Beteiligungsverfahren Parkanlage Tegelsbarg/Müssenredder

Die große Parkanlage am Tegelsbarg soll im Rahmen des RISE-Prozesses (RISE=Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung) aufgewertet werden. In einem ersten Beteiligungsschritt haben sich viele Anwohnerinnen und Anwohner Anfang des Jahres auf Entdeckerspaziergänge begeben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alstertal / Berne, Natur | Kommentare deaktiviert für Beteiligungsverfahren Parkanlage Tegelsbarg/Müssenredder

Zusammenarbeit gegen Rechtsextremismus

Um den gewachsenen Herausforderungen gegen Rechtsextremismus entgegenzutreten, wird die ressortübergreifende Zusammenarbeit mit einem neuen Behördenkompetenznetzwerk in Hamburg deutlich ausgeweitet und neu strukturiert. Am heutigen Mittwoch fand ein Behördenfachtag der Behörden für Soziales, Inneres, Bildung, Justiz, Wissenschaft sowie Kultur und Medien statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik / Wahlen / Demokratie | Kommentare deaktiviert für Zusammenarbeit gegen Rechtsextremismus

Hamburgs Taxen sollen elektrisch und inklusiver werden

Zum 1. April startet das Projekt Zukunftstaxi. In einem breiten Schulterschluss mit der Taxenwirtschaft und den Verbänden will die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende gemeinsam mit städtischen und privaten Partnern den ersten Schritt gehen, um Hamburgs Taxiflotte zu elektrifizieren und zukunftsfähig zu machen. Darüber hinaus soll mit dem Förderprogramm das Angebot an Taxen für mobilitätseingeschränkte Menschen in Hamburg deutlich steigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr | Kommentare deaktiviert für Hamburgs Taxen sollen elektrisch und inklusiver werden

PR-Gag der Landwirtschaftsministerin

Ab heute wirbt Bundesagrarministerin Julia Klöckner für mehr Wertschätzung für die Landwirtschaft. Ihre Informationsoffensive startet unter dem Motto: „Kraut und Rüben. Gibt’s nicht für’n Appel und’n Ei – Landwirtschaft ist mehr wert.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit | Kommentare deaktiviert für PR-Gag der Landwirtschaftsministerin

Buchtipp: Mit Pflanzenkohle gegen die Klimakrise

In ihrem neuen Buch »Cool down« berichten AlbertBates und Kathleen Draper über die wahrhaft revolutionäre Idee, durch Verkohlung von Pflanzenresten die Erderwärmung einzudämmen. Denn Pflanzenkohle hat nicht nur bodenverbessernde Eigenschaften, reinigt Wasser und kann als Zuschlagstoff die Eigenschaften von Stahl und Beton verbessern – sie speichert vor allem Kohlenstoff und entzieht diesen somit langfristig der Atmosphäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchtipp, Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Mit Pflanzenkohle gegen die Klimakrise

NABU: Die Schwalben sind zurück

Fast wäre sie Vogel des Jahres 2021 geworden: die Rauschwalbe. Die Zweitplatzierte von Deutschlands erster öffentlicher Wahl zum Vogel des Jahres kommt nun aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück. Leider werden die fliegenden Glücksboten von Jahr zu Jahr weniger. Ein Lichtblick: Immer mehr Hausbesitzende setzen sich für den Schwalbenschutz ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für NABU: Die Schwalben sind zurück

Fisch aus Aquakultur zum Osterfest?

Die kontrollierte Aufzucht von Fischen, Muscheln und Krebsen in Aquakulturen soll helfen, den großen Bedarf an Meerestieren für den menschlichen Konsum zu decken und die Wildbestände in den Meeren zu schützen. Doch wie nachhaltig sind die gezüchteten Tiere und kann man sich am Karfreitag guten Gewissens einen solchen Fisch auf den Teller legen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Fisch aus Aquakultur zum Osterfest?

Digitaler Vortrag: Der Elbebiber in Hamburg

Am 9. April um 19 Uhr veranstaltet der NABU Hamburg einen digitalen Vortrag zum Biber in Hamburg. Ursprünglich im Duvenstedter BrookHus geplant, findet der Termin aufgrund der Corona-Pandemie nun online statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Termine | Kommentare deaktiviert für Digitaler Vortrag: Der Elbebiber in Hamburg

Libellen-Atlas: Hälfte der Arten in Hamburg gefährdet

Libellen sind schön. Naturbegeisterte Menschen lieben sie für ihre Anmut. Sie leben in der Nähe von Gewässern und gelten als Indikator-Art für den ökologischen Zustand von Torfmooren, natürlichen Bachläufen und Gartenteichen. Mit dem jetzt erschienen Libellenatlas 2020 liegt eine aktuelle Darstellung zum Vorkommen und dem Gefährdungsstatus der Libellen in Hamburg vor. Die Hälfte aller in der Hansestadt nachgewiesenen Arten gilt als gefährdet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Libellen-Atlas: Hälfte der Arten in Hamburg gefährdet

