Wir sind die BRANDMAUER!

Seit Jahren verschiebt die AfD die Debatten nach rechts, spaltet unsere Gesellschaft und bedroht unser Zusammenleben. Wir alle sind gefordert, als laute Mehrheit für unsere Demokratie einzustehen und sie gemeinsam zu gestalten. Nach Wochen der Massenproteste gegen Rechtsextremismus stehen wir noch immer zusammen. Wir sind die Brandmauer. Auf uns alle kommt es an. Deswegen gehen wir am 25.02. in ganz Deutschland auf die Straße. Und natürlich auch in Hamburg: um 13 Uhr am Dammtor.

 

Wir werden nicht aufhören laut zu sein gegen Rechtsextremismus, gegen Menschenverachtende Politik und gegen die AfD. Gerade jetzt ist es aktelle: ueller, als je zuvor: NIE WIEDER IST JETZT!

Mehr: https://fridaysforfuture.hamburg/

Quelle: https://www.gew-hamburg.de/themen/aktionen-und-kampagnen/2024-02/wir-sind-die-brandmauer

Die Demoroute ist hier zu sehen>>:

Die Polizei rechnet mit Zehntausenden Menschen, die an dem Protest teilnehmen wollen. Die Demonstrierenden wollen sich ab 13 Uhr auf der Edmund-Siemers-Allee versammeln und dann durch die Innenstadt ziehen. Ihr Weg führt sie durch das Karoviertel, über den Jungfernstieg und die Lombardsbrücke zurück zur Edmund-Siemers-Allee.
Geplant ist auch ein Auftritt der Band Deichkind. Zudem soll es es Reden von Transformationsforscherin Maja Göpel, Politikwissenschaftlerin Katharina Nocun und dem Leiter der Hamburger KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Oliver von Wrochem, geben. (Quelle: NDR.de)

Pressemitteilung des Mieterverein zu Hamburg: PM_Demo_Brandmauer-25.2

Dieser Beitrag wurde unter Politik/Wahlen/Demokratie/Frieden, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.