderen Maßnahmen die deutschen Klimaziele erreichen – für sich allein wirkt der Preis zu schwach. Das zeigt eine heute veröffentlichte Studie von DIW Econ, einer Tochter des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin im Auftrag von Greenpeace. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Wer sich auf den CO2-Preis verlässt, wird Klimaziele verpassen