Frist zur Finalisierung des EEG endet

Heute endet die Frist zur Finalisierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), das zu großen Teilen bereits Anfang 2021 in Kraft getreten ist. CDU/CSU und SPD wollten entscheidende Stellen noch nachbessern und hatten sich dazu per Entschließungsantrag auf eine Frist zum 31. März verständigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt | Kommentare deaktiviert für Frist zur Finalisierung des EEG endet

Recyclinghöfe länger geöffnet

Nach einer siebenmonatigen Sanierung öffnet der Bahrenfelder Recyclinghof am Rondenbarg 52a ab Dienstag, dem 6. April. Damit stehen den Hamburgerinnen und Hamburgern alle zwölf Recyclinghöfe zur Verfügung. Der Osdorfer Recyclinghof Brandstücken 36, der während der Sanierung montags bis freitags bis 19 Uhr geöffnet hatte, öffnet ab dem 6. April an diesen Tagen nur bis 17 Uhr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima / Energie / Umwelt, Termine | Kommentare deaktiviert für Recyclinghöfe länger geöffnet

Mehr als 28.000 Menschen gegen den Bau der A26 Ost

NABU Hamburg übergibt vor dem Rathaus Petition gegen Autobahnneubau im Hamburger Süden / Siegert: „Bundestagswahl entscheidet auch in Hamburg über Mobilität der Zukunft“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Natur | Kommentare deaktiviert für Mehr als 28.000 Menschen gegen den Bau der A26 Ost

Extremistische Verschwörungsideologen neu im Fokus

Hamburgs Innensenator Andy Grote und der Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, Torsten Voß, haben am heutigen Dienstag (30. März 2021) im Rahmen der Landespressekonferenz im Rathaus den aktuellen Verfassungsschutzbericht vorgestellt. Die Präsentation hatte vier Kernbotschaften: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen / Demokratie, Verbraucher / Datenschutz | Kommentare deaktiviert für Extremistische Verschwörungsideologen neu im Fokus

Info-Zentrum für die 120.000 Angler der Stadt eröffnet

Hamburg gilt mit etwa 120.000 Anglerinnen und Anglern als Angelhauptstadt Deutschlands und besitzt die größte Street-Fishing Szene Europas. Für sie ist nun ein Anlaufpunkt in Entenwerder im Stadtteil Rothenburgsort am Übergang zwischen Elbe und Bille geschaffen, der bundesweit einmalig ist: Das Hamburger Angelzentrum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Info-Zentrum für die 120.000 Angler der Stadt eröffnet

Geänderte Zeiten der Wochenmärkte

Am Donnerstag, dem 01. April 2021, finden – neben den bereits festgesetzten – folgende Wochenmärkte statt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit, Termine | Kommentare deaktiviert für Geänderte Zeiten der Wochenmärkte

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre…

Rekord-Verluste für die Union – Grüne legen zu – Mehrheit bescheinigt Bund und Ländern schlechtes Corona-Management Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik / Wahlen / Demokratie | Kommentare deaktiviert für Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre…

Noch kein Systemwechsel in der Landwirtschaft

Greenpeace-Kommentar zur Entscheidung der Agrarminister:innenkonferenz über die Gemeinsame Agrarpolitk: Die Agrarminister von Bund und Ländern haben sich am Freitagmorgen auf weitreichende Entscheidungen zur Zukunft der Agrarzahlungen in Deutschland ab 2023 geeinigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung / Agrar / Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Noch kein Systemwechsel in der Landwirtschaft

So fühlt sich der Vogel des Jahres im Garten wohl

Das frischgekürte Rotkehlchen mag es wild und giftfrei / Jeder Garten hat seinen eigenen Jahresvogel
Klein, rund und knopfäugig: das Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres. Weil der zutrauliche Vogel in unseren Gärten lebt, kann gerade jetzt zum Start der Gartensaison jeder etwas für den gefiederten Sympathieträger tun. Der Bestand des mit 3,4 bis 4,3 Millionen Brutpaaren achthäufigsten Vogels in Deutschland ist derzeit nicht gefährdet. Damit das so bleibt, müssen Gärten, Parks und Wälder möglichst naturnah gestaltet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für So fühlt sich der Vogel des Jahres im Garten wohl

Acht neue Blühwiesen für Wandsbek

In den Jahren 2018 und 2019 sind an 14 Standorten in den öffentlichen Grünanlagen Wandsbeks Blühwiesen angelegt worden. Diese haben sich gut entwickelt und sind sowohl von zahlreichen Insekten besucht wie auch vielen Bürgern positiv aufgenommen worden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Kommentare deaktiviert für Acht neue Blühwiesen für Wandsbek

Buchtipp: Auf Sand gebaut

In seinem neuen Buch nimmt der mehrfach ausgezeichnete Journalist Vince Beiser seine Leser*innen mit auf eine investigative Reise in das Reich des Sandes: von seinen Quellen und Einsatzmöglichkeiten bis hin zur indischen Sandmafia und den Konflikten um seine Förderung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen / Verkehr, Buchtipp, Natur | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Auf Sand gebaut